Menü

Microsorum pteropus 'Undulata'

Welliger Javafarn

°C
°dKH
Aquarieneignung: ja
Verwendung: Aufsitzerpflanze (Begrünung von Hardscape), Hintergrund, Mittelgrund
Schwierigkeitsgrad: sehr einfach
Wachstum: langsam
Verbreitung und Fundorte [?]: 

Süden von Thailand, nahe Krabi


Populärnamen [?]: 
  • Welliger Javafarn

Pflanzentyp [?]:

  • Rhizom oder Kriechspross
  • Aufsitzerpflanze (auf Holz oder Stein)
  • Farn
Botanischer Name [?]: Microsórum ptéropus (Blume) Copeland

Großgruppe [?]: Farne (Monilophyten)
Ordnung [?]: Polypodiales - Tüpfelfarnartige
Familie [?]: Polypodiaceae - Tüpfelfarngewächse
Gattung [?]: Microsorum

Beschreibung: 

Diese Javafarn-Form stammt aus Quellteichen im Kalksteingebiet bei Krabi in Süd-Thailand, wo sie überwiegend submers wächst (Claus Christensen, persönliche Mitteilung). Diese Gewässer werden unter anderem vom Krabi-Kampffisch (Betta simplex) bewohnt, in ihnen kommt auch Cryptocoryne cordata var. siamensis vor.

Der Wellige Javafarn ist von der Firma Tropica (Dänemark) unter dem Namen Microsorum pteropus 'Undulata' geführt worden. Er kommt aber auch oft ohne spezielle Bezeichnung, nur mit dem Label Microsorum pteropus, in den Aquarienpflanzenhandel. Die Pflanze ist im Aquarienhobby sicher nicht selten, wird aber vermutlich oft als "normaler Javafarn" angesehen.

Microsorum pteropus 'Undulata' ist relativ großwüchsig, breitblättrig und von dicht-buschigem Wuchs. Er fällt besonders durch seine stark welligen, hellgrünen, relativ weichen Blätter auf, die an Salatblätter erinnern. Sie wachsen eher zur Seite und bilden dadurch in die Breite gehende Blattbüsche.

Weder bei emersen noch bei submersen Pflanzen dieser Form sind bisher Sporangien (Sporenkapseln) beobachtet worden; diese Pflanze ist anscheinend steril. Doch wie andere Formen des Javafarns bildet sie Jungpflanzen auf der Unterseite von älteren Blättern. Es scheint, dass diese Vermehrung durch Adventivpflanzen-Bildung bei M. pteropus 'Undulata' besonders stark ist.

Wird fortgesetzt...

Quellen und weiterführende Literatur:
  1. folgt
Licht gering bis hoch 
Temperatur-Toleranz 4 bis 30 °C
Temperatur-Optimum 20 bis 28 °C
Karbonathärte 0 bis 14 °dKH
pH-Wert 5 bis 8 
Kohlendioxid (CO2) 5 bis 40 mg/l
Nitrat (NO3-) 10 bis 50 mg/l
Phosphat (PO43-) 0,1 bis 3 mg/l
Kalium (K+) 5 bis 30 mg/l
Eisen (Fe) 0,01 bis 0,5 mg/l

Wachstum: langsam

Vermehrung: Jungpflanzen an den Blättern, Jungpflanzen an den Wurzeln, Rhizomteilung, Teilung, Abtrennen von Tochterpflanzen

Kann emers wachsen?: ja

Für Gartenteich/Freiland geeignet [?]: nein

Winterhärte [?]: in Deutschland nicht winterhart

Für diese Wasserpflanze liegt keine detaillierte Kulturbeschreibung vor.
Für diese Wasserpflanze liegen keine Gestaltungsinformationen vor.
Für diese Galerie sind keine Bilder hinterlegt.
Benutzer
Kontaktieren
Abgabe möglich?
Diese Wasserpflanze ist momentan noch in keinem Aquarium aufgeführt.
Du kannst diesen Eintrag in andere Webseiten oder Foren einbetten. Hierfür kannst du folgenden Code kopieren:

Als HTML-Code einbetten

<a href="https://www.flowgrow.de/db/wasserpflanzen/microsorum-pteropus-undulata" target="_blank"><img alt="Microsorum pteropus &#039;Undulata&#039;" title="Microsorum pteropus &#039;Undulata&#039;" src="https://www.flowgrow.de/db/widget/wasserpflanzen/microsorum-pteropus-undulata" /></a>

Als BB-Code einbetten

[url=https://www.flowgrow.de/db/wasserpflanzen/microsorum-pteropus-undulata][img]https://www.flowgrow.de/db/widget/wasserpflanzen/microsorum-pteropus-undulata[/img][/url]

Im Flowgrow Forum einbetten

[widget=wasserpflanzen/microsorum-pteropus-undulata]Microsorum pteropus 'Undulata'[/widget]

Vorschau

Leider wurden noch keine Erfahrungsberichte verfasst. Möchtest du den ersten schreiben?

Die Wasserpflanze Microsorum pteropus 'Undulata' ist vom Wachstum her als langsam einzustufen. Microsorum pteropus 'Undulata' ist auch bekannt als Welliger Javafarn. Die Schwierigkeit für die Pflege dieser Wasserpflanze in einem Aquarium ist mit sehr einfach angegeben.

Wasserpflanzen sind ein fester Bestandteil der meisten Aquarien. Beim Aquascaping, dem Naturaquarium, Biotop-Aquarium oder dem Gesellschaftsaquarium sind Wasserpflanzen nicht nur für die Wasserqualität entscheidend, sondern sorgen auch stets für eine optische Aufwertung des Aquariums.