Post Reply
3 posts • Page 1 of 1
Postby leving » 01 Jul 2018 22:48
Servus,

ich hatte mit den Glasdiffusoren Probleme, mein 700l Becken auf ein ordentliches CO2 Level zu bekommen, bzw die 2kg Flaschen sind recht schnell durchgerauscht. :sceptic: Getreu dem Motto "Jedes sichtbare Bläschen ist ein Verlust", machte ich mir ein paar Gedanken. Da das Becken mit HMFs betrieben wird, habe ich genug Platz hinter der Matte, um entsprechendes Equipment zu verstecken. Eine erste Verbesserung war mit Platzierung des Diffusors unter der Pumpe möglich, aufsteigendes CO2 wurde angesaugt und verwirbelt, allerdings mögen die Pumpen keine "Luft" in ihrem Antrieb, schnarren und sind laut. Und Bläschen sind immer noch sichtbar.

Also weiter: Mit einer Mulmglocke experimentiert, die Pumpe an selbiger angeschlossen, die Glocke mit Siporax gefüllt und das CO2 von oben eingeleitet. WOW, what a difference! :shock: Das CO2 wurde in unglaublichen Mengen in das durchströmende Wasser eingespült. Jedoch ist die Mulmglocke unhandlich, zu groß, whatever.

Also, ab ans CAD, und was entworfen: Idee ist, den Reaktor inline (im Becken, in der Filterkammer) zu betreiben, so dass Ein- und Auslass auf einer Höhe sind. Das CO2 sollte von unten über einen Schlauch eingelassen werden, da der Prototyp nicht 100% dicht war bei Einlass von oben. Der erste Entwurf war ein 15cm hoher Reaktor, der aber recht schnell auch wieder kleinere Bläschen ausgab. Jedoch in keinem Verhältnis zum eingeleiteten CO2.
Die zweite Version ist 20cm hoch, und funktioniert über 12 Stunden wunderbar mit sehr vereinzelten Niesern. An einer 300l Pumpe. :grow:



Der CO2 Schlauch wird durch den Deckel geschoben (Heat Gun auf den Schlauch, nicht das Plastik), und das Ende bis fast nach oben in den Reaktor gelegt, dann mit Siporax aufgefüllt. Deckel drehen, zudrücken.
Ein- und Auslass sind für 16/22mm Schläuche ausgelegt.

Im 200l Becken läuft jetzt der 15er an einer t500 Pumpe, ich mußte die CO2 Zufuhr massiv drosseln für gleiche Sättigung.

Im Becken ist es gasdicht, ich würde aber keine Garantie abgeben, dass es außerhalb des Beckens wasserdicht ist :glaskugel:

Den Reaktor ist verfügbar auf Thingiverse, https://www.thingiverse.com/thing:2977650

Hier noch ein Bild des 15ers in der Filterkammer, ich hab nicht extra geputzt:

leving
Posts: 11
Joined: 01 Jul 2018 22:12
Feedback: 0 (0%)
Postby leving » 01 Jul 2018 23:19
Ach ja, wenn der Reaktor komisch blubbert und "GROSSE" Blasen auswirft ...


... habt ihr ihn falsch rum angeschlossen :lol:
leving
Posts: 11
Joined: 01 Jul 2018 22:12
Feedback: 0 (0%)
Postby N-T » 05 Jun 2020 22:24
Hi,

keine Ahnung, ob Du das noch liest...
Danke - nach genau sowas hab ich gesucht. :D
... kaum sind 2 Jahre vergangen freut sich auch schon der Erste!

Werd mir die Datei gleich mal genauer ansehen und entsprechend auf meine Dimensionen anpassen.

VG,
Norbert
N-T
Posts: 1
Joined: 26 Jan 2012 16:46
Feedback: 0 (0%)
3 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Bau eines CO2 Reaktor
Attachment(s) by vetzy » 05 Mar 2010 08:55
2 5471 by vetzy View the latest post
05 Mar 2010 11:09
CO2 Reaktor - 4mm Schlauchanschluss aus PVC
by n7mob » 05 Sep 2019 15:15
9 549 by n7mob View the latest post
06 Sep 2019 16:15
30 Liter Nano CO2 Reaktor
Attachment(s) by unbekannt1984 » 19 Nov 2017 18:42
5 1180 by unbekannt1984 View the latest post
27 Nov 2017 15:38
Nachbau CO2 Reaktor mit Beipass bis 1000l
by Marmax » 20 May 2010 17:52
9 1974 by Marmax View the latest post
21 May 2010 10:45

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest