Alternanthera reineckii "Kleines Papageienblatt"

Kleines Papageienblatt

°C
°dKH
Aquarieneignung: ja
Verwendung: Mittelgrund, Nano-Aquarium, Straße (Holland-Stil), Vordergrund Gruppe
Schwierigkeitsgrad: mittel
Wachstum: mittel
  • Allgemein
  • Kultur
  • Gestaltung
  • Bestandsliste (0)
  • Aquarien (20)
  • Verlinken
Wo kaufen?

Höhe: 10 - 30 cm
Breite: 3 - 4 cm

Verfügbarkeit [?]: 
  • gelegentlich im Handel erhältlich
  • gelegentlich von anderen Aquarianern zu bekommen

Populärnamen [?]: 
  • Kleines Papageienblatt

Handelsnamen, Fantasienamen [?]: 
  • Telanthera osiris

Pflanzentyp [?]:

  • Stängel
Botanischer Name [?]: Alternanthéra reinéckii Briq.

Großgruppe [?]: Samenpflanzen: Blütenpflanzen (Angiospermen)
Ordnung [?]: Caryophyllales - Nelkenartige
Familie [?]: Amaranthaceae - Fuchsschwanzgewächse
Gattung [?]: Alternanthera

Beschreibung: 

Wenn im Aquarienhobby von "der Art" oder der "Nominatform" von Alternanthera reineckii die Rede ist, meint man das "Kleine Papageienblatt". Diese Pflanze ist eine relativ kleinblättrige Form von A. reineckii. Sie wurde um das Jahr 1963 unter dem Handelsnamen "Telanthera osiris" über die Gärtnerei Lotus Osiris (Magé, Brasilien) aus Südamerika eingeführt und war lange Zeit als Aquarienpflanze verbreitet. In neuerer Zeit ist sie weitgehend aus dem Hobby und dem Handel verschwunden, während andere, auffälligere A. reineckii-Formen wie 'Lilacina' und 'Rosaefolia' nach wie vor häufig angeboten werden.

Das Kleine Papageienblatt ist nicht zu verwechseln mit Alternanthera reineckii 'Mini' (= "Rosaefolia minor"), die offenbar erst seit den 2000er Jahren im Hobby bekannt ist und sich unter Wasser deutlich dunkler rot färbt.

Das Kleine Papageienblatt hat eine Wuchshöhe von etwa 10-30 cm, die Blätter werden submers etwa 2 cm lang und 1 cm breit (Kasselmann (2010)). Bei mäßiger Beleuchtung sind sie eher grün, bei Starklicht färben sie sich rötlich.

Diese A. reineckii-Form ist verhältnismäßig anspruchsvoll und lichtbedürftig. Bei zu schwacher Beleuchtung sterben die unteren Blätter ab.

Das Kleine Papageienblatt ist wegen seiner relativ geringen Höhe und kleinen Blätter für die Vorder- und Mittelgrundbepflanzung interessant und eignet sich mit seinen geraden, symmetrischen Sprossen besonders für den holländischen Pflanzenaquarien-Stil.

- Wird fortgesetzt -

Quellen und weiterführende Literatur:
  1. folgt
Leider wurden noch keine Erfahrungsberichte verfasst. Möchtest du den ersten schreiben?
Erhältlich bei: