Heiko Muth (2011)

Azolla pinnata

Gefiederter Algenfarn

°C
°dKH
Aquarieneignung: ja
Verwendung: Wasseroberfläche
Schwierigkeitsgrad: einfach
Wachstum: schnell
  • Allgemein
  • Kultur
  • Gestaltung
  • Bestandsliste (0)
  • Aquarien (0)
  • Verlinken

Verfügbarkeit [?]: 
  • selten oder gar nicht im Handel erhältlich

Populärnamen [?]: 
  • Gefiederter Algenfarn

Synonyme [?]: 
  • Azolla imbricata (Roxburgh) Nakai

Pflanzentyp [?]:

  • frei an der Oberfläche treibende Schwimmpflanze
  • Farn
Botanischer Name [?]: Azólla pinnáta R. Br.

Großgruppe [?]: Farne (Monilophyten)
Ordnung [?]: Salviniales - Schwimmfarnartige
Familie [?]: Azollaceae - Algenfarngewächse
Gattung [?]: Azolla

Beschreibung: 

Azolla pinnata, der Gefiederte Algenfarn, hat eine weite Verbreitung im tropischen bis gemäßigten Asien sowie in Afrika, Madagaskar und Australien. Diese Art besiedelt als Schwimmpflanze vorwiegend stehende, nährstoffreiche, sonnige Gewässer wie Tümpel, Seen und Reisfelder.

A. pinnata ist die Algenfarn-Art, die in Asien traditionell zur Gründüngung von Reisfeldern genutzt wird.

Die Art ist variabel, von einigen Autoren werden Varietäten unterschieden, die teilweise auch als eigene Arten angesehen werden.

A. pinnata lässt sich gut als Aquarien-Schwimmpflanze halten, solange sie relativ viel Licht erhält und das Wasser nährstoffreich ist.

- Wird ergänzt -

Leider wurden noch keine Erfahrungsberichte verfasst. Möchtest du den ersten schreiben?