Echinodorus 'Rainers Felix'

°C
°dKH
Aquarieneignung: ja
Verwendung: Mittelgrund, Vordergrund Gruppe
Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Allgemein
  • Kultur
  • Gestaltung
  • Bestandsliste (0)
  • Aquarien (0)
  • Verlinken
Verbreitung und Fundorte [?]: 

Keine natürliche Verbreitung (Kulturhybride)


Pflanzentyp [?]:

  • Rosette
Großgruppe [?]: Samenpflanzen: Blütenpflanzen (Angiospermen)
Ordnung [?]: Alismatales - Froschlöffelartige
Familie [?]: Alismataceae - Froschlöffelgewächse
Gattung [?]: Echinodorus

Beschreibung: 

Echinodorus 'Rainers Felix' stammt aus der ehemaligen Gärtnerei ZooLogiCa (Altlandsberg bei Berlin) und ist eine von Tomas Kaliebe ausgelesene Mutation von E. 'Ozelot Grün'. Sie kam um 2002 in den Handel. Ihr Name bezieht sich auf den damaligen Gärtnereibesitzer Rainer Leidtholdt. Die Pflanze hat Ähnlichkeit mit der Sorte E. 'Rainers Kitty', die eine Mutation von E. 'Ozelot' ist.

E. 'Rainers Felix' ist mit 10-20 cm Höhe eine kleinwüchsige Sorte und hat eine auffällige rotbraun-hellgrüne Fleckenzeichnung.

Die submersen Blätter haben 10-25 cm lange und 2-4,5 cm breite Spreiten und sind kurz gestielt.

Leider wurden noch keine Erfahrungsberichte verfasst. Möchtest du den ersten schreiben?