Aponogeton crispus

Krause Wasserähre

°C
°dKH
Aquarieneignung: ja
Verwendung: Hintergrund, Mittelgrund
Schwierigkeitsgrad: einfach
Wachstum: schnell
  • Allgemein
  • Kultur
  • Gestaltung
  • Bestandsliste (2)
  • Aquarien (7)
  • Verlinken
Wo kaufen?
Verbreitung und Fundorte [?]: 

Süden von Indien, Sri Lanka


Höhe: 30 - 50 cm
Breite: 20 - 40 cm

Verfügbarkeit [?]: 
  • oft im Handel erhältlich

Populärnamen [?]: 
  • Krause Wasserähre

Pflanzentyp [?]:

  • Rosette
  • Knolle
Botanischer Name [?]: Aponogéton críspus Thunb.

Großgruppe [?]: Samenpflanzen: Blütenpflanzen (Angiospermen)
Ordnung [?]: Alismatales - Froschlöffelartige
Familie [?]: Aponogetonaceae - Wasserährengewächse
Gattung [?]: Aponogeton

Beschreibung: 

Apongeton crispus besiedelt periodische Teiche und sumpfige Regionen in Sri Lanka. Auch wenn die Krause Wasserähre in Teichen wächst, die nur zur Regenzeit mit Wasser gefüllt sind, braucht sie keine Ruhephase im Aquarium. Auch kreuzt sie sich sich sehr leicht mit anderen Arten ihrer Gattung. Diese bekannte und allgegenwärtige Aquarienpflanze ist im Aquaristikhandel weit verbreitet.

Apongeton crispus ist eine einfach zu haltende Pflanze und eignet sich besonders für Einsteiger.

Ausreichend Licht und ein nährstoffreicher Bodengrund sind die einzigen Ansprüche, die diese Pflanze an den Aquarianer stellt. Leicht saures Wasser wird von dieser Art bevorzugt, sie wächst jedoch auch mit höheren ph-Werten. Sie ist ein exzellenter Kandidat, wenn man eine Pflanze für Aquarien ohne CO2-Zugabe und mit wenig Pflegeaufwand sucht.

Gelbliche und sich zersetzende Blätter sollten an der Basis der Pflanze abgeschnitten werden. Die Vermehrung kann durch Teilung der Knolle oder durch Samen geschehen.

Apongeton crispus blüht auch in Aquarien sehr oft.

Wegen ihrer Größe ist Apongeton crispus nur für große Aquarien geeignet. Selbst in großen und tiefen Aquarien kann diese Pflanze ihre Blätter so hoch wachsen lassen, dass diese sich an der Oberfläche ausbreiten. Aus diesem Grund sollte man die Wuchsfreudigkeit und Ausmaße dieser Wasserähre bedenken, wenn man ein Exemplar in sein Aquarium setzen will.

Im Hintergrund ist sie am besten aufgehoben - als Gruppenpflanze wie auch als Solitär.

Leider wurden noch keine Erfahrungsberichte verfasst. Möchtest du den ersten schreiben?
Erhältlich bei: