Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby ruddyshock » 05 Sep 2009 13:02
Hallo liebe Pflanzenfreunde!

Meine Eltern haben seit einigen Jahren ein Aquarium (s. Foto unten aus der Einfahrphase). Nun möchte ich auch ein Aquarium anlegen und plane Ableger aus dem Aquarium meiner Eltern einzupflanzen. Leider bin ich mir bei der Bestimmung einer Pflanzenart unsicher (s. gelber Kreis). Die Pflanze ist inzwischen ziemlich groß geworden, erstreckt sich fast über die gesamte Breite des Aquariums und hat viele Luftwurzeln. Vor kurzem hat die Pflanze wohl auch geblüht (weiße kelchförmige Blüte).
Weiß jemand wie man diese Pflanze nennt?

Image

Vielen Dank im voraus für eure Mühe und Antworten.

Gruß Christian
ruddyshock
Posts: 2
Joined: 05 Sep 2009 12:18
Feedback: 0 (0%)
Postby addy » 05 Sep 2009 13:40
HI Christian,
auf den ersten Blick hätte ich gesagt es ist Cryptocoryne parva - das kann aber nicht sein wenn man deinen Text weiter ließt,

anhand der Blütenbeschreibung würde ich auf eine Art von Anubia tippen. Dann wäre sie aber falsch eingepflanzt.
Vielleicht kannst du ja noch mal ein Bild machen auf dem man die Pflanze besser sieht.
mfG André :hippy:

Image
User avatar
addy
Posts: 2293
Joined: 22 Dec 2006 15:18
Location: Schwabmünchen
Feedback: 9 (100%)
Postby ruddyshock » 05 Sep 2009 14:22
Hi Andre!

Danke für die schnelle Antwort. Habe noch ein wenig gegoogelt und bin glaube ich fündig geworden. Ist es möglich, dass es sich um eine "Anubias barteri var. angustifolia" handelt? Es ist eine Aufsitzerpflanze und die Blüte sah genau so aus.
Hast Du einen Tipp, wie man hiervon Ableger machen kann?
ruddyshock
Posts: 2
Joined: 05 Sep 2009 12:18
Feedback: 0 (0%)
Postby Sumpfheini » 05 Sep 2009 20:35
Hi Christian,

ja, Anubias barteri var. angustifolia könnte passen. Vermehrung durch Rhizomteilung: So groß wie sie nach Deiner Beschreibung geworden ist, hat sie sicher schon ein langes Rhizom (der dicke, kriechende "Stamm") gebildet. Das kannst Du in Stücke schneiden - das "Kopfstück" wächst dann weiter, die Teilstücke treiben aus seitlichen Knospen aus.
EDIT: A. barteri var. glabra würde ich auch nicht ausschließen. Hat etwas breitere Blattform als angustifolia, hier sind die Unterschiede recht gut zu erkennen:
http://www.heimbiotop.de/anubias.html#bartang
http://www.heimbiotop.de/anubias.html#bartglab

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby addy » 05 Sep 2009 21:15
Hi Christian,
wie Heiko schon schrieb schneide einfach mit einer scharfen Schere min. 3 von den "Knubbel" am Stück runter und schon wird darauf eine eigenständige Pflanze.
Welche Pflanze du nun genau hast könnten am besten neue Bilder zeigen. Mit Heiko im Thread hast du nen echten Fachmann!
mfG André :hippy:

Image
User avatar
addy
Posts: 2293
Joined: 22 Dec 2006 15:18
Location: Schwabmünchen
Feedback: 9 (100%)
5 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Pflanze gesucht
by silverf0xx » 10 May 2020 21:38
2 280 by silverf0xx View the latest post
10 May 2020 21:56
Was ist das für Pflanze
by Marmax » 23 Dec 2008 15:16
5 968 by Sumpfheini View the latest post
25 Dec 2008 18:09
Welche Pflanze ist das und was hat sie ?
by Daniel » 31 May 2007 15:42
7 1248 by Daniel View the latest post
01 Jun 2007 14:13
Welche Pflanze bin ich ?
by Asterix » 16 Jan 2008 17:21
9 1570 by Asterix View the latest post
16 Jan 2008 19:52
Pflanze ist mir unbekannt
by Gustav Vasa » 21 Mar 2008 17:24
16 1748 by Gustav Vasa View the latest post
22 Mar 2008 19:00

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest