Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby Christinag » 16 Dec 2010 05:46
Hi zusammen!

Anfangs kam mir diese pflanze wie eine A. barteri koffefolia vor, aber das ist doch eine caladiifolia? Leider kann ich keine guten Unterwasserbilder davon machen, deshalb die Beschreibung: Schnellwachsend (naja, etwa 50 cm pro Jahr in allen Richtungen) ich teile die Pflanze mehrmals im Jahr in 30 cm-lange Wurzelstöcke, Höhe zwischen 55 und 65 (die Wurzeln schieben die Pflanze höher), grösste Blattlänge 19 cm, im Durchschnitt 16-17 cm. Blattfarbe wie normale Anubias - sattes dunkles Grün. Meine Schmerlen und Corys lieben es, sich unter den Wurzeln zu verstecken :mrgreen: Aufnahme in 63 cm höhe gemacht, ich denke das ist die Maxgrenze (Das Deckglas in 65 cm Höhe wird knapp berührt, aber angeschoben). Sie ist einfach in dem Becken geblieben, obwohl mit der Temperatur getrixt wurde: Wachstum bei 18 bis 28 Grad festgestellt, möglicherweise am Besten um 21-23 mit nur Leuchtmittel als Wärmequelle. Ausgehalten hat sie 16 - 33. PH und Härte unbekannt oder variierend (Experimentierbecken!). Ich kann mir nicht so gut erinnern, aber die coffefolia hatte doch etwas welligere Blätter, auch im ausgewachsenem Alter? Der daraufgelegte Pfiffikus ist 10 cm lang.

MfG
Christina G

Attachments

Christinag
Posts: 72
Joined: 05 Mar 2008 04:43
Feedback: 0 (0%)
Postby Sumpfheini » 16 Dec 2010 10:58
Hi Christina!
Wenn auch die jungen Blätter und die Blattstiele rein grün sind und nicht rötlich-bräunlich, kann man wohl coffeifolia ausschließen. Ich glaube, es gibt die 2 Möglichkeiten A. barteri var. barteri und A. b. var. caladiifolia. Welche von beiden Du hast, kann ich im Moment nicht entscheiden.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Christinag » 16 Dec 2010 21:40
Danke Heiko!

Die Triebe sind hellgrün bis dunkelgrün, ohne jeden rötlichen Anstrich, also keine coffefolia. Möglicherweise hat die caladiifolia etwas mehr "Philodendronartige", in Richtung Pfeilspitze aussehende Blätter, die etwas flacher sind (ohne Dellen). Viel gute Bilder gibt es leider nicht von den beiden Arten. :?

MfG
Christina H
Christinag
Posts: 72
Joined: 05 Mar 2008 04:43
Feedback: 0 (0%)
Postby Roland S. » 17 Dec 2010 14:11
Hallo,
hier ein Link, der beiden handelüblichen Formen von A. barteri var. barteri
http://www.aquaticplantcentral.com/foru ... ubias.html
zeigt... auf den folgenden Seiten der Webseite kommt dann var. caladiifolia, die man Anhand der Nerven im Blatt sicher von var. barteri unterscheiden kann...
Von var. barteri sind im Moment noch eine abweichende kompakte Form und eine Pflanze mit der Bezeichung A. saggittae http://www.aquaflora.info/plants/anubia ... s-saggitte im Handel...
...immer einen grünen Daumen
:) Roland
Roland S.
Posts: 68
Joined: 23 Mar 2008 16:51
Feedback: 0 (0%)
Postby Sumpfheini » 17 Dec 2010 20:12
Hallo Roland, danke für den Link zu dem interessanten Thread! Tolle Sammlung... hätte nicht gedacht, dass es so viele barteri-Formen in Kultur gibt. Es gibt sogar ein russisches Anubias-Forum: http://anubias-deutsch.blogspot.com/

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Christinag » 18 Dec 2010 02:31
Hallo,

Das wird ja noch spannender. Sagitta, sehr interessant! Aquaticplantcentral scheint allerdings offline zu sein. Macht nix, dafür habe ich aber eine Menge andere Anubien gefunden .... ich blicke da überhaupt nicht durch! :shock: Bevor ich aber einschlafe, schreibe ich schnell eine Liste der Anubien die ich finden konnte hier rein. Die Liste beinhaltet mehrere Ungereimtheiten, verkehrte Schreibweisen sowie Fehler, sie ist aber nur eine Auflistung von Angaben aus dem Netz ohne Gewähr. Kann es z.B. eine Variante von einer Variante geben?


Anubias affinis (
Anubias afzelii (Schott 1857) (afzelli)
(Anubias angustifolia)
Anubias auriculata (=hastifolia?)

Anubias barteri var. angustifolia (Crusio 1979)
Anubias barteri var. barteri (Schott 1960)
Anubias barteri var. barteri variegated
Anubias barteri var. glabra
Anubias barteri caladiifolia
Anubias barteri coffeifolia
Anubias barteri nana
Anubias barteri var. nana (=Anubias nana)
Anubias barteri var. nana wrinkled leaf
Anubias barteri sagittae
Anubias barteri Sharp wavy leaf

Anubias congensis
Anubias frazeri ?(im freshwaterindex als Amubias aufgeführt, jedoch hier und da als Anubias gelistet)
Anubias giletti
Anubias gracilis
Anubias hastifolia (= undulata)
Anubias heterophylla
Anubias kruising
Anubias lanceolata (= barteri sagittae, = barteri var. lanceolata, =
Anubias lanceolata var. Tinkeso
Anubias laurentii (=hastifolia)
Anubias minima (=barteri var. glabra)

Anubias nana (Anubias barteri var. nana)
Anubias nana Round Leaf
Anubias nana Variegated
Anubias nana var. "bonsai"

Anubias nangi
Anubias pynaertii (de Wildeman 1910)
(Anubias sagitta (sagitte, saggitte))

Anubias sp.
Anubias ssp.
Anubias species var. "nana"
Anubias sp. Congensis
Anubias sp. Minima
Anubias sp. Pygmy
Anubias sp. Spade Leaf

Anubias striped
Anubias undulata (=hastifolia)


Hmm, vielleicht sollte ich damit aufhören, Hoyas und Orchideen zu sammeln, und mit Anubien anfangen :mrgreen: Jetzt kann man sich für eine Weile mit den Anubien beschäftigen :lol: Wer blickt hier durch?

MfG
Christina
Christinag
Posts: 72
Joined: 05 Mar 2008 04:43
Feedback: 0 (0%)
Postby Christinag » 18 Dec 2010 02:35
... und ich werde nach Stacheln suchen bei meinen Pflanzen. Das war ja hochinteressannt!
Christinag
Posts: 72
Joined: 05 Mar 2008 04:43
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 18 Dec 2010 12:27
Hi Christina,

etwas Offtopic.... aber als ich dies gelesen habe:

Hoyas und Orchideen zu sammeln


musste ich sofort an meinen Thailand Urlaub denken. Dort war ich primär mit Surisa und Jens von Mahachai Tours unterwegs ;). Surisa ist auch eine absolut passionierte Hoya Sammlerin. Die beiden hatten auch immer ein Auge auf jegliches Gestrüpp gerichtet, ob da nicht irgendwo eine Hoya zu finden sei ;).

http://www.mahachai-tours.com/deutschev/keinesuche/ueberuns-teamthai.htm
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10006
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Christinag » 19 Dec 2010 00:24
@Roland:

Heute konnte ich die Homepage der Aquaticplantcentral öffnen. Jetzt ist mir auch deshalb klar, das meine Pflanze nicht caladiifolia sein kann. Danke für den Tipp. Die Bilder in dem Link zeigen wirklich diese Art, und es geht sehr gut zu erkennen, warum. Sie ist nämlich sehr zinnsoldatenaufrecht im Habitus, wenn ich das mal so sagen darf. Und noch einige Merkmale gibt es dazu, denn die Pflanze ähnelt wirklich einer Caladie, die ich auch mal gehabt habe. So sieht aber meine Anubie nicht aus. Also können wir diese Unterart abhaken und weitersuchen :?

@Tobi:

Hehe, das kenne ich. Keine Ecke nicht genauestens nach potentiellen Funden untersucht :) Geradeaus laufen geht nicht, man muss links und rechts abbiegen und mal nachschauen ... Es gibt übrigends sehr viele Aquaristen hier in Schweden, die ausgerechnet Hoya-sammler sind! Merkwürdig.

MfG
Christina
Christinag
Posts: 72
Joined: 05 Mar 2008 04:43
Feedback: 0 (0%)
9 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Anubias ?
Attachment(s) by Maximilius » 29 Nov 2017 16:50
1 385 by Sumpfheini View the latest post
29 Nov 2017 19:50
Anubias? und? oder?
Attachment(s) by beedee1 » 28 Aug 2009 12:24
6 474 by Sumpfheini View the latest post
28 Aug 2009 17:00
Mir unbekannte Anubias
Attachment(s) by zapp26 » 03 Mar 2013 00:23
10 628 by zapp26 View the latest post
03 Mar 2013 20:17
Anubias, und weiter?
Attachment(s) by Ozwell89 » 20 Sep 2014 16:44
8 581 by Sumpfheini View the latest post
24 Sep 2014 12:30
Anubias hastifolia schwierig?
by TLO » 29 Aug 2014 12:09
7 467 by Sumpfheini View the latest post
30 Aug 2014 07:58

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests