Cryptocoryne costata

 
Botanischer Name [?]: Cryptocóryne costáta Gagnep.

Großgruppe [?]: Samenpflanzen: Blütenpflanzen (Angiospermen)
Ordnung [?]: Alismatales - Froschlöffelartige
Familie [?]: Araceae - Aronstabgewächse
Gattung [?]: Cryptocoryne

Beschreibung: 

Cryptocoryne costata wurde 1941 von François Gagnepain nach einer Pflanze aus Siam (dem heutigen Thailand) als Art beschrieben. Später stellte sich heraus, dass man sie nicht von der schon 1931 von Richard Neville Parker aus Burma (heute Myanmar) beschriebenen Cryptocoryne albida abgrenzen kann. Daher gilt C. costata heute als Synonym von C. albida.

Im Hobby und im Aquarienpflanzenhandel wird aber oft noch der Name C. costata verwendet. Meistens sind damit braunblättrige Formen von C. albida gemeint.

Zurück zur Suche