© Biker (2005), http://www.fishbid.com.tw

Najas indica

Indisches Nixkraut

°C
°dKH
Aquarieneignung: ja
Verwendung: Hintergrund, Mittelgrund, Vordergrund Gruppe
Schwierigkeitsgrad: einfach
Wachstum: schnell
  • Allgemein
  • Kultur
  • Gestaltung
  • Bestandsliste (1)
  • Aquarien (1)
  • Verlinken

Populärnamen [?]: 
  • Indisches Nixkraut

Pflanzentyp [?]:

  • Stängel
  • frei treibende Unterwasserpflanze
Botanischer Name [?]: Nájas índica (Willd.) Cham.

Großgruppe [?]: Samenpflanzen: Blütenpflanzen (Angiospermen)
Ordnung [?]: Alismatales - Froschlöffelartige
Familie [?]: Hydrocharitaceae - Froschbissgewächse
Gattung [?]: Najas

Beschreibung: 

Das Indische Nixkraut, Najas indica, ist eine im tropischen und subtropischen Asien verbreitete Unterwasserpflanze. Laut „Flora of China“ und „Flora of Pakistan“ ist N. indica ein Synonym von Najas minor, einer Art, die unter anderem in Europa einschließlich Deutschlands vorkommt. Wir behalten hier jedoch vorläufig den Namen N. indica für die Aquarienpflanze bei.

Najas indica ist schon recht lange im Aquarienhobby bekannt. Diese Nixkraut-Art sieht mit ihren sehr schmalen, gezähnten, gebogenen Blättern sehr dekorativ aus und ist nicht sonderlich anspruchsvoll. Dennoch wird sie eher selten in Aquarien gepflegt.

- Wird fortgesetzt -

Quellen und weiterführende Literatur:
  1. folgt

Erfahrungsberichte

von Hasuris » 24 Jul 2015 12:12
Ich habe diese Pflanze erst seit wenigen Wochen, was sich aber abzeichnet ist, dass sie gerade im Halbschatten unter einer anderen Schwimmpflanze sehr gut wächst, während sie in direktem Licht bislang eher vor sich hinkümmert.
Kultur-Parameter
Licht ab gering 

Beiträge: 5
Registriert: 02 Jun 2015 09:09
Wohnort:
Bewertungen: 0 (0%)