Post Reply
7 posts • Page 1 of 1
Postby Bennys » 03 Aug 2019 16:34
Hallo.

Aquarium Länge 100cm x Breite 35cm x Höhe 35cm.
Meine Beleuchtung derzeit 2 x T5 a. 39W. Möchte auf LED umstellen und da kommt mir eine Werbung von LED Aquaristik Pro² MIX LED Leuchte Tropic/Sky in die Hände, eine LED Leiste mit Wasserkühlung, 37W mit 75cm. Kostenpunkt 260€ mit Minipumpe, Dimmsteuerung usw.

Habe meinen Fisch- u. Pflanzenbesatz umgestellt für L-Welse

Die Leuchte kommt in Lichtkasten, keine Abdeckscheibe überm Aquarium zwischen Lampe und Kastendeckel, also nachts Schwitzwasser zumal ich nachts auch noch die Membranpumpe laufen lasse.

L-Welse mögen es mit 28-30°C nun mal sehr warm und da denke ich 2 Fliegen mit einer Klappe zuschlagen-

• LED Leiste wassergekühlt = längere Lebensdauer
• Strom Einsparung für Heizung durch Wärmeabgabe der LED Leiste

Frage. Wie seht Ihr meine Überlegung??
Wasserkühlung bringt es das bei Betrieb im Lampenkasten?

Mfg. Benny
Bennys
Posts: 194
Joined: 19 Nov 2008 20:06
Location: Stuttgart
Feedback: 10 (100%)
Postby Thumper » 03 Aug 2019 17:32
Moin,

ich hatte lange Zeit die eco+ im Einsatz, war aber nicht vollends zufrieden da die Ausbeute gefühlt zu schwach war. Angeblich waren es 7500 Lumen auif 120L (80x35x40cm³), aber trotzdem hatte ich immer wieder Probleme mit abfallenden Blättern wegen zu wenig Licht.
Wie sich das mit den Pro Leisten verhält, kann ich nicht beurteilen.

Bennys wrote:• LED Leiste wassergekühlt = längere Lebensdauer

Nunja, 50°C tuen einem LED Chip auch nicht weh und das was bei höheren Temperaturen an Verlust bei den Lumen rumkommt ist minimal.

Bennys wrote:• Strom Einsparung für Heizung durch Wärmeabgabe der LED Leiste

Das wiederum klappt.

Aber eins solltest du im Hinterkopf behalten:
Deine Schläuche zum Filter schlammen mit der Zeit zu - ebenso werden es die Rohre zur LED Kühlung tun. Wie bekommst du die sauber?
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 Fjell
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2766
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 44 (100%)
Postby Bennys » 04 Aug 2019 07:32
LEDaquaristik verkauft dazu ein Reinigungsbürstenset für Wasserkühlung wird im Angebot mit 6,99€ gelistet!

Mir kommt es einfach darauf an ob die wassergekühlte LED Leiste für Einbau in eine Abdeckhaube direkt überm Wasser die bessere Lösung ist.
Bennys
Posts: 194
Joined: 19 Nov 2008 20:06
Location: Stuttgart
Feedback: 10 (100%)
Postby Christian-P » 05 Aug 2019 10:48
Hi,

Wasserkühlung halte ich in den allermeisten Fällen für Marketingquatsch. PCs mit Wasserkühlung gibt es im Hobbybereich, im Bereich professioneller Server großer Hersteller aber nicht. Ganze Betriebshallen oder Straßenzüge werden heute mit LEDs beleuchtet, ohne dass es da eine Wasserkühlung gibt.

Aus meiner Sicht ist das nur ein zusätzliches Teil, das kaputt gehen kann. Pumpe kaputt oder zugesetzt = mögliches LED-Sterben.

Außerdem lässt sich dies Art von "Heizung" nicht regeln. Machst du im Becken das Licht aus, wenn die Temperatur zu hoch ist?

Passive Kühlung durch entsprechend dimensionierte Kühlkörper erfüllen ihren Zweck, gehen nicht kaputt und machen keine Geräusche.

Viele Grüße

Christian

Edit: Habe gerade den Zusatz auf der Seite gesehen: "Die Verwendung der Wasserkühlung ist von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich." LED-Sterben also ausgeschlossen.
User avatar
Christian-P
Posts: 282
Joined: 12 Oct 2011 12:10
Feedback: 0 (0%)
Postby -MerlyN- » 06 Aug 2019 15:03
Ich habe die Pro Leisten von LED Aquaristik im Einsatz. Drei Stück in meinem 250er Becken.
Die Leisten sind komplett versiegelt und damit für den Einsatz unter einer Abdeckung geeignet. Kein Problem.
Die angebotene Pumpe taugt nichts. Optimal funktioniert das mit dem Bypass-Set direkt am Filter. Im letzten Winter hatte ich nur zwei Leisten im Einsatz. Bei 18°C Raumtemperatur haben die Leisten alleine das Becken auf 21-22°C gehalten. Dabei hatte ich sie auf 80% gedimmt.
Reinigen muss man sie so ungefähr einmal im Monat. Das ist mit der Reinigungsbürste aber in 5 Minuten erledigt.
Ich bin vollauf überzeugt von den Leisten.

Im Sommer, gerade bei den aktuellen Temperaturen trenne ich die Wasserkühlung vom Becken und lasse sie mit einer externen 1000l/h Pumpe in einem Kanister laufen. So reduziert sich die Stauwärme unter der Abdeckung und die Leisten werden trotzdem runter gekühlt und heizen das Becken nicht zusätzlich auf.
VG,

Merl
User avatar
-MerlyN-
Posts: 115
Joined: 07 Sep 2017 18:37
Feedback: 2 (100%)
Postby Bennys » 06 Aug 2019 19:32
Hallo.

Heute war ich im Zoohandel gleich nach Ladenöffnung . Das Schauaquarium war noch nicht beleuchtet. Im Abdeckkasten 2 EHEIM POWER+ LED der Innenraum des Abdeckkasten einschl. der EHEIM LED alles total triffnass von Schwitzwasser.

Ich frage mich kann dieses feuchte Spritzwasser Raumklima den Leuchten zuträglich ist.
Bennys
Posts: 194
Joined: 19 Nov 2008 20:06
Location: Stuttgart
Feedback: 10 (100%)
Postby Christian-P » 07 Aug 2019 06:06
Bennys wrote:Hallo.

Heute war ich im Zoohandel gleich nach Ladenöffnung . Das Schauaquarium war noch nicht beleuchtet. Im Abdeckkasten 2 EHEIM POWER+ LED der Innenraum des Abdeckkasten einschl. der EHEIM LED alles total triffnass von Schwitzwasser.

Ich frage mich kann dieses feuchte Spritzwasser Raumklima den Leuchten zuträglich ist.


Hallo,

das ist doch eine seit Jahrzehnten unveränderte Sache. Wenn es die alten T8/T5-Röhren ausgehalten haben, warum dann nicht auch die LEDs. Zumal sich ein LED-Balken komplett abdichten lässt. Bei den Röhren war immer der Übergang Rühre/Schraubhalterung ein kritischer Punkt.

Und bei Röhren sind 230V im Deckel, bei LEDs nur Niederstrom, weil das Netzteil meist extern ist.

Viele Grüße

Christian
User avatar
Christian-P
Posts: 282
Joined: 12 Oct 2011 12:10
Feedback: 0 (0%)
7 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests