Echinodorus 'Rainers Kitty'

°C
°dKH
Aquarieneignung: ja
Verwendung: Mittelgrund, Vordergrund Gruppe
Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Allgemein
  • Kultur
  • Gestaltung
  • Bestandsliste (0)
  • Aquarien (1)
  • Verlinken
Wo kaufen?
Verbreitung und Fundorte [?]: 

Keine natürliche Verbreitung (Kulturhybride)


Pflanzentyp [?]:

  • Rosette
Großgruppe [?]: Samenpflanzen: Blütenpflanzen (Angiospermen)
Ordnung [?]: Alismatales - Froschlöffelartige
Familie [?]: Alismataceae - Froschlöffelgewächse
Gattung [?]: Echinodorus

Beschreibung: 

Echinodorus 'Rainers Kitty' ist eine Sorte, die in der einstigen Gärtnerei ZooLogiCa (Altlandsberg bei Berlin) von Tomas Kaliebe aus einem Bestand von Echinodorus 'Ozelot' ausgelesen wurde. Sie kam ca. 2002 in den Handel. Der Name bezieht sich auf Rainer Leidtholdt, den damaligen Besitzer der Gärtnerei.

Diese Sorte ist mit 10-20 cm Wuchshöhe recht kleinwüchsig und hat eine auffällige weinrote Färbung mit Fleckenzeichnung. Ältere Blätter vergrünen etwas.

Die sehr schmal-elliptischen Blattspreiten werden ca. 10-20 cm lang und 2-4 cm breit, mit leicht gewelltem Rand und kurzem Stiel.

E. 'Rainers Kitty' hat Ähnlichkeit mit der Sorte E. 'Rainers Felix'.

- Wird fortgesetzt -

Erfahrungsberichte

von Acciola » 27 Mär 2013 22:10

Echinodorus 'Rainers Kitty'

Eine schöne und dankbare Schwertpflanze auch für kleinere Aquarien, als Jungpflanze und mit schwacher Düngung sogar in Nanobecken zu pflegen!

Natürlich bevorzugt sie wie alle Echinodorus einen nährstoffreichen Bodengrund, 'fette' Düngung & viel Licht.

Dann kann sie ihr volles Potenzial entfalten, durchaus 30-35cm hoch & breit werden und auch blühen. Bevor die Pflanze die Blüten schiebt, verändert sich (bei meiner Pflanze) die Blattform von schmal zu fast 'rechteckig' breit. Die Blätter sind dann ohne Stiel ca. 17cm lang & bis zu 8cm breit, mit leicht gewelltem Rand. Dann erscheinen kleinere 'eiförmige' Schwimmblätter, die aus 60cm tiefe problemlos die Wasseroberfläche erreichen aber entfernt werden können!

Danach erscheinen mehrere Blütenstiele die ca. 1m lang werden und an 3-7 Blütenquirlen viele Jungpflanzen bilden wenn man sie auf dem Wasser treiben lässt.

Ein solches Prachtexemplar ist natürlich nicht im kleinen Becken beherrschbar, der Anblick ist es aber allemal wert!

Will man die Pflanze klein halten, sollte man sie nicht zu stark düngen, eine vollständige Düngung und Co2 ist aber wichtig für gesundes Wachstum.

Ohne stark gedüngten Boden und bei mittlerem Licht hat man einen schönen Blickfang im Mittelgrund mit 15-20cm .

Ich selbst pflanze sie gerne in 100ml Kunststoffdosen mit Soil-Kies-Gemisch, so bleibt sie gut beherrschbar und ich bin sehr flexibel mit dem Standort ;)

Die von mir angegebenen Wasserwerte sind lediglich meine Bedingungen und stellen nicht Minimum oder Maximum dar.

Kultur-Parameter
Licht mittel bis hoch 
Temperatur-Toleranz 22 bis 28 °C
Karbonathärte 3 bis 8 °dKH
pH-Wert 6 bis 7 
Kohlendioxid (CO2) 20 bis 35 mg/l


Beiträge: 567
Registriert: 12 Dez 2011 16:04
Wohnort:
Bewertungen: 61 (100%)
Erhältlich bei: