Post Reply
7 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Geckopaule » 23 Apr 2014 19:08
Hallo, ihr Unterwassergärtner!

Heute möchte ich euch mein kleines, aber feines Wohnzimmerjuwel vorstellen. Ganz neu in der Aquaristik bin ich zwar nicht, nach mehrjähriger Abstinenz hat mich die Lust - v.a. durch das Stöbern hier im Forum - aber wieder gepackt. Um zunächst einmal wieder etwas in Übung zu kommen, sollte es für den Anfang "was Kleines" sein, sprich: Nano :wink:

Das Becken steht jetzt seit ca. 1,5 Wochen.
Für den Anfang einmal ein paar Fotos (entschuldigt die Qualität, die Handycam ist leider ziemlich dürftig...).
Daten zur Technik, Wasserwerten, Bepflanzung & Besatz folgen.

Ich freue mich auf eure Meinung(en)!

Beste Grüße,
Pawel

Dateianhänge

Benutzeravatar
Geckopaule
Beiträge: 60
Registriert: 22 Apr 2014 15:08
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 9 (100%)
Beitragvon Stele » 24 Apr 2014 00:11
Hallo Pawel,

wenn ich so "scapen" würde wie du übst wäre ich schon froh, ein wirklich gelungenes kleines Becken für meinen Geschmack, bin schon sehr gespannt wie es sich entwickelt.

Ich würde mich sehr über nähere Infos zu deinem Becken und insbesondere zur Beleuchtung freuen, ist das alles original so oder hast du was dran geschraubt?

MFG Darius
MFG Darius
Benutzeravatar
Stele
Beiträge: 272
Registriert: 12 Nov 2012 21:39
Wohnort: Dortmund
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon Geckopaule » 24 Apr 2014 09:54
Hallo, Darius!

Freut mich, dass es deinen Geschmack trifft. Sobald links und rechts die beiden Rotalas die Technik verdecken, gefällt's mir auch richtig :wink:

Hier die Daten zum Becken:

Technik
- Aquarium: SuperFish Home 25
- Beleuchtung: 6 x Cree XP-G2 R5 + 3 x Cree XP-G R2 bei ca. 600 mA, 12 h; die Originalbeleuchtung war mir zu "funzelig", was sich insbesondere an der Hemianthus micranthemoides niedergeschlug, die sehr große Internodien ausbildete. Außerdem wollte ich Hemianthus callitrichoides Cuba haben, den ollen Lichtfresser :D
- CO2-Düngung mittels 500g-Druckflasche + Glasdiffusor, überwacht mit dem viel zu dicken D******-Ei
- Filterung über E**** 2211 Classic, den ich über Absperrhähne auf die Hälfte gedrosselt habe; befüllt mit grobem Filterschwamm und Filterwatte
- Heizung über kleinen Nano-Heizer mit 25°C-Fixwert (AS Newat*** 10 Plus)

Deko
- ca. 6 Liter J** Manado (den ich gar nicht so schlimm finde, wie so manche in den Foren; klar, er ist sehr leicht und härtet zu Anfang auf, aber mit etwas Vorsicht & 2-3 Wasserwechseln ist das machbar)
- geschätzte 3 kg Steine; welche das sind, kann ich nicht sagen... Sahen schön aus und wurden mitgenommen
- etwas Papageiensand für den "Weg"

Bepflanzung
- Rotala rotundifolia
- Rotala wallichii
- Hemianthus micranthemoides
- Hemianthus callitrichoides Cuba
- Microsorum pteropus (kleine Form)
- Anubias barteri var. nana "petit"

Tierchen:
- ca. 10 Crystal Red Zwerggarnelen Neocaridina heteropoda
- 5 Amanogarnelen
- 3 Rennschnecken Vittina spec.
- 6 Perlhuhnbärblinge Danio margaritatus

Wasserwerte Aquarium:
- GH 9, KH 7
- pH ca. 6,8-7 (auf den Fotos ist der Dauertest so dunkel, da direkt nach dem Wasserwechsel aufgenommen)
- NO3 ca. 20 mg/L
- PO4 ca. 2,5 mg/L
- K ca. 12 mg/L
- Fe ca. 0,1-0,3 mg/L
- CO2 ca. 30 mg/L
Düngung über AR Estimative Index ca. 10 ml, EasyL*** Profito ca. 5 ml, jeweils Stoßdüngung ein Mal wöchentlich; Wasserwechsel ca. 50 % pro Woche (ist bei solchen Minibecken ja kein Problem ;) )

Wasserwerte des Leitungswassers:
- GH 9, KH 7
- NO3 4,3 mg/L
- PO4 0,003 mg/L
- K 1,4 mg/L
- Fe 0,0053 mg/L
- Ca 50 mg/L
- Mg 8 mg/L

Viele Grüße,
Pawel
Beste Grüße,
Paul
Paul's Aquarium
Benutzeravatar
Geckopaule
Beiträge: 60
Registriert: 22 Apr 2014 15:08
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 9 (100%)
Beitragvon Wasserpantscher » 24 Apr 2014 10:14
Hallo Pawel,

also dein Becken gefällt mir richtig gut! :gdance: Kompliment!!!

Aber wenn es möglich ist, gib die Perlhühner bitte ab. Die sollten mindestens in einem 50 Liter Becken gehalten werden, auch wenn sie sehr klein bleiben. Sie sind aber sehr schwimmfreudig.

Auch die Amanos sollten eigentlich in einem grösseren Becken gehalten werden.

Schau doch mal hier:
Perlhühner
Amanos

Füll das kleine lieber mit noch mehr Chrystals auf!!

Ansonsten wie oben schon erwähnt sehr sehr schön!!!!
Liebe Grüße
Martin
Wasserpantscher
Beiträge: 317
Registriert: 05 Okt 2013 21:30
Wohnort: Altomünster
Bewertungen: 23 (100%)
Beitragvon Stele » 24 Apr 2014 10:16
Hallo Pawel

Geckopaule hat geschrieben:- Beleuchtung: 6 x Cree XP-G2 R5 + 3 x Cree XP-G R2 bei ca. 600 mA, 12 h; die Originalbeleuchtung war mir zu "funzelig", was sich insbesondere an der Hemianthus micranthemoides niedergeschlug, die sehr große Internodien ausbildete. Außerdem wollte ich Hemianthus callitrichoides Cuba haben, den ollen Lichtfresser :D


Das hab ich mir fast gedacht, mich würde da mal ein Blick unter die Haube reizen... :tnx:

Was mir auffällt du fährst ganz schon satte Wasserwerte (besonders Fe und Po4) ich bin in der Düngerthematik kein Spezialist, hatte aber bei meinen Becken immer Probleme mit so hohen Werten und dünge jetzt eher an der unteren Grenze (bis auf No3 und Co2 die hab ich immer auf 30mg/l). Sollte das aber für dich funktionieren hab ich nix gesagt :stumm:

MFG Darius
MFG Darius
Benutzeravatar
Stele
Beiträge: 272
Registriert: 12 Nov 2012 21:39
Wohnort: Dortmund
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon Geckopaule » 24 Apr 2014 10:32
Hallo ihr beiden,

@Martin: Der Besatz stammt in der Tat aus einem größeren Becken (112 Liter) eines Bekannten, der die Aquaristik aufgeben musste (er hatte auch noch Otocinclus und zwei Zwergfadenfische, welche ich aber partout nicht aufnehmen konnte/wollte). Leider hatte ich bis dato noch nicht wirklich die Zeit, mich um einen Käufer/"Beschenkten" zu kümmern. Aber keine Sorge, sie bleiben auf jeden Fall nicht auf Dauer drin.

@Darius: Ja, Du hast Recht, PO4 und Eisen kratzen an der Decke. Ich bin aber erst vor Kurzem auf den AR E.I. Dünger umgestiegen (aus der Hobbyauflösung waren noch zwei Liter davon über und zu schade, um im Klo entsorgt zu werden) und taste mich über die nächsten Wochen an die optimalen Werte ran. Aber wie Du schon gesagt hast, solange es läuft... :D
Ich kann bei Gelegenheit ja mal ein Foto unter die Haube machen :D Darauf wirst Du ein Aluminiumprofil mit neun Star-LED-Platinen erkennen :wink:

Grüße
Benutzeravatar
Geckopaule
Beiträge: 60
Registriert: 22 Apr 2014 15:08
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 9 (100%)
Beitragvon Wasserpantscher » 24 Apr 2014 11:59
@Pawel :thumbs:
Liebe Grüße
Martin
Wasserpantscher
Beiträge: 317
Registriert: 05 Okt 2013 21:30
Wohnort: Altomünster
Bewertungen: 23 (100%)
7 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
180l Aquascaping Einstieg
von Anthropos Goticus » 17 Mär 2016 12:00
0 418 von Anthropos Goticus Neuester Beitrag
17 Mär 2016 12:00
Es wird ernst- Mein lang ersehnter Einstieg
von Jannis » 04 Nov 2016 00:57
20 2005 von Frank2 Neuester Beitrag
14 Aug 2017 09:12
mein kleiner Würfel
von vetzy » 20 Sep 2007 08:56
6 1699 von Gabi Neuester Beitrag
29 Sep 2008 11:53
Mein kleiner Umbau! Plus Update
Dateianhang von Fishfan » 09 Okt 2013 20:07
2 557 von Plantamaniac Neuester Beitrag
10 Okt 2013 20:30
Mein erstes Aquascaping AQ
Dateianhang von alex1978 » 22 Feb 2010 21:48
63 5408 von alex1978 Neuester Beitrag
22 Jun 2011 13:06

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Stadtaffe und 2 Gäste