Lilaeopsis mauritiana

Mauritius-Graspflanze

°C
°dKH
Aquarieneignung: ja
Verwendung: Nano-Aquarium, Vordergrund Gruppe, Vordergrund Bodendecker
Schwierigkeitsgrad: mittel
Wachstum: langsam
  • Allgemein
  • Kultur
  • Gestaltung
  • Bestandsliste (0)
  • Aquarien (9)
  • Verlinken
Wo kaufen?
Verbreitung und Fundorte [?]: 

auf der Insel Mauritius endemisch


Populärnamen [?]: 
  • Mauritius-Graspflanze

Synonyme [?]: 
  • Lilaeopsis sp. ''Mauritius''

Handelsnamen, Fantasienamen [?]: 
  • Lilaeopsis mauritius

Pflanzentyp [?]:

  • Rhizom oder Kriechspross
Botanischer Name [?]: Lilaeópsis mauritiána G. Petersen & Affolter

Großgruppe [?]: Samenpflanzen: Blütenpflanzen (Angiospermen)
Ordnung [?]: Apiales - Doldenblütlerartige
Familie [?]: Apiaceae - Doldenblütler
Gattung [?]: Lilaeopsis

Beschreibung: 

Lilaeopsis mauritiana ist auf der Insel Mauritius endemisch. Die Pflanze wurde erstmals im Jahre 1992 für die Aquaristik gesammelt und ab 1995 von der Firma Tropica in den Handel gebracht.1 Sie wurde zunächst als Lilaeopsis sp. "Mauritius" gelabelt. Erst später (1999)2 wurde diese Pflanze als neue Art, L. mauritiana, wissenschaftlich beschrieben.

Von den bisher im Aquarienhobby bekannten Lilaeopsis-Arten hat L. mauritiana die schmalsten Blätter.

- Wird fortgesetzt -

Quellen und weiterführende Literatur:
  1. Kasselmann, Christel (2010): Aquarienpflanzen. 3. Auflage. - DATZ Aquarienbuch, Ulmer Verlag, Stuttgart: S. 392.
  2. Petersen, G. & Affolter, J. (1999): A New Species of Lilaeopsis (Apiaceae) from Mauritius. - Novon 9 (1): pp. 92 - 94.
Leider wurden noch keine Erfahrungsberichte verfasst. Möchtest du den ersten schreiben?
Erhältlich bei: