Eriocaulon setaceum

Feines Wasserhaar

°C
°dKH
Aquarieneignung: ja
Verwendung: Hintergrund, Mittelgrund
Schwierigkeitsgrad: schwierig
Wachstum: mittel
  • Allgemein
  • Kultur
  • Gestaltung
  • Bestandsliste (4)
  • Aquarien (4)
  • Verlinken
Wo kaufen?

Populärnamen [?]: 
  • Feines Wasserhaar

Pflanzentyp [?]:

  • Stängel
Botanischer Name [?]: Eriocáulon setáceum L.

Großgruppe [?]: Samenpflanzen: Blütenpflanzen (Angiospermen)
Ordnung [?]: Poales - Süßgrasartige
Familie [?]: Eriocaulaceae - Wollstängelgewächse
Gattung [?]: Eriocaulon

Beschreibung: 

Eriocaulon setaceum hat seinen Ursprung in Südostasien und Australien, wo es in stehenden und fließenden Gewässern wächst.

Eriocaulon setaceum ist eine anspruchsvolle Pflanze. Wie Tonina fluviatilis und Syngonanthus-Arten bevorzugt es ein saures Substrat und weiches Wasser (4° dH oder weniger). Es sollte viel Licht (0,75+ Watt pro Liter) vorhanden sein, CO2-Zufuhr ist ein Muss. Man sollte ein ausgewogenes Nährstoffverhältnis beibehalten und dabei besonders auf genügend Nitrat (5-15 mg/l), Phosphat (1-2 mg/l), Eisen und Mikronährstoffe achten. Manche Hobbyisten richten spezielle Aquarien nur für Eriocaulon-Arten und Tonina fluviatilis ein, um deren spezielle Ansprüche zu erfüllen.

Diese Eriocaulon-Art ist eine hochwachsende Stängelpflanze mit nadelartigen, weißen Blättern. Sie bildet bei ihrem vertikalen Wuchs sehr viele Seitentriebe aus, was ihr ein buschiges Aussehen verleiht. Alles in allem wächst sie aber nicht besonders schnell. Die Pflanze sollte man nur beschneiden, wenn es unbedingt sein muss, da sie nicht besonders gut darauf reagiert. Am besten ist es, Kopfstecklinge zu nehmen und neu einzusetzen. Bei den Kopfstecklingen sollte man darauf achten, dass sie nicht länger als 5 cm sind, da längere Stecklinge im unteren Teil sehr viele Wurzeln ausbilden und deswegen im Aquarium nicht mehr sehr schön aussehen.

Eriocaulon setaceum ist eine hübsche, feinfiedrige Pflanze. Sie eignet sich besonders als grüne Akzentpflanze oder Füllpflanze im Mittel- oder Hintergrund. Wegen ihres moderaten Wuches und einzigartigen Blattwerks ist sie ein hervorragender Kandidat für Aquarien nach holländischem Stil.

Leider wurden noch keine Erfahrungsberichte verfasst. Möchtest du den ersten schreiben?
Erhältlich bei: