Post Reply
19 posts • Page 1 of 2
Postby Moser.sim » 27 Apr 2014 22:10
Hallo liebe Forengemeinde,

demnächst zieht bei mir ein neues Becken ein, für welches ich gerne eine LED-Beleuchtung bauen würde.
Da in diesem Bereich hier einige ziemlich 'auf Draht' sind, würde es mich freuen ein wenig Mithilfe/Kritik/Zustimmung/etc von euch zu bekommen =)

Hintergrundwissen zu mir: ich bin Elektroniker und daher seht einiges an Grundwissen zur Verfügung. Auch das Löten stellt mit Sicherheit kein Problem dar ;) Da ich aber im Bereich Beleuchtung relativ wenig Erfahrung habe würde mich euer Beistand freuen :D

Nun zum Projekt:
Beim Becken handelt es sich um einen 80l-Tank von Blau Aquaristic mit den Maßen 62x36x36cm.
Abzüglich Bodengrund (mit Anstieg nach hinten) und dadurch dass nicht ganz bis zum Überlaufen gefüllt werden wird, rechne ich mal mit 70L Inhalt. Was aber immer noch leicht hoch genug angesetzt sein wird.
Hier im Forum bin ich schon des Öfteren auf den SmartArray's gestoßen, welche mir sehr zusagen würden.
Bezüglich Kühlkörper würden mir sowas gefallen. Habe diesbezüglich auch gleich den Händler angeschrieben und gefragt ob eventuell 4 von den Arrays von der Kühlleistung her auf diesen Leisten gut gehen würden. Folgende Rückmeldung habe ich bekommen:
"...ein Strom von 150mA durch die Arrays ist bei gleichmäßiger Verteilung gut möglich.
Wenn das Profil zudem die Wärme direkt an die Luft (oder einen weiteres Aluprofil) übergeben kann, die LEDs nach unten strahlen und das Profil von nichts umschlossen wird, könnte eventuell auch ein Strom von 350mA möglich sein.
Hierbei sollte aber auf jeden Fall die Temperatur überwacht werden um zu sehen, ob die Arrays nicht zu warm werden. Die Temperatur sollte 60°C an den LEDs nicht übersteigen."


Mein vorläufiger Plan sieht also Folgendermaßen aus:
Zwei Alluminiumrofile, jeweils bestückt mit 3 Arrays, werden hintereinander (parallel zur Frontscheibe) über dem Aquarium von Haltern getragen, welche aus der Mauer dahinter kommen.
Befeuert mit 350mA durch diese KSQ (pro Profil), würde ich auf 2940 Lumen kommen. Bei 70l würde dies 42lm/L entsprechen... Da vermutlich der Nettoinhalt unter 70L liegen wird, würden di lm/L noch steigen.
Bezüglich Netzteil bin ich noch am Suchen. 3 Arrays in Reihe benötigen eine Spannung von 35,7V zuzüglich den Abfall an den KSQ bin ich dann über 36V.. also wird es wohl ein 48V Schaltnetzteil. Ob Tischnetzteil oder auf Hutschiene montiert wär dann egal. Eventuell sowas.

Soweit zu meinem Plan. Nun noch einige Fragen und Fakten:
-bei einer Bestromung mit 350mA sollten die Alluminiumprofile doch ausreichen oder? Ich kenn mich da leider nicht so gut aus aber wenn bei 4 Modulen 350mA möglich sein könnte, sollte es bei 3 eigentlich reichen....
-zur Farbtemperatur hätte ich mir 6500K gedacht.... oder besser mit wärmeren mischen? Beeinflusst die Farbe die Pflanzen?
-bzgl. Lichtintensität... im Becken würde ich gerne HCC pflanzen. Dass diese lichthungrig sind, weiß ich aber wären da ~42lm/l viel zu wenig oder könnte es ausreichen?

Das wärs dann mal von meiner Seite aus.
Was haltet ihr von diesem Plan? Kritik (konstruktive natürlich ;) ) oder Verbesserungvorschläge sind gerne erwünscht.

mit freundlichen Grüßen,
Simon
Moser.sim
Posts: 27
Joined: 14 Mar 2014 15:17
Feedback: 0 (0%)
Postby Zeltinger70 » 27 Apr 2014 23:18
Servus Simon,

mit dem HCC sollte es klappen,
wenn die anderen Parameter passen. :wink:
6500 K empfinde ich als schön anzusehen ... mischen würde ich nicht.
Die 6500 K sind in der Süßwasseraquaristik absolut verbreitet, passt also.

Das verlinkte Profil habe ich im Bad mit der abgebildeten SMD Leiste im Einsatz, erwärmt sich nicht wirklich spürbar. Es kült die ca. 11-12 Watt gut weg, jedoch ist es mit 2 mm Abstandhaltern auf Holz montier, die Wärme kann weg.
Habe ich mich nicht verrechnet, sollte es die 8-9 W Deiner SmartArrays auch schaffen.
Deutlich massiver ist dieses Profil: Coverline bei Led-Tech.de - im Daytrade kann man es auch für ca. 12 € bekommen ...

Würde mal schauen ob ich ein poti-dimmbares Meanwell-SNT mit 350 mA bekomme, wäre ggf. einfacher. LCM 40, oder doch nicht wegen der Leerlaufspannung ? Denke das weisst Du besser als ich ...
Oder LPF-16D-48 ?

Oder günstiger ? evtl. sowas

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2133
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby MajorMadness » 28 Apr 2014 08:41
Hi Simon,
Ich würde nicht zu den Arrays greifen. Ich empfehle die zwar auch gerne wegen ihrem Preis/Leistungsverhältnisses, aber nur bei kleinen Becken/Nanos. Wenn du 3 Davon nebeneinander hast denke Ich das du fast 3 Helle Bereiche und dazwischen 2 Dunklerere Bereiche und den Rand nicht ganz ausgeleuchtet. Irgendwo, in den Tiefen dieses Forums hat einer mal 4 Kühler mit LEDs gebaut und die im Abstand über das Becken. Die ausleuchtung war Fleckig und hat nicht wirklich zu gesagt.
Daher würde Ich dir zu einzel emittern Raten und diese Gleichmäßig verteilen. Die 2 Balken kannst du nach wie vor bei behalten.
Bei den von dir Favorisierten Kühlern könnte Ich dir Nichia oder Cree XP-G2 empfehlen. Es ist leider kein Wärmeleitwert angegeben bei den Leisten, wenn die aber die 4W Arrays aushalten, dann denke Ich die kommen auch mit 9 LED pro Leiste klar. Bei bestromung mit 350mA hättest du 2500lm ca. Verbrauch wäre 18 bei Cree und 19,5 bei Nichia. Netzteil und KSQ kannst du bei behalten oder Alternativ 2 LPF-16D-42 (Dimmbar über Poti) oder 2 APC-12-350 / PLD-16-350B
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Moser.sim » 28 Apr 2014 19:00
Hallo Leute,

vielen Dank für eure Antworten.

Dass es mit den Arrays ein Problem bei der regelmäßigen Ausleuchtung geben könnte, ist mir auch schon mal in den Sinn gekommen (sind ja nur 50mm bzw 25mm lang :eek: ). Doch da sie so oft empfohlen wurden hoffte ich, dass es vielleicht trotzdem gehen würde. Hab dabei aber leider nicht drauf geachtet, dass sie wirklich immer im Bezug auf Nanoaquarien empfohlen wurde :-/ Danke jedenfalls für den Hinweis :smile:

Moritz, ich habe mir deine Links mal angesehen und muss sagen, die idee mit den Einzelemittern gefällt mir. Aber leider muss ich zugeben dass ich jetzt im Moment nicht so ganz durchblick. Bei den Cree's habe ich sowieso noch nie ganz gerafft was es mit den ganzen Bezeichnungen auf sich hat (XP-G, XP-E, und so weiter... und dann noch R2, R5,... :? ).
Wie kommst du auf 9 Emitter pro Balken? Warum nicht zb 6 und mit einem höheren Strom befeuern (die Cree sollten ja bis max 1500mA laufen)? Und woher weißt du die Lumenzahl bei 350mA (kann ich da das normale Datenblatt hernehmen?)
Dürfte ich dich vielleicht bitten mir eine konkretes Beispiel mit den Cree zu machen? Also wenn ich diese nehmen würde, welche du vorgeschlagen hast...
Ich würde nur gerne über 40lm/l bleiben (lieber zu hoch und Dimmen als dann zu wenig :roll: ). Ob dann mit 350mA oder höher wär von meiner Seite aus egal. (700mA KSQ von Anvilex hätte ich sogar noch 2-3 hier...)

Zu dem, von dir verlinkten Shop... hast du mit diesem Erfahrung? Preis wär ja mal Spitzenklasse und dazu noch gratis Versand :eek: . Aber sind des originale Cree oder eher 'nur' Kopien?

Tut mir leid wegen der vielen Fragen, habe jetzt aber echt den Faden verlohren >.<

mit freundlichen Grüßen,
Simon
Moser.sim
Posts: 27
Joined: 14 Mar 2014 15:17
Feedback: 0 (0%)
Postby MajorMadness » 29 Apr 2014 09:49
Hi,
Moser.sim wrote: Bei den Cree's habe ich sowieso noch nie ganz gerafft was es mit den ganzen Bezeichnungen auf sich hat (XP-G, XP-E, und so weiter... und dann noch R2, R5,... :? ).

Also, vereinfacht ausgedrückt setzt sich eine Bezeichnung wie XP-G-R5-1A zusammen aus "Serie"-"Typ"-"Binding"-"Lichtcharakter". Die Serie bezieht sich auf den Emitter Typ und Herstellung. Typ ist ne unterscheidung in der Baureihe, Binding gibt groben überblick über die Farbtemperatur und Leistung, der Lichtcharakter dann genau welche Farbe es ist.
(So hab ich mir das zumindest gemerkt, auch wenn es Fachlich nicht 100% Korrekt ist.)
Die wohl "wichtigsten" für AQ Licht sind:
XP-G/G2-R5/R4 für Weiß, XP-E, für Farbe (RGB)
XM-L/L2-T6/U2/U3-T3 für Weiß
Moser.sim wrote:
Wie kommst du auf 9 Emitter pro Balken? Warum nicht zb 6 und mit einem höheren Strom befeuern (die Cree sollten ja bis max 1500mA laufen)? Und woher weißt du die Lumenzahl bei 350mA (kann ich da das normale Datenblatt hernehmen?)

Ich bin ein Freund von vielen LEDs mit wenig strom. Da sind die Effektiver (mehr Lumen pro Watt) und die Kühlung ist einfacher. auf 9 komme ich durch die benötigten Lumen/Lumen-LED und dann bisschen gerundet. Die Lumenzahl-LED habe ich bei den meisten im Kopf. :pfeifen: Das normale Datenblatt wäre dieses. Da findest du auf Seite 3 fluX characteristics und Angaben zu Lumen bei 350,700,1000mA. Für andere Ströme musst du Seite 6 "relative fluX vs. current" nehmen und dann rechnen. Also 500mA sind 145% ~ 139*1,45=201,55Lumen.
Moser.sim wrote:
Dürfte ich dich vielleicht bitten mir eine konkretes Beispiel mit den Cree zu machen?...
Ich würde nur gerne über 40lm/l bleiben
Also du willst 40lm/L haben bei 80L (Ich rechne immer Brutto). Macht 3200Lumen. Bei 36cm Tiefe sind 2 Balken recht nett, also 1600lm/Balken. Nehmen wir die bestromung von oben, 500mA und 200lm, dann haben wir 8 LEDs Pro Balken. Ist schonmal ganz ok. Du hast aber noch 700mA KSQ, die wollen wir verbauen, also 180%*139lm= 250lm, 1600/250= 6,4 ~ 7LED.
Für dein Becken brauchst du also 14 der genannten XP-G2 bei 700mA.
Schauen wir wieder ins Datenblatt -> electrical characteristics Seite 6:
700mA sind 2,9V ca. 2,9V*0,7A=2,03W, also gesammt 28,42W oder 14,21W/Balken. Laut Hersteller soll das Profil für 3-4 Arrays reichen, bei 150mA, evt 350mA. Also 7W-17W... Ich würde nicht riskieren das Profiul zu benutzen. Anstelle würde ich zu diesem Greifen oder das oben schon verlinkte Coverline (Was im übrigen der Nachfolger von diesem ist, nur doppelt so teuer...). Alternative kann man sich auch da was passendes in China besorgten:Aluminum Heatsink Groove Cast Reflector

Moser.sim wrote:
Zu dem, von dir verlinkten Shop... hast du mit diesem Erfahrung? Preis wär ja mal Spitzenklasse und dazu noch gratis Versand :eek: . Aber sind des originale Cree oder eher 'nur' Kopien?

Ich hab da oft bestellt, nie negative erfahrung gemacht und die LEDs sind astrein. Das Größte Problem ist defitiv alles was kommt NACH dem absenden... Zoll dreht momentan leider bisschen ab und so kann es auch mal passieren das nen Paket 2-3 Wochen im IPZ liegt. Bei dem Preis nehm ich das aber in kauf.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby bohne18 » 29 Apr 2014 11:44
Hallöchen Simon,

vielleicht könntest du auch mit Rigid Stripes was anfangen, die gibts in 50cm - 6W und 100cm - 12W, alle 3cm kürzbar und haben knapp 100lm/w. Ich bin derzeit auch am überlegen mit solchen meine Leuchtbalken in den Aquarien zu ersetzen.

Grüße
Michael
Grüße

Michael
bohne18
Posts: 17
Joined: 26 Aug 2013 19:44
Feedback: 0 (0%)
Postby MajorMadness » 29 Apr 2014 12:58
DIESE teile? Da komme ich nur auf 62,5lm/L...
Diese haben 24W bei 1200lm. Das sind 50lm/W...
Diese bringen es auf 848 bei 6,6W, macht 128lm/W, wenn sich die 6,6W auf ein Meter beziehen, sonst auch nur 64lm/W.
Diese bringt 437 lm bei 3,4W, komisch... eine mit 36 lm oder 900lm verbrauchen das gleiche. :irre: Vergessen wir das also direkt mal wieder...
Diese bringt dann anscheinend ENDLICH mal 110 lm/W, kostet aber auch 21€. Kühler brauche ich dabei noch extra. Bei 1,70€ für ne XP-G2 und 4€ KSQ kann ich 10 kaufen, habe 2500lm und 123lm/W.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby bohne18 » 29 Apr 2014 13:08
Ich meinte diese hier:
50cm lang, mit 30 5630er Leds besetzt:

DIESE

Im Aquariumforum gibts auch regelmäßig Sammelbestellungen von solchen Leisten direkt aus China.
Grüße

Michael
bohne18
Posts: 17
Joined: 26 Aug 2013 19:44
Feedback: 0 (0%)
Postby MajorMadness » 29 Apr 2014 13:16
5€ für 720lm bei 7W? :shock: Da würde mich allerdings mal interessieren was da für LEDs verbaut sind... egal, kosten nur 5€ aus UK. Ich werde sie mir in 10 Tagen ansehen. :pfeifen:
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby bohne18 » 29 Apr 2014 13:23
Tja, dann war meine Antwort wohl garnich so verkehrt - hm? :)

Schön, dass ich weiterhelfen konnte!
Grüße

Michael
bohne18
Posts: 17
Joined: 26 Aug 2013 19:44
Feedback: 0 (0%)
Postby MajorMadness » 29 Apr 2014 14:42
Ich werde die Dinger mit Cree vergleichen wo ich den Exacten Lumenwert kenne... bin mal gespannt ob die wirklich das halten was die versprechen und wieviel die dabei verbrauchen...
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Zeltinger70 » 29 Apr 2014 16:36
Hi,

ja, bin mal gespannt,
diese hatte ich auch schon für verschiedene Anwendungen auf der Liste.
Dann aber doch immer wieder selbst gebaut.

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2133
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby Moser.sim » 29 Apr 2014 19:09
Hallo Leute.

Wow, vielen Dank für die ausführliche Erklärung und das Beispiel Moritz! :thumbs:

Die Leisten sehen auch recht nett aus. Bin aber leider aus Italien und dorthin werden diese nicht versendet (sonst hätte ich sie auch mal bestellt zum Testen.. bei nur 5€... :smile: ) Und da man noch nicht genau weiß ob sie halten was sie versprechen, werde ich wohl eher zu den Cree greifen. Kosten ja auch nicht gerade die Welt :lol:

Das Problem bezüglich Versand besteht bei mir natürlich bei allen Dingen -.- Deßhalb muss ich jetzt wegen des Alu-Profils mal ein wenig stöbern was ich bekommen könnte. Das von dir vorgeschlagene würde mir schon zusagen Moritz. Aber habe gesehen, dass auf dieser Seite darauf hingewiesen wird, dass die Angebote nur für gewerbliche Kunden gelten... Werde sie diesbezüglich mal anschreiben und schauen was sie sagen.


freundliche Grüße,
Simon
Moser.sim
Posts: 27
Joined: 14 Mar 2014 15:17
Feedback: 0 (0%)
Postby Moser.sim » 04 May 2014 16:05
Hallo Gemeinde,

Jetzt habe ich mich mal ein wenig umgeschaut bezüglich Kühlkörper.
Irgendwie finde ich aber nur welche mit maximal ca. 20mm Durchmesser. Das Coverline (welches mir vorgeschlagen wurde) hat ja 35mm...
Ich kenne mich bei Kühlkörperberechnungen leider keinen Furz aus (passt man einmal in der Schule nicht auf, verpasst man mit Sicherheit die wichtigsten Dinge.... :pfeifen: )
Naja.... folgendes (Bild im Anhang) hätte ich gefunden welches ich auch noch relativ günstig beziehen könnte. Aber was sagt ihr dazu? Ich befürchte, dass dies auch zu wenig Kühlleistung haben wird... :nosmile: Diesbezüglich sind natürlich keine Daten angegeben. Aber vielleicht könt ihr anhand euren Erfahrungen eine Einschätzung machen.

freundliche Grüße,
Simon

Attachments

Moser.sim
Posts: 27
Joined: 14 Mar 2014 15:17
Feedback: 0 (0%)
Postby Moser.sim » 06 May 2014 23:11
Keiner eine Idee? :/
Moser.sim
Posts: 27
Joined: 14 Mar 2014 15:17
Feedback: 0 (0%)
19 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Projekt Starklichtbecken
Attachment(s) by Oberregenwurm » 11 Aug 2010 12:27
28 2293 by Oberregenwurm View the latest post
17 Oct 2010 19:17
Projekt Licht and more...
by x-tank » 09 Aug 2012 14:23
2 489 by x-tank View the latest post
09 Aug 2012 15:01
Projekt 2..LED für 60l Würfel
by Ralle68 » 30 Sep 2013 12:07
4 864 by Zeltinger70 View the latest post
31 Oct 2013 18:51
Projekt 3 ..130*50*50 Unterstützung gewünscht :)
by Ralle68 » 08 Jan 2014 22:28
10 1155 by Ralle68 View the latest post
10 Feb 2014 21:52
DIY Projekt: Juwel Rio 125 auf LED umrüsten
by si(mo)n » 13 Apr 2014 16:25
8 1876 by si(mo)n View the latest post
25 Apr 2014 18:55

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests