Post Reply
24 posts • Page 1 of 2
Postby gartentiger » 05 Feb 2012 18:17
Sers,

nun auch von mir ein neuer "Einsatz in 4 (Glas)Wänden" :grow:

Mein altes 100x50x50 habe ich nun abgebaut und durch die Kombi aus Hannover ersetzt.

Beim Schlendern und Stöbern durch die Messestände bin ich mit Tim über Flussholz gestolpert, das Harald in einer Ecke gebunkert hatte. Die Palette war sogar noch in Zellophan verpackt, lange durfte das nicht bleiben.

Am Sonntag haben wir "Flowgrower" dann zugeschlagen. Wenn also weitere "Flussholzlayouts" auftauchen, Harald ist schuld :bier:

Ich habe knapp 10kg von dem geilen Holz abgeschleppt und komplett verbaut :shock:

Die Nacht habe ich dann mit Hilfe von gefüllten Socken das Hardscape aufgebaut und heut vormittag nochmal dezent abgeändert.







Es macht sich deutlich positiv bemerkbar, eine Nacht über das frisch Verbrochene zu schlafen :wink:



Mit Bodengrund wirkt der Aufbau schon deutlich stimmiger. Im vorderen Bereich sind ca. 20kg Kies eingebaut. Der Pflanzbereich besteht aus einem Sack Powersand Spezial M, 2 Sack New Amazonia und einem Sack New Amazonia Powder.



Der Pflanzworkshop von Amano hat auch bei mir einige AHA-Effekte hinterlassen. Bisher hatte ich ja bevorzugt im gefluteten Becken gepflanzt, heute gabs erstmals eine "Trockenübung". Der Brauseschlauch lag griffbereit daneben und die Pflanzen hab ich während des Pflanzens öfters gebraust.



Vorerst mal geflutet. Die Tage werden noch ein paar weitere Pflanzen ins Becken einziehen, eine Pflanzliste reiche ich dann später noch nach.

Wie immer gilt: Sachliche Kritik ist gern gesehen, ansonsten freue ich mich jetzt einfach mal auf eure Kommentare und hoffe es gefällt dem ein oder anderen.

lg Chris
User avatar
gartentiger
Posts: 2001
Joined: 11 Nov 2007 02:25
Feedback: 19 (100%)
Postby ceffi » 05 Feb 2012 18:33
Hi Chris,

für den Anfang schon richtig klasse. Da nun schon geflutet, kommt meine Anmerkung sicher zu spät. Vielleicht, hätte ich ein bis zwei Hälzer weiter in den Vordergrund gezogen.

Nur mal so ganz doof gefragt, sind denn die "Socken" mit dem normalen Kies gefüllt und hast Du sie im Becken gelassen?

Welchen Kies hast Du im Vordergrund verwendet, bin auch am überlegen, völlig schwarzen Kies zum Einsatz zu bringen.

Viele Grüße und weiterhin let it :grow:

carsten
Meine_Oase

Green Impact IV

Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein grosser Papierkorb - Kurt Tucholsky
User avatar
ceffi
Posts: 490
Joined: 21 Jan 2011 10:05
Location: Berlin
Feedback: 77 (100%)
Postby Aniuk » 05 Feb 2012 21:29
Huhu,

das nenn ich mal richtig große Wurzeln :D ... die wachsen einem nicht so schnell zu. :flirt:

Zu dem Aufbau konkret: Ich mag Wurzel-Dschungel-Becken generell immer, vor allem mit Farnen;) . Was mir spontan als Vorschlag einfällt: Wie wäre es, einen optischen Fluchtpunkt mit Freiraum einzubauen, wo du nur niedrige Bepflanzung hast? Also Beispielsweise an der Stelle wo die dritte Wurzel von rechts ist ;) (die weiter nach rechts verschieben?)

Ansonsten freue ich mich auf die restliche Bepflanzung. :grow: Ich glaube die Überleitung von Mittelgrund zu Vordergrund wird hier der springende Punkt :) . Bin mal gespannt wie du das lösen wirst.
Viele Grüße, Anni
User avatar
Aniuk
Posts: 1641
Joined: 22 Mar 2011 18:34
Feedback: 49 (100%)
Postby Jurijs J. » 05 Feb 2012 23:36
Schöner Anfang ;)
Ich habe der Plünderung der Palette recht amüsiert zugeschaut - da ging es richtig zur Sache :pfeifen: :D
Bin gespannt wie das Becken sich entwickelt :thumbs:
Beste Grüße,
Jurijs mit JS
--
Vernetze dich mit mir auf facebook
Image
User avatar
Jurijs J.
Team ASW
Posts: 1004
Joined: 11 Aug 2008 15:39
Location: Karlsruhe
Feedback: 93 (100%)
Postby ceffi » 06 Feb 2012 07:22
Huhu Anni :kaffee2:

naja, das mit dem zuwachsen kann ich nur bedingt bestätigen, ich erwische mich immer wieder dabei, zu wenig Biomasse um die großen Wurzeln in meinem Wasserglas zu entfernen und schwupps nach 2 Wochen siehste die Dinger dann fasst garnicht mehr. Um große Wurzeln besser zur Geltung zu bringen, heisst es am Ende immer das Grünzeugs sparsam punktuell zu setzen, da sonst auch schnelle die Proportionen "verwischen" :nasty:

Ich hab gerade mal so überlegt, wie es aussehen würde, wenn einige der Wurzeln nicht nach hinten, sondern nach vorne ausgerichtet wären?

Ich bin auch schon gespannt, welche Pflanzenliste im Verborgenen schlummert :flirt:

lg
ceffi
Meine_Oase

Green Impact IV

Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein grosser Papierkorb - Kurt Tucholsky
User avatar
ceffi
Posts: 490
Joined: 21 Jan 2011 10:05
Location: Berlin
Feedback: 77 (100%)
Postby FloM » 06 Feb 2012 13:08
Hey Chris,

bin mal gespannt, wie sich dein Scape entwickelt. Zur Zeit sind mir die Farne etwas zu lang. Das Holz wirkt so einfach sehr klein.

Habe mir auch ein paar kleinere Stücke vom Flussholz ergattert/erkämpft, das ist echt ein endgeiles Hardscapematerial :cool: . Das war echt viiiiel zu wenig Platz um die Palette herum :nosmile: .

Let it grow :grow:
Peninsula
User avatar
FloM
Posts: 727
Joined: 22 Jun 2010 20:42
Location: Essen-Werden
Feedback: 35 (100%)
Postby gartentiger » 12 Feb 2012 23:42
Hi Carsten,

die Socken waren mit dem normalen Kies gefüllt und wurden nach und nach entleert.

Beim Kies handelt es sich um kunststoffummantelten Farbkies von Aqua Global, Farbnummer DBF84.

Hey Annika,

ich fürchte, die Wurzeln wachsen schneller zu als mir lieb sein wird :pfeifen:

Mit dem Fluchtpunkt hast du nicht unrecht, ein wenig habe ich noch schieben können. Viel mehr Raum für Änderungen am Hardscape habe ich aber nicht, da ich die Wurzeln nicht schneiden werde.

Hi Juri,

ich war erstaunt, das die Palette eh solange heile geblieben ist und erst am Sonntag geplündert wurde. Trotz des plötzlichen Andrangs sind alle unbeschadet geblieben :lol: Auf die Entwicklung bin ich aber auch gespannt :wink:


Hi Ceffi,

die Wurzeln nach vorne ausrichten entspräche nicht meiner Gestaltungsidee. Ich möchte ja einen Einblick in den verwunschenen Wald gewähren und nicht die Blicke abwehren.

Hi Flo,

die Farne sind schon eingekürzt. Der ein oder andere Farn wird sicher noch durch Bucephalandren ersetzt oder gegen andere Farne ausgetauscht.

Das war echt viiiiel zu wenig Platz um die Palette herum :nosmile: .


Lag wohl daran, das ich mich so breit gemacht hatte :lol:

lg Chris
User avatar
gartentiger
Posts: 2001
Joined: 11 Nov 2007 02:25
Feedback: 19 (100%)
Postby gartentiger » 12 Feb 2012 23:49
So, und hier noch neue Bilder.

Dank Ikea habe ich nun eine nette "Nachtbeleuchtung", die ich euch nicht vorenthalten mag.

2,1W sorgen hier für etwas Helligkeit. Das eine Bild habe ich etwas überbelichtet, damit auch was erkennt :wink:





lg Chris
User avatar
gartentiger
Posts: 2001
Joined: 11 Nov 2007 02:25
Feedback: 19 (100%)
Postby Gast » 13 Feb 2012 00:10
Hallo Chris ,

Hier muss ich unbedingt , meinen Senf da lassen . :grow:

Ich finde , Du hast dir da was sehr Ansehnliches geschaffen !
Das auf mich , zwar im ersten moment etwas unruhig wirkt , aber wenn die Pflanzen erstmal etwas Gewachsen und der erste Rüchschnitt gemacht ist , bestimmt einen Tolles Gesamtwerk ergibt .
Einzig die Rückwand würde mir in einem Dunklerem ton , besser zu deiner Gestaltung des Beckens gefallen .
Aber Dir muss es letztendlich gefallen und solange Du an der Gestaltung deine freude hast , sind meine Gedanken im bezug auf rückwand hier fehl am platze .. :pfeifen:

Ich wünsch Dir weiterhin einen guten Start ...
Und das alles nach Deinen Wünschen , so wie es Du Dir Vorstellst Wachsen möge !
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby ceffi » 14 Feb 2012 17:09
Hi Chris,

gefällt mir, jetzt mal alles nen bissel wachsen lassen und dann schauen wir uns Deine nächste Bilderserie an. Die mittlere/linke dicke Wurzel find ich klasse wie sie im Kies ausläuft. Vom Scape ist mir das Bild sehr vertraut, bei mir sind auch einige große Hölzer verbaut die nun wieder langsam zuwachsen. Am Donnerstag gibt es dann die Heckenschere.

liebe Grüße
carsten
Meine_Oase

Green Impact IV

Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein grosser Papierkorb - Kurt Tucholsky
User avatar
ceffi
Posts: 490
Joined: 21 Jan 2011 10:05
Location: Berlin
Feedback: 77 (100%)
Postby laudi46 » 14 Feb 2012 18:05
Hallo.
Klasse Chris, Hut ab. Find ich super Dein Layout, mal sehen wie es weiter geht.

Gruß Klaus
laudi46
Posts: 261
Joined: 23 Feb 2007 19:22
Feedback: 13 (100%)
Postby MarcelD » 10 Apr 2012 14:55
Hi Chris,

auch bei diesem Becken würde ich mich sehr über ein Update freuen! :D


Schöne Grüße,
Marcel.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby ceffi » 10 Apr 2012 17:30
:gdance: dito :tnx:
Meine_Oase

Green Impact IV

Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein grosser Papierkorb - Kurt Tucholsky
User avatar
ceffi
Posts: 490
Joined: 21 Jan 2011 10:05
Location: Berlin
Feedback: 77 (100%)
Postby gartentiger » 12 Apr 2012 22:07
Ups, sind ja schon wieder 2 Monate vergangen..

Insgesamt bin ich mit dem Becken zufrieden, auch wenn es noch einige Monate wachsen muss. Mit den Wurzeln hatte ich wenig Probleme, auch wenn sich anfangs das Wasser etwas braun färbte. Da ich zu dem Zeitpunkt noch keinen Besatz im Becken hatte, waren großzügige WW unproblematisch. Dazu half Seachem Purigen ganz gut. Das Becken verlangt aktuell immer noch relativ viel Kalium, wenig Nitrat und Mikros.

Zwischendurch gabs ein wenig Ärger mit der allseits beliebten Cladophoraalge. Ich hab dann die EC-Keule ausgepackt und 10ml/50l dosiert. Die Pflanzen haben die Keule relativ gut überstanden, einzig Bucephalandra 'Melawi' war etwas beleidigt.

Für eine komplette Pflanzenliste fehlt mir aktuell einfach die Zeit, wer was Bestimmtes wissen möchte fragt einfach danach :wink:



lg Chris
User avatar
gartentiger
Posts: 2001
Joined: 11 Nov 2007 02:25
Feedback: 19 (100%)
Postby Aniuk » 12 Apr 2012 22:27
Huhu Chris,

ohh das hat sich ja schon wunderbar gemacht das Becken :thumbs:

Ich grübele grad, ob nicht vielleicht nen blauer/dunkler Hintergrund besser ins Becken passen würde. :?
Der Vordergrund sieht noch etwas brav aus :) - da bräuchtest du vielleicht noch ein paar Steine zum auflockern?
Und die Gitterpflanze wird allmählich etwas riesig für das Becken.

:grow:
Viele Grüße, Anni
User avatar
Aniuk
Posts: 1641
Joined: 22 Mar 2011 18:34
Feedback: 49 (100%)
24 posts • Page 1 of 2

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests