Post Reply
13 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Vanles » 05 Aug 2017 11:15
Hallo Leute,

nach dem ich nun bestimmt 2 Jahre kein Aquascaping-Becken mehr habe, wird es jetzt doch Mal Zeit für etwas neues.

Mein letztes ADA P60 "Kings Tree" hatte mir sehr viel Spass gemacht und sowas muss einfach wieder her.
Ich habe mich dieses mal für ein 65er Cube entschieden, sprich in der Größe von 65x65x65cm. Das Becken ist eine Extraanfertigung aus 12mm Glas, zwei Seiten sind aus Weißglas mit einer schwarzen verklebnung. Das Becken wurde so von mir konstruiert, dass es einmal als Aquascaping betrieben werden kann, aber auch die Möglichkeit besteht daraus ein Meerwasseraquarium zu machen. Ich möchte diese Freiheit einfach haben.
An dem gleichen Platz stand auch vorher ein Reeftank.

Das Becken konnte ich am Mittwoch bereits abholen und die Vorbereitungen laufen schon für den Aufbau. Den Unterschrank wird am Wochenende fertig gemacht und bietet mir Stauraum für die Technik. Auch die Verrohung ist bereits heute eingetroffen.

Als Technik kommt zum Einsatz:
- Eheim Aussenfilter Professionel 4+ 600
- Co2 Anlage mit 2Kg Flasche, Nadelventil, Nachtabschaltung und Glas-Diffusor
- Dosieranlage 3-Fach
. Hydor Heizer 300Watt
- LED Beleuchtung, ca 50 Lumen je Liter. Bestückt mit LED der Sorte: kalt weiß, warm weiß, rot, blau und grün. Alles Farben werden einzeln steuerbar sein. Es wird mein neues LED Lampen DIY Projekt werden und dieses mal etwas größer ausfallen als mein letztes hier im Forum.

Für die Versorgung kommt das ADA System zum Einsatz, weil ich damit einfach so gute Erfahrung gemacht habe. Das gleiche beim Bodenrund. Ich habe zur Gestaltung zwar schon eine ungefähre Vorstellung, dazu gibt es dann aber die Tage mehr. Die Wurzel die in Frage kommt, könnt ihr auf dem Foto schon sehen, abgesehen davon das die ca. 120cm hoch ist ;)


Bilder dürfen natürlich auch nicht fehlen, die Tage werden immer wieder neue dazu kommen. Ich hallte euch auf den laufenden.

Gruß
Marco

Dateianhänge

Benutzeravatar
Vanles
Beiträge: 32
Registriert: 22 Mai 2013 09:02
Wohnort: Dortmund
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Vanles » 05 Aug 2017 11:16
Hallo Leute,

Gestern am Nachmittag hatte ein guter Freund und ich ein wenig Zeit und haben weiter mit dem Aufbau gemacht. Das Becken steht jetzt an der richtigen Stelle. Die Verrohung im Überlauf ist fertig und der Eheim-Filter ist eingetroffen.

Morgen wird es dann los gehen mit der LED-Lampe, dafür sind auch alle Bauteile eingetroffen und nun geht es ans Löten ;) Zur Lampe gibt es dann wieder einen eigenen Beitrag und einige Bilder natürlich auch hier im Beitrag.

Jetzt gibt es noch neue Bilder.

Gruß
Marco

Dateianhänge

Benutzeravatar
Vanles
Beiträge: 32
Registriert: 22 Mai 2013 09:02
Wohnort: Dortmund
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Vanles » 08 Aug 2017 10:37
Hallo Leute,

am Wochenende hab ich mich an die LED-Beleuchtung gemacht.

Die Lampe hat bei voller Leistung ca. 60 Lumen / Liter und verfügt über LEDs im Bereich Kaltweiß, warmweiß, blau, rot und grün. Alle Farben können separat in der Leistung eingestellt werden. Die LED hat ein Dimm-Controller, für einen Sonnenaufgang und Untergang simulation. Zusätzlich können beide hälften der Lampe separat von einander getrennt gesteuert werden in der Helligkeit.

Gruß
Marco

Dateianhänge

Benutzeravatar
Vanles
Beiträge: 32
Registriert: 22 Mai 2013 09:02
Wohnort: Dortmund
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Felix2310 » 08 Aug 2017 11:29
Hallo Marco,

bisher sieht das alles sehr vielversprechend aus, bzw. klingt vielversprechend. Bin wirklich sehr gespannt wie sich dein Projekt entwickeln wird. Deine neue Lampe kommt zwar vom Design bisher nicht an deine alten Projekte ran, macht aber trotzdem einen schicken und vor allem durchdachten Eindruck. Bitte weiterhin so ausführlich updaten, dann hast du mindestens einen Fan gewonnen :tnx:

VG
Felix
Felix2310
Beiträge: 77
Registriert: 17 Jan 2015 11:17
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon TilmanBaumann » 08 Aug 2017 11:44
Sehr cool gemacht. Die Lampe gefällt mir sehr.
Da kennt jemand einen Metallbauer. :)

Ich nehme an die Lampe/Abdeckung wird direkt auf das Becken gelegt?
TilmanBaumann
Beiträge: 176
Registriert: 17 Nov 2015 20:31
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Vanles » 09 Aug 2017 12:45
Hallo Ihr,

vielen dank. :smile:

Ja einen Metallbauer kenne ich und das hilft bei so einem Projekt sehr. Aber die Lampe könnte man auch aus 20x20 AluProfielen bauen, hab ich sonst auch immer gemacht. Die Lampe wird mit 4 Stahlseilen an der Decke befestigt, dazu morgen mehr Bilder.

Die LED-Lampe ist soweit fertig, alle Kabel sauber verlegt und Plexiglas ist drauf. So konnte ich gestern Abend die Lampe zum ersten mal testen, das Licht ist schon sehr hell, da werden auch die schwierigen Pflanzen wachsen ;)

Heute Abend wird der Controller getestet und werde einige Einstellungen mit den Farben ausprobieren und euch Fotos davon machen.

Gruß
Marco

Dateianhänge

Benutzeravatar
Vanles
Beiträge: 32
Registriert: 22 Mai 2013 09:02
Wohnort: Dortmund
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon SebastianK » 10 Aug 2017 08:56
Hi Marco,

sehr schönes Projekt, bin gespannt auf den weiteren Verlauf.
Vanles hat geschrieben:Das Becken ist eine Extraanfertigung aus 12mm Glas, zwei Seiten sind aus Weißglas mit einer schwarzen verklebnung. Das Becken wurde so von mir konstruiert, dass es einmal als Aquascaping betrieben werden kann, aber auch die Möglichkeit besteht daraus ein Meerwasseraquarium zu machen. Ich möchte diese Freiheit einfach haben.

Darf ich fragen, warum du auf eine Anfertigung zurückgegriffen hast und nicht z.B. das MP Eheim Scubacube 65 genommen hast?

Beste Grüße

Sebastian
Benutzeravatar
SebastianK
Beiträge: 3099
Registriert: 10 Mär 2008 21:31
Wohnort: Düsseldorf
Bewertungen: 98 (100%)
Beitragvon Vanles » 10 Aug 2017 09:05
Hallo Sebastian,

vielen dank.

Ich hab mir das Becken anfertigen lassen, da ich den Unterschrank noch hatte und ich gern das Becken nach meinen Vorstellungen haben möchte. Optisch ist es sehr gut verarbeitet. Der Unterschrank ist 95cm hoch und so steht das Becken auch höher als z.b. das von Eheim. Ein Eheim würde genau so gut gehen.

Natürlich spielt auch die Optik eine Rolle, finde den Schrank sehr schleicht wie er jetzt ist bei mir und passt besser in meine Bude... Aber das ist dann auch reine Gemackssache :)

Gruß
Marco
Benutzeravatar
Vanles
Beiträge: 32
Registriert: 22 Mai 2013 09:02
Wohnort: Dortmund
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon TilmanBaumann » 10 Aug 2017 16:25
Macht Eheim überhaupt Aquarien mit Überlauf?
TilmanBaumann
Beiträge: 176
Registriert: 17 Nov 2015 20:31
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Vanles » 10 Aug 2017 16:44
Ja für Meerwasseraquarien, bei den Süßwasser ist das einfach nur ein Technikschacht.
Benutzeravatar
Vanles
Beiträge: 32
Registriert: 22 Mai 2013 09:02
Wohnort: Dortmund
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Vanles » 19 Aug 2017 15:23
Hallo Leute,

nach dem ich letzte Woche leider nicht die Zeit hatte, gibt es nun ein kleines Update. Der Überlauf hat eine schwarze Plexiglasscheibe als Verkleidung bekommen. So bekommt das ganze auch noch mehr Tiefe. Ich habe mich nun doch dafür entschieden, den Ein- / Auslauf über den Technikschacht zu machen. Ich fand die Idee mit dem Glaseinlauf zwar wieder sehr schön, aber das Gefummel mit dem Schlauch nervt... jetzt schon! Bei einem ADA 60P ist das einfacher ;o)

Die LED-Lampe hängt nun über den Becken mit den Stahlseilen, die es mir erlauben die Lampe Stufenlos zu verstellen. Das ist für die Pflege sicherlich von Vorteil. Auch mit den Einstellungen hab ich ein wenig gespielt und der Sonnenauf- / Untergang ist eingestellt ;) Der neue Controller macht sich sehr gut. Das Licht kann von sehr warm bis kalt angepasst werden und dank der roten, blauen und grünen LEDs, auch zusätzlich einzelne Farben die dann die Pflanzen, Holz oder Steine mehr betonen.

Am Wochenende steht dann der Anschluss aller Komponenten auf dem Plan, auch für die CO2 Anlage ist alles eingetroffen.

Gruß
Marco

Dateianhänge

Benutzeravatar
Vanles
Beiträge: 32
Registriert: 22 Mai 2013 09:02
Wohnort: Dortmund
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Alex82 » 20 Aug 2017 18:48
Hallo Marko!

Sehr schönes Projekt!
Die Lampe finde ich toll.
Ich mag solche Thread´s wo "Step by Step" ein neues Aqua ensteht.
Bin gespannt wie es weitergeht!
Greetz!
Alex

Chillen ist die Kunst, sich beim Nichtstun nicht zu langweilen!

http://pflanzenpfuetze.blogspot.co.at
http://www.flickr.com/photos/pflanzenpfuetze/
Benutzeravatar
Alex82
Beiträge: 919
Registriert: 21 Aug 2009 12:58
Wohnort: Obertrum am See
Bewertungen: 14 (100%)
Beitragvon Vanles » 21 Aug 2017 11:22
Hallo Alex,

ich mag die Projekte auch sehr gern, wo man von Anfang an sehen kann wie es langsam gestalt annimmt. Ob wohl ich zur Zeit nicht mehr warten kann, dass es endlich fertig wird. Aber das Hardscape soll gut überlegt sein. Bei 65cm höhe ist die Pflege von Bodendeckern nicht so einfach, darum habe ich noch nicht endgültig entschlossen, ob es welchen gibt. :smile:

Gruß
Marco
Benutzeravatar
Vanles
Beiträge: 32
Registriert: 22 Mai 2013 09:02
Wohnort: Dortmund
Bewertungen: 0 (0%)
13 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
1. Scape 65er Würfel DSM
Dateianhang von Nickedemius » 22 Feb 2013 14:25
10 1262 von Nickedemius Neuester Beitrag
22 Mär 2013 20:08
es wird immer besser 63l
von Alaska » 04 Aug 2007 21:42
3 1021 von Beetroot Neuester Beitrag
05 Aug 2007 14:06
209 Liter, es wird langsam
von MaikundSuse » 03 Sep 2007 01:18
21 2596 von MaikundSuse Neuester Beitrag
27 Dez 2007 21:58
Garnelenbecken wird zum Aquacapingprojekt
Dateianhang von Mat_Hias » 01 Jan 2016 13:54
0 328 von Mat_Hias Neuester Beitrag
01 Jan 2016 13:54
mein Würfel wird zwei
von Wunderflunder » 10 Jan 2008 14:21
1 1192 von Neo Neuester Beitrag
10 Jan 2008 15:58

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste