Hygrophila balsamica

Balsam-Wasserfreund

°C
°dKH
Aquarieneignung: ja
Verwendung: Mittelgrund
Schwierigkeitsgrad: einfach
Wachstum: schnell
  • Allgemein
  • Kultur
  • Gestaltung
  • Bestandsliste (3)
  • Aquarien (2)
  • Verlinken
Wo kaufen?

Populärnamen [?]: 
  • Balsam-Wasserfreund

Pflanzentyp [?]:

  • Stängel
Botanischer Name [?]: Hygróphila balsámica (L. f.) Raf.

Großgruppe [?]: Samenpflanzen: Blütenpflanzen (Angiospermen)
Ordnung [?]: Lamiales - Lippenblütlerartige
Familie [?]: Acanthaceae - Akanthusgewächse
Gattung [?]: Hygrophila

Beschreibung: 

Hygrophila balsamica ist eine in Indien und Sri Lanka beheimatete Sumpfpflanze. Sie ist in der Aquaristik schon lange bekannt, aber nur selten für die Aquariengestaltung genutzt worden. Der Grund lag darin, dass frühere Klone der Pflanze giftig auf Fische und Wirbellose gewirkt haben, wenn ihre emersen Triebe direkt in das Aquarium eingesetzt werden. Sobald sie jedoch ihre submerse Wuchsform angenommen hat, ist sie nicht mehr giftig und kann ohne Probleme im Aquarium verwendet werden. Da die meisten Wasserpflanzengärtnereien ihre Pflanzen emers kultivieren, ist es leicht zu erkennen, warum diese Pflanze recht selten anzutreffen ist. Aktuelle Klone dieser Pflanze rufen jedoch keine Vergiftungserscheinungen im Wasser hervor und können auch ohne Probleme emers ins Aquarium eingesetzt werden.

(Weiteres siehe unter "Kultur" und "Gestaltung")

Quellen und weiterführende Literatur:
  1. folgt
Leider wurden noch keine Erfahrungsberichte verfasst. Möchtest du den ersten schreiben?