Ceratopteris siliquosa

Falsche Schreibweisen [?]: 
  • Ceraptoteris siliquosa
 
Botanischer Name [?]: Ceratópteris siliquósa (L.) Copel.

Großgruppe [?]: Farne (Monilophyten)
Ordnung [?]: Polypodiales - Tüpfelfarnartige
Familie [?]: Pteridaceae - Saumfarngewächse
Gattung [?]: Ceratopteris

Beschreibung: 

Ceratopteris siliquosa ist ein Synonym von Ceratopteris thalictroides im engeren Sinne.

Im Handel wird der Name C. siliquosa für Ceratopteris-Formen verwendet, die besonders filigran gefiederte Unterwasserblätter entwickeln. Diese Pflanzen werden z.B. auch "Filigranfarn" und "Schmaler Sumatrafarn" genannt.

Seit 2010 wird der Ceratopteris thalictroides-Formenkreis in mehrere Arten aufgespalten (C. thalictroides, C. gaudichaudii, C. oblongiloba, C. froesii). Der feinfiedrige "Filigranfarn" gehört möglicherweise nicht zu Ceratopteris thalictroides im engeren Sinne, sondern zu C. oblongiloba; das müsste noch geklärt werden. Ceratopteris siliquosa ist kein Synonym von C. oblongiloba.

Zurück zur Suche