Post Reply
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon phox » 19 Feb 2017 18:52
33950 33949

33947 33948

Hi,
dies ist mein Aquarium welches ich nun ca. 7 Jahre besitze.
Mir sind schon unzählige Pflanzen eingegangen und daher habe ich die letzten 2 Jahre ca. nur noch Valisnerien, Cryptocoryne und Javafarn erfolgreich halten können.
Ich muss dazu sagen, das ich sehr faul war, was das düngen angeht. ( 0 :down: )

Naja nun ist es so, das ich das ganze mal wieder in Angriff genommen habe und die letzten Wochen unzählige Stunden in Foren und auf Webseiten verbracht habe und mir es jetzt zutraue doch nochmal einen Versuch mit anspruchsvolleren Pflanzen zu starten!

Lilaeopsis brasiliensis
ludwigia palustris
Staurogyne repens
Alternanthera reineckii bronze
hemianthus glomeratus
Pogestemon erectus ( hinten links, kaum zu sehen auf den Fotos )

sind vor einer Woche neu ins Becken gekommen.

Ich dünge mit:
2,4ml Tropica Premium Fertiliser täglich
Co2: 46 Blasen / Min
Und einige Laterit Kugeln im Boden ( taugen die billigen von Hobby was? )
T5 2x 28 Watt als Beleuchtung.
8-12 Uhr 15-22 Uhr wird beleuchtet, Co2 wird immer eine Stunde vorher ein- bzw. ausgeschaltet.

So nun schaut bislang alles recht gut aus... klar bin ich ungeduldig und würde gerne schon etwas Wachstum bei den Bodendeckern erkennen können, aber immerhin sind keine Pflanzen am gammeln/glasig/gelblig.

Nun habe ich hier schon etwas gelesen, auch den Licht-Rechner benutzt ...
und nun habe ich Angst, bei meinen 0,44 Watt pro Liter doch wieder das große Pflanzensterben beobachten zu müssen.

Was mir gerade sorgen macht ist das eben die Pflanzen wieder eingehen.

Nicht das Licht / Düngermenge oder CO2 zufuhr irgendwo falsch eingestellt oder unzureichend sind für meine Bepflanzung.

Gruß Udo
phox
Beiträge: 6
Registriert: 19 Feb 2017 17:51
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon phox » 05 Mär 2017 11:35
Da die bedenken ob das Licht genügt zu hoch waren ... und ich mich hier mit dem Licht Rechner beschäftigt habe, wurden 2 T5 Röhren inkl. Reflektoren nachgerüstet.

Beim Dünger bin ich auf JBL FE und JBL NPK umgestiegen.

Wie auf dem Foto zu sehen ist, habe ich beide Wurzeln entfernt und einiges dazu gepflanzt.

Probleme mit glasigen oder gelblichen Pflanzen habe ich überhaupt nicht mehr.
Lediglich leichten Algenbelag auf den Scheiben habe ich.

Es läuft gerade wie ne 1 das Becken und nun ist denke ich nur etwas Geduld gefragt.

34110
phox
Beiträge: 6
Registriert: 19 Feb 2017 17:51
Bewertungen: 0 (0%)
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Mein neuer Versuch
von buster75 » 23 Sep 2008 18:37
10 1821 von yidakini Neuester Beitrag
14 Jan 2009 20:28
Diskusbecken neuer versuch!
Dateianhang von pascal » 07 Jun 2010 09:16
41 2562 von pascal Neuester Beitrag
24 Jan 2012 16:03
Neuer Versuch 450l
Dateianhang von -CHRIS- » 01 Mär 2011 22:24
1 754 von -CHRIS- Neuester Beitrag
12 Mär 2011 00:02
Neuer Versuch Glasgarten 60x30x36cm
Dateianhang von Markus587 » 05 Jan 2013 23:54
49 4677 von Markus587 Neuester Beitrag
31 Aug 2013 12:44
Neuer Versuch 45x30x30 Weißglas
Dateianhang von Anntueen » 19 Feb 2016 18:29
3 558 von Anntueen Neuester Beitrag
16 Mär 2016 22:42

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste
cron