Robert (Big'K)

Hemigraphis repanda

Schmalblättriges Noppenblatt

Aquarieneignung: nein
  • Allgemein
  • Kultur
  • Gestaltung
  • Bestandsliste (0)
  • Aquarien (0)
  • Verlinken
Populärnamen [?]: 
  • Schmalblättriges Noppenblatt

Synonyme [?]: 
  • Ruellia repanda L.

Pflanzentyp [?]:

  • Stängel
Botanischer Name [?]: Hemigraphis repánda (L.) Hallier f.

Großgruppe [?]: Samenpflanzen: Blütenpflanzen (Angiospermen)
Ordnung [?]: Lamiales - Lippenblütlerartige
Familie [?]: Acanthaceae - Akanthusgewächse
Gattung [?]: Hemigraphis

Beschreibung: 

Hemigraphis repanda ist eine von mehreren Hemigraphis-Arten und -Kultivaren, die oft als "Dekopflanze" in den Aquaristikhandel kommen, aber sich nicht als Aquarienpflanzen eignen. H. repanda hat schmale, längliche Blätter mit glänzender dunkelgrüner Oberseite und weinroter Unterseite, die gegenständig am Stängel angeordnet sind. Es ist eine tropische Zierpflanze, die ursprünglich aus Südostasien und Nordaustralien stammt. Unter Wasser fängt sie früher oder später an abzusterben.

Quellen und weiterführende Literatur:
  1. Reimherr, P.: Hemigraphis repanda. - Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, Arbeitsgruppe Neue Zierpflanzen (Abruf 25.10.2012)
  2. Entry Hemigraphis repanda auf Wikispecies (abgerufen 25.10.2012)
Leider wurden noch keine Erfahrungsberichte verfasst. Möchtest du den ersten schreiben?