Menü
Designer: 
Size (L × H × D): 35 × 25 × 25 cm
Volume: 21.88 l
Glass Type: Float Glass
2,977
Views
553 Days
Lifetime
Story: 

Dieses Aquarium ist das erste gemeinsame Aquarium von meinem Mann und mir. Es handelt sich dabei um das kleine Aqua-Art-Becken von Tetra, das natürlich recht schnell zu klein und durch ein größeres ersetzt wurde. Da es aber doch zu schade war, um in irgend einer Ecke vor sich hin zu stauben, stellte ich es auf meinem Nachttisch wieder auf. Auslöser war ein wenig Layoutspielerei mit den ebenfalls noch rumliegenden Drachensteinen. Das Steinlayout, das dabei entstand, ist im Bereich "Aquascaping" abgebildet. Ich habe das Layout allerdings letztendlich seitenverkehrt aufgebaut, damit es gleichermaßen von vorne als auch von rechts (also vom Bett aus) betrachtet werden kann.

Mit der Idee "Kleine Grüne Hydrocotylehölle" im Hinterkopf ging es dann los mit Hydrocotyle leucocephala und ein paar Stecklingen und Ablegern von dem, was sonst noch so da war. Im Grunde hatte ich zu dem Zeitpunkt, was die Bepflanzung angeht, noch keine konkrete Planung, außer dass für die "Hydrocotylehölle" noch die kleine H. tripartita fehlte. Also besorgte ich diese und probierte mit einigen anderen Pflanzen rum: Murdannia keisak als kleines Bambuswäldchen, Lilaeopsis brasiliensis und Cryptocoryne beckettii als zusätzliche Bodendecker, Echinodorus "Kleiner Bär" und "Dark Beauty" als Solitär, Limnophila sessiliflora im Hintergrund, Moos auf dem Hardscape und und und...

Mittlerweile bin ich zwar ein ganzes Stückchen weiter, aber immer noch nicht fertig. Den freien Himmelfahrtstag 2015 habe ich dann mal dazu genutzt, den Bodengrund aus Restbeständen unterschiedlicher Kiese durch JBL Manado zu ersetzen (das sich im Nachhinein betrachtet als nicht wirklich gut herausgestellt hat). Dabei habe ich auch wieder ein kleines bisschen optimiert und umgestellt. Jetzt darf es erstmal wieder wachsen, vor allem die (wieder) neu hinzugekommene Vallisneria spiralis tortifolia. Irgendwie kommt man ja doch wieder "back to the roots".

Am Sonntag, den 03. April 2016 wurde das Aquarium abgebaut, nachdem wahrscheinlich das Vorschaltgerät der Beleuchtung kaputt ging, und wich einem 30-Liter-Dennerle-Cube. Zuletzt beschränkte sich der Pflanzenbestand doch nur noch auf die vorhin erwähnte Vallisneria, einem kleinen Busch Proserpinaca palustris, dem Echinodorus "Dark Beauty" und einer leichten Decke aus Salvinia minima, die alle ins neue Becken gewandert sind.

Evolution Images (6):
Layout Shape: Triangle
Background Screen: Black
 
60%
Fast Growing
Plants
0%
Difficult
Plants
Light Color: 6500 K
Light Power: 8 W
Lightning: 
  • T5

Turnover: 150 l/h
Filtering: 
  • Internal Filtering

Temperature Control: 
  • Internal Heating
 
There are no images in this gallery.
Temperature 25 °C
pH value 6.8 
Carbon dioxide (CO2) -
Total Hardness 6 °dGH
Carbonate hardness 4 °dKH
Nitrate (NO3-) 15 mg/l
Phosphate (PO43-) 0.5 mg/l
Potassium (K+) -
Iron (Fe) 0.4 mg/l
Water Exchange Interval: never
Water Exchange %: 0% - Water is refilled
Fertilizer Method: manual
There are no further information for the use of fertilizers for this tank.
There are no videos set for this tank.
You can embed this entry directly into another web site or forum. Just copy and paste the following code:

Embed as HTML code

<a href="https://www.flowgrow.de/db/tanks/nachttischbeckchen" target="_blank"><img alt="Nachttischbeckchen" title="Nachttischbeckchen" src="https://www.flowgrow.de/db/widget/tanks/nachttischbeckchen" /></a>

Embed as BB code

[url=https://www.flowgrow.de/db/tanks/nachttischbeckchen][img]https://www.flowgrow.de/db/widget/tanks/nachttischbeckchen[/img][/url]

Embed in Flogrow Forum

[widget=tanks/nachttischbeckchen]Nachttischbeckchen[/widget]

Preview

Rating

TODO

Flowgrow ist eine große Wasserpflanzen-Community, bei der sich alles um die Gestaltung, Nährstoffversorgung und Technik eines Wasserpflanzen-Aquariums dreht. Mit einer sehr umfassenden Wasserpflanzen Datenbank sowie Aquascaping News, bietet Flowgrow viele Informationen zu diesen Themengebieten der Aquaristik.

Aquariengestaltung ist ein sehr wichtiger Punkt bei Flowgrow, hier im Besonderen das Aquascaping sowie das Naturaquarium. Holland-Aquarien sowie normale Wasserpflanzenaquarien sind bei Flowgrow aber ebenfalls nicht wegzudenken.