Post Reply
3 posts • Page 1 of 1
Postby Buddhafragt » 08 Nov 2019 23:43
Hallöhle!
Aufgrund diverser Unstimmigkeiten, habe mir mal Gedanken darüber gemacht, welche Faktoren für den Lichtbedarf von Pflanzen notwendig sind.
Gern werden Angaben wie: Watt pro Liter Wasser oder Lumen pro Liter Wasser gamacht.
Vielen ist nicht ganz klar, was die Werte eigentlich bedeuten.

Watt pro Liter Wasser:
Diese Angabe wird häufig verwendet, ist aber nicht aussagekräftig. Sie beinhaltet nämlich nicht den Wirkungsgrad der Lampe. Der Wirkungsgrad wird mit der Größe Lumen pro Watt (lm/W) bezeichnet. Leuchtstoffröhren haben z.B. eine Lichtausbeute von etwa 70 lm/W, gute LED Lampen 140 lm/W.

Wenn jemand nun also sagt, meine Pflanzen wachsen mit 0.5 W pro Liter Wasser gut, können das 35 lm/W oder auch 70 lm/W sein!

Ein weiterer Einflussfaktor ist der Abstahlwinkel des Leuchtmittels. Je mehr Licht an die Pflanzen kommt und nicht z.B. im Lampenkasten verschwindet, desto besser. Dieser Einflussfaktor ist bei Watt pro Liter Wasser ebenfalls nicht eingerechnet.

Die Angabe Lumen pro Liter Wasser ist schon etwas genauer:
Die Fachliteratur beschreibt hier:
10-20 lm/Liter - Pflanzen mit wenig Lichtbedarf
20-40 lm/Liter - Pflanzen mit mittlerem Lichtbedarf
> 40 lm/Liter - Pflanzen mit hohem Lichtbedarf

Leider wird hier auch nicht einbezogen, wie tief z.B. das Aquarium ist. Bei einem hohen Aquarium kann am Bodengrund nur noch sehr wenig Licht ankommen...


Aber wie viel Lux kommen nun an der Pflanze an? Das ist der eigentlich entscheidende Wert!!


Die Lux Angabe ist keine, die irgendwo auf der Lampe steht, sondern eine relative Angabe. Sie bezeichnet die Lichtinensität an einem bestimmten Punkt (im Aquarium). Sie kann nur dich ein Messgerät bestimmt werden.

Letztlich ist diese Angabe die einzig genaue. Leider ist selten eine Angabe zu finden, wie viel Lux eine Pflanze benötigt. Hier überschlägliche Angaben aus der Fachliteratur:
wenig Lichtbedarf - 1000-2000 Lux
mittlerer Lichtbedarf - 2000-3000 Lux
viel Lichtbedarf - 3000-5000 Lux
sehr hoher Lichtbedarf - bis 8000 Lux und mehr


Wie kann ich nun messen, wie viel Licht bei meinen Pflanzen ankommt? Eine brauchbare Methode ist mit einem Luxmeter an der entsprechenden Stelle im Aquarium zu messen. Das geht natürlich nur im noch nicht eingerichteten Aquarium, ansonsten müßten wir das Messgerät ins Wasser tauchen (es sei denn wir haben einen wasserdichten Messgeber). Wenn wir ohne Wasser messen, sollten wir etwa 10% pro 10cm Wassertiefe abziehen. Bei 50cm Wassertiefe haben wir also noch etwa 50% Licht an den Pflanzen. (das sagt hier wieder die Fachliteratur...)

Die oben gemachten Angaben über den Lichtverlust im Wasser muß man allerdings mit mit Vorsicht genießen, da noch ein anderer Effekt hinzukommt:

Die Lichtbrechung
Das Lampenlicht wird einerseits an der Wasseroberfläche gebrochen, andererseits an der Aquarienseitenwand reflektiert. Dies hat einen nicht zu unterschätzenden Effekt.

39958

Versuche haben gezeigt, das bei einem 30x30x30cm Würfel mit wenig störender Bepflanzung der Effekt enorm ist. Außerhalb des Wassers wird bei 30cm Abstand zum Lichtsensor 3000 Lux gemessen, im Aquarium am Bodengrund wurden 8000 Lux gemessen! (wer das nicht glaubt, darf es gern selber ausprobieren).

Eine weitere Versuchsanordnung in einem schwarzen mit Wasser gefüllten Behälter zeigt bei 30cm Abstand im Wasser 4500 Lux, also eine um 50% erhöhte Lichtintensität durch die Lichtbrechung an der Wasseroberfläche.

Fazit: Die einzig sichere Methode, die Lichtintensität zu bestimmen, ist das Licht an den Pflanzen direkt, unter Wasser zu messen!

Gruß, Michael
Buddhafragt
Posts: 8
Joined: 22 Jun 2015 00:02
Feedback: 0 (0%)
Postby -MerlyN- » 09 Nov 2019 06:58
Hallo Michael.

Vielen Dank für den Beitrag. Du beziehst dich mehrfach auf Fachliteratur. Kannst du bitte noch deine Quellen dazu angeben?
Danke!
VG,

Merl
User avatar
-MerlyN-
Posts: 115
Joined: 07 Sep 2017 18:37
Feedback: 2 (100%)
Postby Buddhafragt » 09 Nov 2019 18:59
-MerlyN- wrote:Hallo Michael.

Vielen Dank für den Beitrag. Du beziehst dich mehrfach auf Fachliteratur. Kannst du bitte noch deine Quellen dazu angeben?
Danke!


Eine ganz gute Seite mit Quellenangaben findes du hier:
http://heimbiotop.de/Licht_im_Aquarium.html

Gruß, Michael
Buddhafragt
Posts: 8
Joined: 22 Jun 2015 00:02
Feedback: 0 (0%)
3 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
120x50x50 - wie viel Licht ist wirklich nötig?
by apfeltasche » 06 Jul 2011 20:33
12 2875 by ghostfish View the latest post
20 Jul 2011 15:34
Zu viel Licht für mein Aquarium?
by Eric77 » 19 Nov 2018 21:15
4 1261 by kapnobatai View the latest post
07 Jan 2019 17:34
T8 LSR wieviel % Licht kommen ohne Reflektor im Wasser an?
by Zeltinger70 » 05 May 2015 19:41
5 556 by Zeltinger70 View the latest post
06 May 2015 18:57
ADA 45 F - alias: Wie viel Licht ist zu viel?
Attachment(s) by Dominik_K » 08 Mar 2017 17:29
28 2291 by Wuestenrose View the latest post
16 Apr 2017 23:15
Wie viel Licht?
by Dominik009 » 23 Aug 2011 11:19
23 1653 by masterflok View the latest post
24 Aug 2011 18:28

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 2 guests