Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby *Aquarius* » 23 Oct 2009 10:38
Hallo zusammen,

Ich darf seit Kurzem ein 170 x 60 x 60 Becken mein Eigen nennen :-). Beim Becken war eine Giesemann Leuchte Sunrise T8 4x36Watt mit Mondlicht dabei. Sie wird über einen GHL Profilux AQ-Computer gesteuert. Da die 4 x 36W für meine Ideen nicht reichen (möchte gerne daraus ein Pflanzenbecken mit Bodendecker machen) möchte ich Euch fragen, ob es eine Möglichkeit gibt, die Hängeleuchte umzubauen, damit ich eine höhere Lichtleistung erreichen kann? Ich selber bin leider in Sachen Elektrik ein ziemlicher Banause :oops: ... wüsste aber jemanden, der mir dabei bestimmt behilflich sein könnte.

Oder sagt Ihr, dass es zu aufwändig/teuer kommt und ich die Leuchte besser weiterverkaufen und eine stärkere kaufen sollte? Ich denke, Sinn würden z.B. 4 x 80W machen, oder was meint Ihr? Wäre für Tippse sehr dankbar. Vielen Dank und liebe Grüsse, Andi
*Aquarius*
Posts: 193
Joined: 19 Sep 2009 21:22
Feedback: 0 (0%)
Postby wolbro » 23 Oct 2009 13:04
Hallo Andi,

von dem Umbau halte ich persönlich nichts. Ist sicherlich machbar. Aber viel zu teuer. Du müsstest alles wie Fassungen, EVG`s, Röhren usw. ersetzen. Es bleibt quasi nur das leere Gehäuse übrig. Auch müssten die Fassungen versetzt werden. Da die 80W Röhren eine andere Länge haben.

Da fährst du mit dem Verkauf und einem Neukauf sicherlich besser.

Nur mal so als Hinweis. Da du ja auf Bodendecker setzt, wirst du mit Röhren nicht weit kommen. Hier würde ich eher zu HQI/HCI Strahlern greifen. Mit 2*150W sollte schon einiges gehen.


Gruß
Wolfgang
wolbro
Posts: 178
Joined: 12 Feb 2008 12:39
Location: Berlin
Feedback: 0 (0%)
Postby *Aquarius* » 26 Oct 2009 10:56
Hi Wolfgang,

Vielen Dank für Deine Antwort.

Hab mal einwenig im Internet rumgestöbert und 2 x 150W HQI Beleuchtung angeschaut. Kostet schon ziemlich was :oops: ...

Also mit 300W T5 ist bei einer Beckentiefe von 60cm nix zu wollen? Da hätte ich jemanden, der die Beleuchtung selber baut und das wäre gegenüber HQI schon ein ziemlicher Preisunterschied.

Gruss, Andi
*Aquarius*
Posts: 193
Joined: 19 Sep 2009 21:22
Feedback: 0 (0%)
Postby wolbro » 26 Oct 2009 13:02
Hallo Andi,

sicherlich sind HQI Strahler kein Schnäppchen. Aber eventuell findest du was gebrauchtes, selber Bauen geht auch.
Schau dich mal in den Auktionshäusern wie Ebay, Hood etc. um.

Oder hier: http://www.gebrauchtlicht.de/


Gruß
Wolfgang
wolbro
Posts: 178
Joined: 12 Feb 2008 12:39
Location: Berlin
Feedback: 0 (0%)
Postby diditsch » 26 Oct 2009 20:19
Hallo Andi,

Ich nochmal :wink: Ich habe meine Abdeckung hier gekauft: http://www.jn-aquaristik.de/DesktopDefa ... abindex=-1
Die sind qualitativ recht gut und nicht so teuer. Du müsstest nur eine deutsch Lieferadresse haben. DIe Leuchtbalken habe ich wegen der 90cm selbst gebastelt, ansonsten hätte ich sie auch dort gekauft.


Grüsse

Dieter
User avatar
diditsch
Posts: 594
Joined: 17 Aug 2007 20:17
Location: Schaffhausen
Feedback: 21 (100%)
Postby Jan S. » 26 Oct 2009 22:08
Hallo Andi .
Ich denke, daß sich bei Eigenbau die Kosten für mind. 4x T5 gegenüber der 2x 150 W HQI Variante nicht viel nehmen.Ich habe damals 2 Deckenstrahler HQI ( Terrarienbereich ) für 120 € erstanden - incl EVG 's und Brennern und den Rest selber gebaut.
Moderne Quarzbrenner sowie die Keramikbrenner sind mit UV - Stop versehen, bzw. geben keine relevante Strahlung mehr ab.
Da kannst Du Dich auf den Herstellerseiten belesen.
Dadurch entfällt schon mal das teure Filterglas.Ein Spritschutzglas ist natürlich trotzdem noch vorhanden !
Der Umbau von Baustrahlern mit HQI - geeigneten Fassungen ( Zündspannung ) wurde hier auch schon beschrieben, was schickes außenrum basteln und geht auch günstig...
Im Forum Beleuchtung gibts viel zu lesen, gibts auch viele gute ältere Beiträge.

Gruß Jan
User avatar
Jan S.
Posts: 275
Joined: 13 Apr 2009 15:02
Feedback: 2 (100%)
Postby *Aquarius* » 26 Oct 2009 23:02
Hallo zusammen,

Das ganze ist halt auch noch eine grundsätzliche Überlegung. HQI = Becken offen = Angst vor Schimmel wegen Verdunstung, ausserdem hab ich von Beispielen mitbekommen, dass Skalare bei offenen Becken rausgesprungen sind. Und ich bekomme mit dem Becken einen Computer mit - und HQI wäre nicht dimmbar.

Das waren solche Aspekte, die für mich eigentlich klar geheissen haben, dass ich mich nach T5 umsehen würde. Aber nun gibts natürlich auch Argumente, die wiederum für die HQI-Variante sprechen. Und was die Effekte mit den Lichtreflexionen angeht, ist das natürlich schon was sehr tolles...hmmm...wer die Wahl hat...werd mich mal durch die Beleuchtungsbeiträge durchlesen.

Danke an Euch, für die bisherige Hilfe.

Gruss, Andi
*Aquarius*
Posts: 193
Joined: 19 Sep 2009 21:22
Feedback: 0 (0%)
Postby wolbro » 26 Oct 2009 23:14
*Aquarius* wrote:Das ganze ist halt auch noch eine grundsätzliche Überlegung. HQI = Becken offen = Angst vor Schimmel wegen Verdunstung, ausserdem hab ich von Beispielen mitbekommen, dass Skalare bei offenen Becken rausgesprungen sind.

Hallo Andi,

das kann man ganz einfach mit Abdeckscheiben lösen.
Also sind Verdunstung und springende Fische kein Thema mehr.


Gruß
Wolfgang
wolbro
Posts: 178
Joined: 12 Feb 2008 12:39
Location: Berlin
Feedback: 0 (0%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Beleuchtung für ein 720 l - Becken
by Heiwer » 14 Mar 2008 13:12
21 2243 by dirkHH View the latest post
21 Mar 2008 14:32
Beleuchtung für 60 x 30 x 30 Becken
Attachment(s) by Dirk8 » 10 Nov 2009 13:53
21 1930 by Dirk8 View the latest post
23 Dec 2009 10:15
Beleuchtung für 10 Becken a 25l
Attachment(s) by Lars » 26 Nov 2009 19:29
21 1124 by Lars View the latest post
29 Nov 2009 10:16
Beleuchtung 720 Becken
by solar88 » 01 Dec 2010 08:38
3 717 by florian030 View the latest post
01 Dec 2010 12:11
hqi beleuchtung für 54l becken
Attachment(s) by growflow » 03 Jan 2011 21:27
44 2291 by Daniel_F. View the latest post
07 Jan 2011 16:54

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests