Heiko Muth (2006)

Echinodorus sp. "muricatus"

Großer spitzblättriger Froschlöffel

°C
°dKH
Aquarieneignung: ja
Verwendung: halb-emers (offene Becken), Hintergrund
Schwierigkeitsgrad: einfach
Wachstum: schnell
  • Allgemein
  • Kultur
  • Gestaltung
  • Bestandsliste (0)
  • Aquarien (0)
  • Verlinken

Höhe: 30 - 50 cm
Breite: 20 - 40 cm

Populärnamen [?]: 
  • Großer spitzblättriger Froschlöffel

Pflanzentyp [?]:

  • Rosette
Großgruppe [?]: Samenpflanzen: Blütenpflanzen (Angiospermen)
Ordnung [?]: Alismatales - Froschlöffelartige
Familie [?]: Alismataceae - Froschlöffelgewächse
Gattung [?]: Echinodorus

Beschreibung: 

Der Artname Echinodorus muricatus ist ein Synonym von Echinodorus floribundus (= E. grandiflorus ssp. aureus) (siehe dort).

Der hier vorgestellte Echinodorus, der unter dem Namen E. muricatus im Handel ist, gehört jedoch nicht zu dieser Art, weshalb der Name hier in Anführungszeichen gesetzt ist. Diese Pflanze scheint stattdessen zum Formenkreis von E. cordifolius zu gehören. Es könnte sich aber auch um irgendeine Hybride handeln. Möglicherweise sind noch weitere Echinodorus-Formen unter der Bezeichnung "E. muricatus" im Handel.

Dieser Echinodorus ist recht schnellwüchsig und bildet im Aquarium eine große, umfangreiche Blattrosette. Die submersen Blätter sind länglich-oval bis lanzettförmig, mittelgrün gefärbt, schwach transparent und erinnern ein wenig an die Blätter mancher Echinodorus-uruguayensis-Formen. Die Blattstiele sind meistens kürzer als die Blattspreite.

Die Pflanze wächst in emerser Kultur sehr gut und bildet dann breite, mittelgroße Blattrosetten. Die emersen Blätter sind eiförmig, haben eine stumpfe Spitze und eine runde bis schwach herzförmige Basis. Die Blattadern sind auf der Blattoberseite relativ hell gefärbt.

Es entwickeln sich regelmäßig lange, niederliegende Blütenstände mit Adventivpflanzen, durch die die Pflanze ergiebig vermehrt werden kann. Die Blüten sind relativ groß und lang gestielt, die Blütenkronblätter haben zum Teil an der Spitze eine Kerbe.

Auch an submersen Pflanzen können Blütenstände erscheinen.

Wird fortgesetzt...

Leider wurden noch keine Erfahrungsberichte verfasst. Möchtest du den ersten schreiben?