© Heiko Mengewein (heiko-68), 2010

Potamogeton octandrus

Zartblättriges Laichkraut

Aquarieneignung: eingeschränkt
  • Allgemein
  • Kultur
  • Gestaltung
  • Bestandsliste (0)
  • Aquarien (0)
  • Verlinken
Verbreitung und Fundorte [?]: 

Tropisches Afrika, Asien, Nordosten von Australien


Verfügbarkeit [?]: 
  • gelegentlich im Handel erhältlich

Populärnamen [?]: 
  • Zartblättriges Laichkraut
  • Achtmänniges Laichkraut

Synonyme [?]: 
  • Potamogeton javanicus Hasskarl
  • Potamogeton parvifolius Buchenau
  • Potamogeton preussii A. Benn.
  • Potamogeton tenuicaulis F. Muell.

Pflanzentyp [?]:

  • Stängel
Botanischer Name [?]: Potamogéton octándrus Poir.

Großgruppe [?]: Samenpflanzen: Blütenpflanzen (Angiospermen)
Ordnung [?]: Alismatales - Froschlöffelartige
Familie [?]: Potamogetonaceae - Laichkrautgewächse
Gattung [?]: Potamogeton

Beschreibung: 

Potamogeton octandrus ist eine sehr schmalblättrige, zarte Laichkraut-Art aus Asien, Afrika und Australien. Sie ähnelt anderen kleinen, schmalblättrigen Arten ("Kleinlaichkräutern") wie Potamogeton berchtoldii oder P. pusillus, die u.a. in Mitteleuropa vorkommen. In der Natur wächst P. octandrus in Teichen und Kanälen, meistens in schwach saurem Wasser (nach Flora of China), ist einjährig oder ausdauernd und bildet sowohl linealische Unterwasserblätter als auch lanzettliche, gestielte Schwimmblätter. Rhizome fehlen oder sind vorhanden, aber unauffällig.1

Nach Kasselmann (2010)2 kommt P. octandrus seit 2005 gelegentlich aus asiatischen Gärtnereien in den Handel, eignet sich nach ihren Erfahrungen aber nur vorübergehend als Aquarienpflanze, und die Sprosse brechen oder zerfallen meistens schon bald nachdem sie ins Aquarium gesetzt worden sind.

Wir haben keine Informationen, ob ansonsten schon jemandem eine dauerhafte Aquarienkultur von P. octandrus gelungen ist. Wie es scheint, ist diese grazile Laichkraut-Art leider nicht als Aquarienpflanze zu empfehlen.

Quellen und weiterführende Literatur:
  1. Potamogeton octandrus in Flora of China, Online-Version (http://www.efloras.org/florataxon.aspx?flora_id=2&taxon_id=242414145, abgerufen am 01. September 2013)
  2. Kasselmann, C. (2010): Aquarienpflanzen. 3. Auflage. - DATZ Aquarienbuch, Ulmer Verlag, Stuttgart: S. 486.
Quellen (Verbreitung und Fundorte):
  1. Potamogeton octandrus in Global Plants (http://plants.jstor.org/flora/ftea003586, abgerufen am 01. September 2013)
  2. Potamogeton octandrus in Flora of China, Online-Version (http://www.efloras.org/florataxon.aspx?flora_id=2&taxon_id=242414145, abgerufen am 01. September 2013)
  3. Kasselmann, C. (2010): Aquarienpflanzen. 3. Auflage. - DATZ Aquarienbuch, Ulmer Verlag, Stuttgart: S. 486.
Leider wurden noch keine Erfahrungsberichte verfasst. Möchtest du den ersten schreiben?