Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby HASA » 11 Mar 2017 18:04
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zur sinnvollen Kombination von unterschiedlichen LEDs von daytime cluster

Ich würde mich als erfahrenen Aquarianer bezeichnen und habe seit der Umstellung auf daytime vor einigen Wochen ein größeres und dauerhaftes Kieselalgenproblem. Die Pflanzen im Aquarium wachsen nicht mehr und damit gibt es ein Nährstoffungleichgewicht. Alle anderen Rahmenbedingungen wie Wasserwerte, Düngung etc. sind unverändert und vor "daytime" gab es keine Probleme. Ich habe einfache und nicht besonders lichtbedürftige Pflanzen, wie Cryptocorynen und Valisnerien im daytime-Becken, die nicht mehr wachsen, sondern eher sogar absterben. Verschiedene Varianten der Beleuchtungszeit brachten keinen Fortschritt.

Nun vermute ich, dass die Lichtmenge nicht ausreicht und überlege, eine zusätzliche daytime anzuschaffen. Mein Aquarium hat die Maße 130x50x50 cm und wird derzeit von einer daytime-Cluster 130.7 beleuchtet - die Leiste ist bestückt mit 7 LEDs UltraBlueWhite, d.h. so rund 70W = rund 6300 Lumen

Frage: gibt es einen Rat um die Lichtausbeute - bezogen auf die Pflanzen - zu optimieren? Wie viele und welche Art von LEDS wären ergänzend auf einer zusätzlichen 130er Leiste einsetzen? Nochmal UltraBlueWhite, oder etwas anderes aus dem daytime-Programm?
Danke für alle Tipps
HG
HASA
HASA
Posts: 2
Joined: 11 Mar 2017 17:58
Feedback: 0 (0%)
Postby WTCube » 11 Mar 2017 18:47
Hallo ?,

Wir reden uns hier im Forum mit Namen an,das gehört zum guten Umgangston hier. Einfach eine Signatur anlegen und dann ist es gut.

Ich würde ohne ausgefüllten Erste Hilfe Bogen vermuten, dass deine Pflanzen und dein System sich erst an die Veränderung anpassen müssen. Wenn du jetzt weiter Veränderungen durchführst kann es weiter andauern.

Als ich von T5 auf LED umgestellt habe, hat es mich die Hälfte des Pflanzenbestandes gekostet. Bei einer Beleuchtungserhöhung 4800 lm auf 6100 lm durch andere LED habe ich mir eine Grünalgenphase eingefangen.

Bevor ich weiter verändern würde, versuchte ich erst diese Situation in den Griff zu bekommen.
Grüße Helmut
User avatar
WTCube
Posts: 259
Joined: 05 Jun 2012 12:06
Location: Dachau
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 11 Mar 2017 18:52
'N Abend...

HASA wrote:Alle anderen Rahmenbedingungen wie Wasserwerte, Düngung etc. sind unverändert und vor "daytime" gab es keine Probleme.

Mit was wurde das Aquarium denn vorher beleuchtet. Meiner Meinung nach ist nicht die daytime an sich, sondern deine Auswahl einer für Süßwasser untauglichen Lichtfarbe Grund für den Zusammenbruch, zumal Wasserkelche eh empfindlich auf Veränderungen reagieren.

Danke für alle Tipps

Ein echter Name erhöht die Antwortwahrscheinlichkeit :bier: ...

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6659
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby HASA » 11 Mar 2017 19:27
Hallo Robert,

es waren 4 Philips 18 Watt 827 .
Wenn man bei daytime nachliest, müsste die LEDArt eigentlich für ein Malawibecken mit ein paar Pflanze gut geeignet sein: http://daytime.de/lichtfarbe-ultra-blue-white/
VG
ANDREAS !
HASA
Posts: 2
Joined: 11 Mar 2017 17:58
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 11 Mar 2017 19:35
Hallo Andreas,

Du hast mir den Modulen einen sehr hohen blau Anteil. Auch wenn ich keine Daytime habe, hat meine LED Lösung ein Modul mit hohem rot Anteil für den Pflanzen wuchs. Wenn du tatsächlich noch ein Modul nachrüsten solltest, lohnt es sich vielleicht 3 mit hohem rot Anteil zu nehmen und dafür 2 ultra White zu entfernen. Kannst dir dann ja im Wechsel anordnen, sodass es gleichmäßig ausgeleuchtet ist.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 Fjell
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2776
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 44 (100%)
Postby Wuestenrose » 11 Mar 2017 19:46
'N Abend...

Von 2700-K-Dreibandenlicht also abrupt zu 15000-K-LED-Licht. Da würde ich als Pflanze auch meckern. Ich bin kein Freund hoher Farbtemperaturen. Ich habe mein Aquarium viele Jahre lang mit 4200-K-Hochruckentladungslicht beleuchtet und halte das immer noch für eine Referenz in Sachen Natürlichkeit.


Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6659
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
6 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Daytime Cluster + Daytime Cluster Control an TC420 möglich?
Attachment(s) by ichmagsleise » 03 Jul 2017 21:29
31 2730 by Obiwan View the latest post
14 Jul 2017 13:06
Brauche mal Hilfe zu Daytime Cluster und Cluster Control
by Silver86 » 17 Dec 2014 15:40
3 1888 by Silver86 View the latest post
17 Dec 2014 20:34
Juwel RIO 125 mit Daytime Cluster LED
Attachment(s) by suncer » 03 Oct 2013 19:19
6 4741 by Lioran View the latest post
01 Feb 2014 06:41
Wie viele Daytime Cluster?
Attachment(s) by garnele1234 » 08 Apr 2014 00:48
8 2222 by garnele1234 View the latest post
09 Apr 2014 00:04
Daytime Cluster auf 150x50x50
Attachment(s) by bossy » 27 May 2014 20:40
22 2498 by Heinz View the latest post
29 May 2014 14:10

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 9 guests