Amblystegiaceae sp. "Manaus"

Queen moss

Irrtümliche Bezeichnung von:

Populärnamen [?]: 
  • Queen moss
 
Großgruppe [?]: Laubmoose (Bryophyta)
Ordnung [?]: Hypnales - Schlafmoosartige
Familie [?]: Amblystegiaceae - Stumpfdeckelmoosgewächse
Gattung [?]: unbekannt

Beschreibung: 

Unter dem Namen Amblystegiaceae sp. "Manaus" wurde ein Wassermoos aus Südamerika eingeführt, das auch als "Queen moss" im Aquarienhobby bekannt geworden ist. Amblystegiaceae (Stumpfdeckelmoosgewächse) ist der Name einer Laubmoos-Familie, zu der z.B. die Gattungen Amblystegium, Drepanocladus und Leptodictyum gezählt werden.

Das "Queen moss" wurde 2013 von dem japanischen Bryologen Hiroyuki Akiyama als Hydropogonella gymnostoma identifiziert. Dieses Wassermoos ist im tropischen Mittel- und Südamerika heimisch und gehört nicht zu den Amblystegiaceae, sondern zu den Sematophyllaceae, einer überwiegend tropischen Laubmoos-Familie.

Quellen und weiterführende Literatur:
  1. Akiyama, Hiroyuki (2013): Taxonomical and ecological notes on Asian bryophytes, 28. : Hydropogonella gymnostoma, widely distributed as "Queen moss" [in Japanese]. - Bryological research 10 (11), 367-368, 2013-07.
Zurück zur Suche