Menü

Riccia sp. "Dwarf"

Zwerg-Teichlebermoos

°C
°dKH
Aquarieneignung: ja
Verwendung: Aufsitzerpflanze (Begrünung von Hardscape), Nano-Aquarium, Wasseroberfläche
Schwierigkeitsgrad: einfach
Wachstum: schnell
Verbreitung und Fundorte [?]: 

unbekannt


Populärnamen [?]: 
  • Zwerg-Teichlebermoos

Pflanzentyp [?]:

  • frei treibende Unterwasserpflanze
  • frei an der Oberfläche treibende Schwimmpflanze
  • Moos oder Farnprothallium
Großgruppe [?]: Lebermoose (Marchantiophyta)
Ordnung [?]: Marchantiales - Brunnenlebermoosartige
Familie [?]: Ricciaceae - Sternlebermoosgewächse
Gattung [?]: Riccia

Beschreibung: 

Riccia sp. "Dwarf" gehört vermutlich zum Formenkreis von Riccia fluitans. Die Herkunft dieses Lebermooses ist unbekannt.

Im Aquarienhobby ist es wahrscheinlich seit den 2000er Jahren bekannt. Es wurde von der Firma Tropica (Dänemark) geführt, aber ist zur Zeit (2014) kaum im Handel erhältlich.

Das Zwerg-Teichlebermoos sieht aus wie eine Miniaturversion des "normalen" Teichlebermooses, Riccia fluitans. Die Thallus-Äste werden auch unter optimalen Wuchsbedingungen höchstens etwa einen halben Millimeter breit, und die Astlänge zwischen jeweils zwei Gabelungen liegt zwischen 1 und 5 mm. Es bildet dichte, flache, runde, leuchtend hellgrüne Polster. Ältere Polster haben eine geschichtete Struktur.

(Weiteres siehe unter "Kultur" und "Gestaltung")

Quellen und weiterführende Literatur:
  1. folgt
Licht mittel bis hoch 
Temperatur-Toleranz 15 bis 30 °C
Temperatur-Optimum 20 bis 27 °C
Karbonathärte 0 bis 14 °dKH
pH-Wert 5 bis 7 
Kohlendioxid (CO2) 15 bis 40 mg/l
Nitrat (NO3-) 10 bis 50 mg/l
Phosphat (PO43-) 0,1 bis 3 mg/l
Kalium (K+) 5 bis 30 mg/l
Eisen (Fe) 0,01 bis 0,5 mg/l

Wachstum: schnell

Vermehrung: Auseinanderbrechen (von selbst), Teilung, Abtrennen von Tochterpflanzen

Kann emers wachsen?: ja

Für Gartenteich/Freiland geeignet [?]: unbekannt

Winterhärte [?]: unbekannt

Beschreibung : 

Riccia sp. "Dwarf" kann wie Riccia fluitans als Schwimmpflanze und auf nassem Substrat emers kultiviert werden, wächst aber auch sehr gut unter Wasser, z.B. auf Schieferstücke aufgebunden, und sieht in dieser Form sicher am schönsten aus, besonders wenn es stark beleuchtet und gut mit CO2 und Nährstoffen versorgt wird. Tagsüber hängen dann viele silbrige Sauerstoffblasen in den Polstern. Manchmal entwickeln sich submers dunkler grüne, eher durchscheinende Triebe, wie man es auch bei Riccia fluitans beobachten kann.

(Weiteres siehe unter "Gestaltung")

Quellen und weiterführende Literatur:
  1. folgt
Aquascaping: feinfiedrig oder feinblättrig

Für diese Galerie sind keine Bilder hinterlegt.
Beschreibung : 

Riccia sp. "Dwarf" kann z.B. auf Schieferstücke aufgebunden und flächig als Teppich im Vordergrund verwendet werden. Aber auch einzelne verstreute Polster können hübsch aussehen und entwickeln sich oft von selbst aus verdrifteten, zwischen Bodendeckern, Moosen, Holz und Steinen hängenbleibenden Thallus-Stücken.

Dieses zwergige Lebermoos ist deutlich feiner und filigraner als "normales" Teichlebermoos und eignet sich daher ideal für Nanobecken. Durch seine Kleinheit kann es dazu beitragen, ein Aquascape groß wirken zu lassen.

Quellen und weiterführende Literatur:
  1. folgt
Benutzer
Kontaktieren
Abgabe möglich?
Du kannst diesen Eintrag in andere Webseiten oder Foren einbetten. Hierfür kannst du folgenden Code kopieren:

Als HTML-Code einbetten

<a href="https://www.flowgrow.de/db/wasserpflanzen/riccia-sp-dwarf" target="_blank"><img alt="Riccia sp. &quot;Dwarf&quot;" title="Riccia sp. &quot;Dwarf&quot;" src="https://www.flowgrow.de/db/widget/wasserpflanzen/riccia-sp-dwarf" /></a>

Als BB-Code einbetten

[url=https://www.flowgrow.de/db/wasserpflanzen/riccia-sp-dwarf][img]https://www.flowgrow.de/db/widget/wasserpflanzen/riccia-sp-dwarf[/img][/url]

Im Flowgrow Forum einbetten

[widget=wasserpflanzen/riccia-sp-dwarf]Riccia sp. "Dwarf"[/widget]

Vorschau

Erfahrungsberichte

1 Erfahrungsbericht
von Tim Hasenente » 21 Jul 2014 22:10

Meine Erfahrung Mit Riccia "Dwarf" ist das es eine sehr unkomplizierte Schwimmpflanze Ist man sollte nur darauf achten Das ddas Polster regelmäßig in der dicke halbiert wird da die Unterseite sonst schnell mal gelb wird bzw das kissen sonst zu viel Licht wegnimmt und alles was darunter ist verkümmert.

Ich habe wie gesagt mehrere Schwimmpolster und ausserdem die Einlassrohre damit "versteckt" und muss sagen

Einfach und gut

Kultur-Parameter
Licht
gering bis hoch 
Temperatur-Toleranz
16 bis 31 °C
Karbonathärte
3 bis 9 °dKH
pH-Wert
6 bis 7 
Kohlendioxid (CO2)
bis 40 mg/l
Beiträge: 14
Registriert: 12 Mai 2014 18:06
Wohnort:
Bewertungen: 0 (0%)

Die Wasserpflanze Riccia sp. "Dwarf" ist vom Wachstum her als schnell einzustufen. Riccia sp. "Dwarf" ist auch bekannt als Zwerg-Teichlebermoos. Die Schwierigkeit für die Pflege dieser Wasserpflanze in einem Aquarium ist mit einfach angegeben.

Wasserpflanzen sind ein fester Bestandteil der meisten Aquarien. Beim Aquascaping, dem Naturaquarium, Biotop-Aquarium oder dem Gesellschaftsaquarium sind Wasserpflanzen nicht nur für die Wasserqualität entscheidend, sondern sorgen auch stets für eine optische Aufwertung des Aquariums.