Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby spaceboy » 13 Mar 2013 08:04
Guten Tag alle zusammen,

Nach langem hin und her und vielen zugeständnissen habe ich endlich meinen mitbewohner davon überzeugen konnen dass ich doch ein grösseres Becken als meinen 60l dennerle cube brauche.

lustigerweise hat mir ein Arbeitskollege sein altes becken for free überlassen.
(inkl Schrank, pumpen, becken 100x40x50 plus abdeckung)
also becken geholt und dachte feiner deal...
tjaaaaaa.... weit gefehlt:

Becken wurde damals einfach nur leer gemacht, nicht geputzt oder gepflegt
:sceptic:

naja nach der ersten in augenscheinnahme habe ich festgestellt, dass
1. die abdeckung jenseits von neu und sexy und modern is/war
2. der zahn der zeit extrem am becken genagt hat, sprich auch nach allem putzen und reinigen wäre nach silikonieren angesagt gewesen
:shock:
und naja... ne... auf keinen fall, bei den gummi schäden....


also.... was tun.... ?

Da ich in der teuren tollen Schweiz wohne nach Deutschland gedüst und nen becken passen für den Unterschrank gekauft...
Tetra komplett paket
100x40x45 inkl abdeckung und innenfilter thermometer etc...

yeah... also konnte es losgehen....

wie die inneneinrichtung auszusehen hatte hab ich mir schon vorher überlegt....

pflanzen hab ich ich dann auch grad noch in Deutschland gekauft.... (weil alles so schön billig.... im gegensatz zur schweiz wo mich der ganze spass mind. das dreifache gekostet hätte...)

Bodengrund auch dort gekauft,
Schwarzen feinen Sand in Hongkong gekauft 35kg
Wurzeln auch aus Hongkong.

Da das becken mitten im Raum steht soll es als Raumteiler dienen und von beiden Seiten gut einsehbar sein, deswegen sind die wurzeln und hohen pflanzen eher mittig angeordnet.
kleinere pflanzen eher hinten und vorne am glas.

Attachments

User avatar
spaceboy
Posts: 51
Joined: 20 Jun 2012 21:00
Location: Kloten
Feedback: 0 (0%)
Postby spaceboy » 13 Mar 2013 08:16
so... wieder was gelernt, bin noch kein forum profi....
neueste bilder zuerst hochladen.

müsst ihr euch chronologisch von unten denken.

So... in einer langen Nacht aktion alles eingerichtet, ca 40% Osmose wasser benutzt, 60% normales
mir gefällt es soweit ganz gut,
ich muss dazu sagen, dass ich wegen der Arbeit nicht immer und sehr oft zuhause bin, deswegen wird das kein high end super krass intensives pflege becken.

also... zu dem grossen problem bisher...
erste nacht, wurde aufgeweckt von lauten geräuschen....
tja.... der liebe aussenfilter hat geleckt, durch das entlüftungsventil....
ergoss sich das becken mal schön ins wohnzimmer....
ach welch spass....

zum glück war der boden relativ gnädig, nur mein mitbewohner war gnädiger, der mir in der nacht vor der arbeit 2 Std putzen helfen durfte....
:shock: :censored: :shock: :censored: :shock:

der morgen danach:
:kaffee2:

ich völlig am a.... am boden zerstört....
:( :( :( :( :(
-.- hatte den aussenfilter ja dazu geschenkt bekommen, und vorher noch im zoogeschäft meines vertrauens gut ausrüsten lassen und die gummis überprüft, lange war er nicht im einsatz und alles sieht/sah gut aus....
das ventil hab ich selber geprüft und gereingt....

tja.... gut... nach dem ersten schock becken wieder befüllt.... hauptsächlich mit normalem wasser... weil ich ja leider kein osmose wasser zaubern kann....
den guten innenfilter angehängt.... da kann wenigstens nix davon laufen
:keule:


also... was sagt ihr zu dem becken?
zu dem Aufbau?
Thema filter? (erst muss ich auf das ersatzteil warten zum glück schon unterwegs)
--> lieber erst einfahren lassen mit dem innenfilter, was ja für den anfang nicht so schlimm wäre und ich kann ruhigen gewissens schlafen und wenn das becken läuft den aussenfilter dazu packen,
oder sobald das teilchen da is den aussenfilter wieder anschliessen und mit diesem einfahren lassen?

die pflanzen sind denke ich mal so standard normalo pflanzen nix spezielles....
sobald ich wieder daheim bin, werde ich die pflanzenliste zusammenstellen.

ich plane noch co2 später mal dazuzugeben

jetzt erst mal schauen wie es sich einfährt....

es steht jetzt seit 3 tagen.
nach dem D_DAY Disaster Day

Attachments

User avatar
spaceboy
Posts: 51
Joined: 20 Jun 2012 21:00
Location: Kloten
Feedback: 0 (0%)
Postby Andreas74 » 13 Mar 2013 08:27
Hi,

also das Becken gefällt mir sehr gut und die Sache mit dem Filter kann ich sowas von nachvollziehen. Habe vor kurzem den Fehler gemacht und mir einen Eheim 2217 gebraucht in der Bucht gekauft. Neue Hauptdichtung rein alles angeschlossen und gefreut. Aber die Freude hat nicht lange gehalten da trotz neuer Dichtung der Filter immer wieder mal sifft.

Das Ende vom Lied wird sein das ich mir diese Woche noch einen neuen Filter hole da ich keine Lust mehr auf den Gebrauchtkrimskrams habe und es wird ein JBL CrystalProfi e1501 den ich für geniale 109 EUR bekomme. Damit dürfte dieses Thema erst mal der Vergangenheit angehören.

Hier bewahrheitet sich auch wieder der Spruch: Wer billig kauft, kauft zweimal.

Solche "Rückschläge" gehören anscheinend dazu vor allem wenn man einfach am falschen Ende spart. :-)

Also nicht unterkriegen lassen und immer schön Bilder posten...

Grüsse

Andreas
Gruss

Andreas

Mein 240er Woidwasser
User avatar
Andreas74
Posts: 398
Joined: 27 Jan 2013 11:31
Location: Niederbayern
Feedback: 16 (100%)
Postby spaceboy » 13 Mar 2013 08:34
yeaha..... wenigstens nicht alleine....

ja zum glück war ich daheim und habe relativ früh gemerkt. :D

so wird aus einem guten deal ein bad deal.... :D

ja ich werd das ding nur testen wenn ich auch daheim bin und die ganze zeit davor sitzen kann und alles überprüfen kann :D


sicher ist sicher. :D

und wenn ich mal nen gutes angebot finde, warum nicht austauschen. mal sehen :D
User avatar
spaceboy
Posts: 51
Joined: 20 Jun 2012 21:00
Location: Kloten
Feedback: 0 (0%)
Postby deichy75 » 13 Mar 2013 09:16
Hallo ???,

das mit dem Aussenfilter kenne ich auch.
Bei mir sind ca. 20l ausgelaufen und ich habe 2m daneben auf dem Sofa gesessen und nix gemerkt :censored:
Mein Laminat ist aufgequollen und musste ausgetauscht werden, naja er lang hat schon nen halbes Jahr, da wurds Zeit für einen neuen Bodenbelag... :keule:
Meine Frau ist mir ins Gesicht gesprungen *grins*. Wenigstens hat die Gebäudeversicherung den Schaden übernommen.

Dadurch bin ich hoffentlich etwas schlauer geworden. Ich habe meine beiden Aussenfilter jetzt in Kunststoffboxen stehen und in jeder Box befindet sich ein Wassermelder! Dieser fängt bei berührung mit Wasser an zu piepsen, ähnliche einem Rauchmelder. Sollte ich bei einem Wasseraustritt zu Hause sein, kann ich schnell gegensteuern!

Die Wassermelder benutze ich auch beim Wasserwechsel, hänge sie einfach ins Becken knapp unter die Glasstrebe, so kann ich nicht vergessen, den Wasserhahn zuzudrehen! Bei einem 600l-Becken ca. 250l zu wechslen kann nämlich ganz schön dauern ;-)


Gruß Mike
deichy75
Posts: 147
Joined: 31 Oct 2010 11:04
Feedback: 37 (100%)
Postby spaceboy » 13 Mar 2013 14:02
Wassermelder!!
Gute Idee!
Sowas hol ich Mir auch! :)
User avatar
spaceboy
Posts: 51
Joined: 20 Jun 2012 21:00
Location: Kloten
Feedback: 0 (0%)
Postby Andreas74 » 13 Mar 2013 14:11
spaceboy wrote:Wassermelder!!
Gute Idee!
Sowas hol ich Mir auch! :)


Definitiv !

Andreas
Gruss

Andreas

Mein 240er Woidwasser
User avatar
Andreas74
Posts: 398
Joined: 27 Jan 2013 11:31
Location: Niederbayern
Feedback: 16 (100%)
Postby moss-maniac » 13 Mar 2013 17:55
Ja sehr gute Idee, das werd ich jetzt auch machen Mike - ich habe den da:

http://www.amazon.de/MM-Exclusiv-Badewa ... 86&sr=8-13

Er funktioniert prima für den Wasserwechsel meines Beckens (mach ich mit Schlauch am Wasserhahn) - trotzdem: man sollte schon innerhalb des Hauses bleiben - obwohl er einen Höllenlärm schlägt, wenn die Wassergrenze erreicht ist.

Schöne Grüße
Ev
Aquarium - Time Lapse: http://moss-maniac.blogspot.de/p/blog-page.html
Mein Aquarium:
https://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Aquaristik
Moosgärten: http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Moosgarten
Gartenspaziergang... viel Spaß! http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Gartenspaziergang
User avatar
moss-maniac
Posts: 745
Joined: 22 Nov 2009 14:30
Location: Straubing Niederbayern
Feedback: 6 (100%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Neue Idee - Neues Becken - Neuer Boden
by TobiaSz » 02 Nov 2007 18:59
2 912 by TobiaSz View the latest post
03 Nov 2007 19:13
Neues Becken, neues Glück. Scaper´s Tank 50l
Attachment(s) by Thomas-Mer » 15 Apr 2014 19:11
1 721 by Thomas-Mer View the latest post
28 Apr 2014 16:45
"Moos und mehr"; Neues Becken/neues Layout
Attachment(s) by Matz » 08 Jul 2010 22:28
51 6012 by Matz View the latest post
20 Mar 2013 06:52
400L becken neue bilder
by Alex M. » 01 Nov 2007 12:16
15 2808 by Hannes85 View the latest post
17 Mar 2008 13:12
Neues Becken endlich da
by FrankM » 20 Mar 2008 22:34
34 4639 by FrankM View the latest post
09 Oct 2008 12:21

Who is online

Users browsing this forum: Sebastian4980 and 2 guests