Achtung!

Bei dieser Pflanze / Wasserpflanze ist noch nicht geklärt, ob sie sich von einer Pflanze, die schon unter anderem Namen bekannt ist, unterscheidet oder mit dieser identisch ist. Wir haben die Pflanze dennoch in unserer Datenbank gelistet, da sie bereits unter dem hier angegebenen Namen im Aquarienhobby und/oder im Handel bekannt ist. Spätere Änderungen sind nicht ausgeschlossen.

© André Skarus (Addy) (2017)

Sagittaria subulata "pusilla"

Zwergpfeilkraut

°C
°dKH
Aquarieneignung: ja
Verwendung: Mittelgrund, Nano-Aquarium, Vordergrund Gruppe, Vordergrund Bodendecker
Schwierigkeitsgrad: einfach
Wachstum: mittel
Siehe auch: Sagittaria subulata
  • Allgemein
  • Kultur
  • Gestaltung
  • Bestandsliste (4)
  • Aquarien (3)
  • Verlinken
Wo kaufen?

Verfügbarkeit [?]: 
  • oft im Handel erhältlich

Populärnamen [?]: 
  • Zwergpfeilkraut

Pflanzentyp [?]:

  • Rosette
Botanischer Name [?]: Sagittária subuláta (L.) Buchenau

Großgruppe [?]: Samenpflanzen: Blütenpflanzen (Angiospermen)
Ordnung [?]: Alismatales - Froschlöffelartige
Familie [?]: Alismataceae - Froschlöffelgewächse
Gattung [?]: Sagittaria

Beschreibung: 

Unter den Namen "Sagittaria pusilla" oder "Sagittaria subulata var. pusilla" kommt ein Pfeilkraut in den Handel, das als niedrigwüchsiger gilt als "normale" Sagittaria subulata. Die Wuchshöhe der S.-subulata-Formen ist sehr von den Wachstumsbedingungen abhängig (siehe auch den Eintrag zu Sagittaria subulata). Tatsächlich gibt es eine Sagittaria-Form, die unter gleichen Bedingungen zuverlässig klein bleibt, doch sie ist anscheinend selten in Kultur. Zumindest teilweise handelt es sich bei "Sagittaria pusilla" aus dem Handel jedoch um Pflanzen, die bis über 30 cm hoch werden können.

Wird fortgesetzt...

Quellen und weiterführende Literatur:
  1. folgt
Leider wurden noch keine Erfahrungsberichte verfasst. Möchtest du den ersten schreiben?
Erhältlich bei: