Post Reply
18 posts • Page 1 of 2
Postby Perry » 06 Apr 2012 21:22
Hallo,

erstmal zu mir, da ich mich noch nicht vorgestellt habe.
Ich heiße Philipp, bin aus OÖ und seit ca. 1 1/2 Jahren Aquarianer.

Nachdem ich mich die letzten Monate ein bisschen in die Thematik eingelesen habe, habe ich vor ca. 2 Monaten meinen ersten Versuch eines Aquascapes realisiert.
Da ich relativ skeptisch war ob ich was gescheites zusammenbringe, habe ich mich an einem bekannten Layout orientiert. Natürlich auch weils mir so gut gefallen hat. :smile:

Zur Technik:

54L
Tetra tec Ex 400 Außenfilter
Bio Co2 von JBL
4x 24 Watt Beleuchtung( paarweise separat schaltbar, jeweils nur eine in Betrieb)

Bodengrund: Aqua Soil New Amazonia und weißer Sand

Bepflanzung:
Eleocharis parvulla
Christmas Moos
Schwimmpflanzen( weiß leider den Namen nicht, kamen mal bei einem Pflanzenkauf mit rein und haben sich in einem anderen Becken sprunghaft vermehrt)

Besatz:

9x Amanos
1x Ohrgitterharnischwels
1x Rüssselbarbe

und vorübergehend 5x Red Fire und ein Kampffisch.

Düngung:

Ada Green Brighty Step1
plus 1ml JBL Ferropol.

Ja, erstmal weiß ich nicht mehr viel zu sagen, außer dass zum Glück alles gut läuft soweit und ich bald ein zweites (Nano) versuchen möchte.

Hier noch ein aktuelles Bild vom Scape:

Mfg
Philipp

MfG

Philipp
Perry
Posts: 66
Joined: 15 Feb 2012 17:33
Feedback: 0 (0%)
Postby Anferney » 06 Apr 2012 21:26
Hey Ho
Das Becken hat sehr viel Potential
Vor allem der Baum hats mir angetan
Das Moss gefällt mir nicht wenns auf dem Boden ist...
Und die linke Seite hinten würd ich nochmal überdenken
LG
Frank
:grow:
falls ichs mal vergesse:
LG
Frank
Übrigens ist es geradegenull nau Uhr <--> keep cool, alles schon mal da gewesen ;)

The Cliff
User avatar
Anferney
Posts: 1282
Joined: 16 Sep 2010 22:17
Location: 97084 Würzburg
Feedback: 22 (100%)
Postby Perry » 06 Apr 2012 21:29
Hallo,

ja die linke Seite hinten möchte ich noch verbessern, sprich höher werden lassen. Ist mir beim einrichten nicht wirklich gelungen und sieht noch nicht so optimal aus.

Mfg

Philipp
MfG

Philipp
Perry
Posts: 66
Joined: 15 Feb 2012 17:33
Feedback: 0 (0%)
Postby Arami Gurami » 06 Apr 2012 21:34
Hi Philipp,
für dein 1. Scape sieht es schon sehr vielversprechend aus! Hinten links würde einfach etwas mehr Sand nachschütten, dann paßt das schon.
Desweiteren: Wenn du bei den Pflanzenarten und der Düngung bleiben möchtest, dann würde ich definitv die Beleuchtung noch drosseln. So knallt ganz schön was aufs Becken.
Und bitte den Fischbesatz etwas überdenken :besserwiss: .
Lass es wachsen!
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2115
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby Perry » 06 Apr 2012 21:47
Hallo,

die Beleuchtung geht leider nicht geringer, deshalb die Schwimmpflanzen um ein bisschen abzudunkeln.
Was wäre denn ansonsten das Optimum an Lichtintensität?

Den JBL Dünger verwende ich zurzeit nur weil kein Eisen nachweisbar war mittels Tröpfchentest.

Der Kampffisch ist wie gesagt nur vorübergehend drin und für den Rüsselbarben habe ich eine Ausweichmöglichkeit, den habe ich nur dazugesetzt weil ich in einer ADA Broschüre gelesen habe dass er hilfreich sein kann zur Algendezimierung.
Amanos, Ohrgitterharnischwelse und Rüsselbarben wurden da als die Drei geieigneten Arten angegeben, ist also keinesfalls der endgültige Besatz, war/ist reine Vorsichtsmaßnahme erstmal.

Über den Besatz habe ich mir ehrlich gesagt noch gar keine Gedanken gemacht, wollte erstmal nur dass es ohne Probleme läuft. :smile:

Mfg

Philipp
MfG

Philipp
Perry
Posts: 66
Joined: 15 Feb 2012 17:33
Feedback: 0 (0%)
Postby Arami Gurami » 06 Apr 2012 22:03
Hallo Philipp,
sorry, wenn ich da meckern muss, aber über Besatz sollte man sich schon Gedanken machen! Rüsselbarben und Otos sind Gruppenfische und sollten nicht einzeln gehalten werden. Die Rüsselbarbe ist sowieso eh was für Becken ab 250l, auf lange Sicht würde ich das eine Tier abgeben und stattdessen deine Otos aufstocken auf 6-10 Tiere.
In punkto Licht würde ich runtergehen auf 1x24w und/oder eine kurze Beleuchtungszeit. So bist du schon im Starklichtbereich, das ist ok, wenn man lichthungrige Pflanzen und viel Pflanzenmasse hat. Beides hast du in dem Becken nicht wirklich und diese Kombi macht dein System sehr anfällig für Algen, vor allem da du auch keine Makronährstoffe zuführst.
Nur meine Meinung, ich wünsche dir viel Erfolg.
Frohe Ostern!
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2115
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby Perry » 06 Apr 2012 22:57
Hallo,

kein Problem. Für den Rüsselbarben hab ich ja eine Ausweichmöglichkeit und ein paar Otos sind auch kein Problem.
Bei der Beleuchtung gehts leider nicht anders. Beleuchte zur Teit 12 Stunden, das könnt ich verringern.

Mfg

Philipp
MfG

Philipp
Perry
Posts: 66
Joined: 15 Feb 2012 17:33
Feedback: 0 (0%)
Postby Anferney » 06 Apr 2012 23:48
Huhu
Vorallem ind er Anfangsaphase würde ich mal 6std täglich beleuchten das reicht
LG
Frank
:grow:
falls ichs mal vergesse:
LG
Frank
Übrigens ist es geradegenull nau Uhr <--> keep cool, alles schon mal da gewesen ;)

The Cliff
User avatar
Anferney
Posts: 1282
Joined: 16 Sep 2010 22:17
Location: 97084 Würzburg
Feedback: 22 (100%)
Postby Perry » 15 Apr 2012 20:15
Hallo,

letzte Woche hab ich nochmal ein bisschen rumgebastelt.
Nach hinten steigt der Sand nun an und das Moos links hab ich entfernt, damit man davon auch was sieht. Hoffe es gefällt. :smile:

Mfg
Philipp

Attachments

MfG

Philipp
Perry
Posts: 66
Joined: 15 Feb 2012 17:33
Feedback: 0 (0%)
Postby NewEra » 25 Apr 2012 01:26
Huhu!

Sag mal ist deine Lampe von Ebay?

Sieht genau aus wie meine.

Hast du noch die 10k Röhren drin? Oder gar eine 10k und eine von den blauen?

Ganz nebenbei gefällt mir dein Becken ausgesprochen gut.
Gruß, Flo
User avatar
NewEra
Posts: 48
Joined: 26 Aug 2011 15:40
Feedback: 0 (0%)
Postby scottish lion » 25 Apr 2012 10:00
Hallo Philipp,

das als "Versuch" zu bezeichnen ist glattes understatement. Echt sehenswertes layout!!!

Daß du bei der Beleuchtung und ohne Makrodüngung ohne Algen davongekommen bist, da hast du Glück gehabt. Welche Herkunft haben denn die Pflanzen?

Liebe Grüße, Bernd
Liebe Grüße, Bernd

Der einzig wesentliche Moment ist JETZT
scottish lion
Posts: 523
Joined: 19 Oct 2011 19:01
Location: Wuppertal
Feedback: 5 (100%)
Postby AlexDozer » 25 Apr 2012 16:11
Gefällt mir sehr gut, bis auf die Wasserlinsen oben :)

Gruß Alex
User avatar
AlexDozer
Posts: 240
Joined: 05 Dec 2007 07:11
Location: Erlangen
Feedback: 0 (0%)
Postby Perry » 25 Apr 2012 17:25
Hallo,

danke für das Lob, freut mich wenns gefällt. :smile:

Die Lampe ist von Ebay und es sind die Originalleuchten drin.

Zu den Pflanzen( ich hoffe das du das meinst :? ):

pflanzen/Eleocharis-pusilla-E-parvula-257.html

pflanzen/Vesicularia-montagnei-Christmas-Moss-218.html

Ich hätte da noch eine Frage den Rückschnitt der Eleocharis betreffend:
Habe jetzt öfters mal einzelne Triebe zurückgeschnitten die zu lang wurden, dabei konnte ich beobachten wie einige davon gelblich-braun wurden nach ein paar Tagen.

Jetzt möchte ich eigentlich die Eleocharis viel kürzer haben, habe aber bis jetzt einen radikalen Schnitt gescheut, aus Angst dass mir alles kaputt geht.
Könnt ihr mir da Tipps geben zum richtigen Rückschnitt bzw. was helfen würde oder wie ich es richtig mache?
Ist das ADA Green Gain dafür zu empfehlen?
:tnx:

MfG

Philipp
MfG

Philipp
Perry
Posts: 66
Joined: 15 Feb 2012 17:33
Feedback: 0 (0%)
Postby Arami Gurami » 25 Apr 2012 19:50
Hi Philipp,
bei grasartigen Pflanzen gehen immer die runtergeschnittenen Halme ein. Ziel ist es eher, die Pflanze dadurch zum neu Ausläufer bilden zu bewegen. Ich würde auf 1-2 cm radikal runterschneiden. Sieht natürlich erstmal nicht so schön aus, aber wächst umso schneller nach!
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2115
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby scottish lion » 26 Apr 2012 10:46
Hallo Philipp,

meine Frage bezog sich darauf, wo du die Pflanzen gekauft hast / von welcher Gärtnerei die stammen. (Ist es wahrscheinlich, daß du Algen"sporen" mitgekauft hast und die sich nicht entfaltet haben oder die Pflanzen "sauber" waren.)

Gruß, Bernd
Liebe Grüße, Bernd

Der einzig wesentliche Moment ist JETZT
scottish lion
Posts: 523
Joined: 19 Oct 2011 19:01
Location: Wuppertal
Feedback: 5 (100%)
18 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Erster Versuch
Attachment(s) by Melli4711 » 24 Apr 2012 22:13
22 2142 by Zinnus View the latest post
05 Sep 2012 20:49
Erster Versuch
Attachment(s) by Marcel1984 » 29 Apr 2018 11:46
1 372 by Marcel1984 View the latest post
01 May 2018 10:37
Erster Versuch...54l Aqua-Art
by Planetcom » 15 Mar 2008 18:27
2 923 by gartentiger View the latest post
16 Mar 2008 11:48
54l Erster Aquascape Versuch
by icho_mann » 17 Oct 2010 17:20
3 960 by icho_mann View the latest post
04 Nov 2010 16:17
Mein erster Versuch!
Attachment(s) by hias6n » 09 Nov 2010 20:44
9 1411 by Adrie Baumann View the latest post
24 Feb 2011 10:50

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests