Post Reply
39 posts • Page 1 of 3
Postby robat1 » 03 Dec 2011 01:37
Hallo,

nun läuft das zweite 140L Becken endlich und diesmal eben mit viel Fels.
Aber ich hole bei sowas gerne etwas weiter aus, also von Anfang an.

Becken:
Maße, genau wie die danebenstehende "Baumleiche im Sumpf" 60x55x45 (leider kein Weißglas, bei der Bestellung hattet ihr mich noch nicht angesteckt ;-)

Beleuchtung:
wird wieder ein LED-Eigenbau, aber vermutlich diesmal nicht die langstreckten EDISON Ediline III sondern diesmal Spot-LEDs die ich zudem etwas verstümmeln werde damit sie in meine filegranen Alu-Kühlprofile passen. Ob das geht, oder ich sie dabei zerstöre wird sich in 1-2 Wochen noch zeigen.
Im Moment versorge ich die ersten Pflanzen im becken mit 2 x 18W T5 in 965 Vollspektrum.


Als Bodengrund
hab ich mir wieder Granatsand gekauft. Diesmal aber diesen dunkleren mit 0,2-0,6mm.
(Geheimtip: geliefert werden über 24Kg pro Sack, bezahlt werden aber nur 20kg +8€ Versand, also 19€ pro Sack bis vor die Tür).
Das Bild zeigt die Originalfarbe rech realistisch (mein alter Australischer in meinen anderen Becken ist viel heller und hat nur 0,15-0,3mm Körnung), die Quelle zu dem Sand ist aber schon vor vielen Jahren versiegt.
Granat(sand) ist im Grunde ein Halbedelstein von großer Härte und hohem Gewicht, der Glas wie Butter schneidet. Also vorsicht beim Scheibenreinigen.
Viele Fische zeigen nur auf dunklem Grund die vollen Faben, weil sie darüber aus der Luft nicht so leicht als Beute zu erkennen sind, daher nehme ich niemals weißen Sand.

Gestein:
Dazu wollte ich auch diesmal wieder einen Stein in der selben Farbe wie der Granatsand, deshalb ist es auch schon wieder Radiolarit geworden.
Nur diesmal nicht die rundgechliffenen Steine aus der Isar, sondern kantige Felsen aus den Bergen. 22Kg hab ich von den Brocken heimgeschleppt.
Das besondere neben der Farbe ist daß der Radiolarit keinen Kalk enthält/abgibt, weil das abgestorbene Urzeitplankton aus dem er in 5000m Wassertiefe entstanden ist kein Kalkskelet hatte sondern etwas glasartiges.

Holz wie immer aus der Isar von Hochwasseropfern:
Den Baumstumpf den ich in dem Becken haben wollte hab ich mit der Kettensäge geteilt und an die Scheiben angelegt.
Die Anordnung der Baumhälften und Steien hab ich dann noch 3 x geändert bis ich zufrieden war.
Siehe erste Bilder

Robert

Attachments

robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby senf » 03 Dec 2011 10:57
Hej Robert,
da hast du aber besonders schönes Hardscape!
Kann das sein das in nem Tread von dir, ne gesamt Ansicht von dem Becken zu sehen ist?
Ich denke es wird geflutet und bepflanzt ein sehr schönes Becken.

Liebe Grüße
Hauke
User avatar
senf
Posts: 263
Joined: 17 Sep 2007 15:24
Location: Hildesheim
Feedback: 3 (100%)
Postby brauni » 03 Dec 2011 11:37
Hey

hast du bei der Kettensäge an Kettenschmieröhl gedacht??
Das ist vielleicht nicht gerade gut für dein Wasser und deine Bewohner ;)

lg
Dominik
brauni
Posts: 142
Joined: 30 Apr 2010 14:26
Location: Minden-Lübbecke
Feedback: 16 (100%)
Postby robat1 » 03 Dec 2011 12:02
Guten Morgen Hauke,

da hast du aber besonders schönes Hardscape!
Kann das sein das in nem Tread von dir, ne gesamt Ansicht von dem Becken zu sehen ist?

ja das ist das gesamte Becken in voller Größe :pfeifen:
Ich sag ja das ist nur ein 60ger Becken ..... aber mit ner vernünftigen Tiefe und nicht unnötig hoch. (60x55x45 = 148,5L aber netto hab ich etwa 120L im Becken)

..........

Der, leider von irgend eine Dumpfbacke so kurz abgesägte, Baumstumpf wurde wohl viele Woche von der Strömung aus den Bergen bis fast nach München gespühlt, darum sind die Wuzeln rundum alle ziemlich kurz abgebrochen und fast pinselartig aufgespleißt.
So gabe ich mit anderen Wurzelstücken, die ich noch im Keller bunkere, versucht ein paar Wurzeln künstlich zu verlängern.
Die optimalen Stücke und richtegen Holzsorten hatte ich aber nich parat, weshalb ich dann letztes WE wiedermal mit der Säge durch die Isarauen stapfte und "HIER" Wurzeln sammelte.

Soooo dann wieder ein paar Bilder wie die eine Baumhälfte im Becken die Seiten wechselte und das Geröll Schritt für Schritt in die endgüligen Positionen wanderte.

Bei der Gelegenheit, nochmal danke an Chris (Gartentieger) für das Pflanzenstartset, weil mit den gekauften leider was schiefgelaufen ist, die sind seit Mittwoch nicht hier angekommen.

Robert

Attachments

robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby robat1 » 03 Dec 2011 12:18
Hallo,

die Schnittflächen oben auf den Stämmen werden natürlich mit der Zeit noch ganz unter M. narrow short, Anubia bonsai und Moosen vertseckt. Dann hoffe ich erstmal auf die restlichen Pflanzen, aber der Briefträger wird wohl jetzt nach 12Uhr Mittag nicht mehr kommen und somit liegen die Pflanzen übers WE noch irgendwo bei der Post rum (hoffentlich ohne Nachtfrost).

Ich muß mich halt nun bis Montag mit dem Einpassen der Isar-Wurzelstücke beschäftigen. :(


Hallo Dominik,

Ich hab sie zuvor nochmal abgewaschen, aber richtig Sorgen hab ich mir ehrlich gesagt deswegen nicht gemacht.
Ich wechsel aber seit meinem Beckentausch von 540L auf 2 x 120 Nettoliter auch wöchentlich brav 80% des Wassers.
Jetzt nach fast 3 Wochen sind von Chris ein paar Redfire eingezogen, und bis Fische kommen vergehen gewiß nochmal 3 Wochen. Bisdahin sollte das dann keine Rolle mehr spielen, falls noch was vom Kettenöl drangewesen sein sollte.
:?

Robert
robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby Aniuk » 03 Dec 2011 14:08
Hi Robert,

echt schön geworden, das Hardscape ist klasse :thumbs:

Ich habe das Gefühl, dass die Paketdienste hier momentan ziemlich ausgelastet sind. DHL liefert nicht wie sonst nach 1 Tag, sondern teils erst nach 2-3 Tagen. Der Herr von DPD hat mir gestern erzählt, dass sie momentan 80-Std-Wochen haben, soviel ist zu tun. Mit welchem Paketdienst sollen deine Pflanzen denn kommen?
Viele Grüße, Anni
User avatar
Aniuk
Posts: 1641
Joined: 22 Mar 2011 18:34
Feedback: 49 (100%)
Postby robat1 » 03 Dec 2011 14:44
Hallo Anni,

habs Nico grad zu seiner Enspannung geschrieben, seine Pflanzen sind soeben doch noch gekommen.

Vor 10 Sekunden war ich unten weils geklingelt hat.
Das Arsc..och saß schon auf den Fahrrad und war auf den Weg zum nächsten Haus und hatte Päckchen bei prompt offen vor die Türe gelegt, obwohl ich nur 5-6 Sec. die 2 Stockwerk runter an die Türe brauchte. Anstatt es beim Nachbarn abzugeben (im Winter, da gibts mehr Dinge die das nicht vertragen, wenn man sich nicht weit von Null C° bewegt).

Das Packet sieht schon etwas aufgeweicht und gedrückt aus, aber das tut den Pflanzen aber eher nichts.
Ich machs jetzt auf und packs sie ins Becken, bis später (vielleicht mit Bildern).

Robert
robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby Tiegars » 03 Dec 2011 18:02
Hallo Robert,

dein Hardscape gefällt mir sehr gut. Sieht sehr harmonisch aus und echt. Klasse gemacht :thumbs:
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
User avatar
Tiegars
Posts: 966
Joined: 10 Aug 2011 20:12
Location: Grenzgebiet Waldshut
Feedback: 67 (100%)
Postby robat1 » 03 Dec 2011 18:30
Hallo Javi,

danke, ich hoffe es wird mit der Zeit noch etwas natürlicher wirken.
So ganz optimal ist es noch nicht.
Aber ich hab heute von den Isarwurzeln die letzten Rindenreste entfernt und in unsere Aquarium-Altwasser-Amphore im Garten zum wässern gesteckt. Es wird sich also Hardscapemäßig in 1-2 Wochen noch ein bisschen was tun.

So nun zu den heute eingetroffenen Pflanzen.
Danke Nico,
bin wirklich zufrieden mit deinen Pflanzen und auch mit der Menge.
Hatte bei der Gesamtsumme schon ein wenig Angst ich könnte da nun auch nocht etwas enttäuscht sein, aber der Preis war wirklich gerechtfertigt. :bier:

Die Cyperus helferi ist die einzige die etwas mitgenommen wirkt.

Übrigens jetzt im Winter sollte man echt nur noch Mo.-Di. versenden, da kommen die Sachen einfach am sichersten noch vor dem nächsten WE an und um so näher Weihnachten rückt um so schlimmer wird das mit der Versanddauer.

Der Karton wurfe bestimmt bei der Post mal gedrückt und wenn man in so Tüten mit Patentverschuß Luft hat, dann platzen die bei Druck auf und das Wasser weicht dann den Karton auf bis sich der regelrecht öffnet. Nur als Hinweis wie sich das auswirkt ein Bild, denn da könnte sogar was rausfallen.

Nach dem Einpflanzen war ich dann noch schnell im Aquaristikparadies in Haidhausen um Lebendfutter zu holen (der hat jetzt auch Cyclops in Wassertütchen) und da endecke ich einen 20 Tiereschwarm des sehr seltenen Parotocinclus sp.
Ob es der [url=http://www.naturaquaristik-live.de/topic.php?id=3150&goto=66928
]Parotocinclus sp. spilosoma, Parotocinclus sp. recife, oder Parotocinclus sp. pernambuco[/url] ist kann ich nicht sagen, weil es dazu recht wenige und unsichere Quellen gibt.
Aber ich hab von den sehr klein bleibenden Welsen in dem Link oben schon mal ganz brauchbare Bilder gezeigt.
Jedenfalls konnte ich mich nicht beherrschen und hab gleich alle 20 gekauft. Ins neue Becken kommt aber aus Sicherheitsgründen im Momnet noch keiner. Das dauert noch 1-2 Wochen.

So nun zu den aktuellen Bildern.

Robert

Attachments

Last edited by robat1 on 03 Dec 2011 18:54, edited 2 times in total.
robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby NicoHB » 03 Dec 2011 18:39
Hy Robert

Na da bin ich ja beruhigt das es doch alles gut ausgegangen ist. :grow:
Der Karton sieht ja mal echt übel aus, die können ja echt einiges ab, wer weiß was die damit gemacht haben.

Dein Becken gefällt mir auch, finde die Flussbecken haben immer was Magisches.
Lass es wachsen und nen ALgenfreien start.....

Mfg Nico
Gruß aus der Freien Hansestadt Bremen

Nico

Hat einer Nils gesehen??? Und wieso riechst du untenrum???
User avatar
NicoHB
Posts: 1014
Joined: 20 Feb 2010 00:04
Location: Bremen
Feedback: 63 (97%)
Postby Aniuk » 03 Dec 2011 18:41
Hoi,

jaja die gute Post und DHL... in letzter Zeit haben meine Pakete auch alle ausgeschaut als wäre da jemand mit dem Bagger drüber gefahren :lol: . Zum Glück waren die Inhalte immer unbeschädigt.

Das Becken füllt sich mit Leben :) - Aber bitte nicht die ganzen Wurzeln hinter Pflanzen verschwinden lassen, die sind so schön, dass man sie sehen sollte :gdance: . Ich mochte es eigentlich auch wo es noch etwas karger war. Vielleicht solltest du nur hinten links in der Ecke größere Bepflanzung machen und ansonsten schön niedrig?

Ist der AQ-Laden in Haidhausen zu empfehlen? Gibts da schönes Hardscape zu kaufen?
Wenns schnellgehen muss, fahr ich eigentlich immer zum Dehner in Trudering (ist doch bei dir um die Ecke oder?) oder ins AQ-Center-Ost :) - Aber da ist es relativ eingeschränkt was Aquascaping angeht.
Viele Grüße, Anni
User avatar
Aniuk
Posts: 1641
Joined: 22 Mar 2011 18:34
Feedback: 49 (100%)
Postby robat1 » 03 Dec 2011 19:13
Hallo Anni,

also der Laden http://www.aquaristik-paradies.net/ ist tatsächlich sehr zu empfehlen.
Ist halt einer der wenigen Läden wo der Besitzer mit Fleisch und Blut Aquarianer ist und Leute mit neu gekauften Becken ohne Fische nach Hause schickt werden ;-)))

Außerdem ist er das billigste Fachgeschäft in ganz München, wobei ihn die großen Baumarkt- und Gartencenterketten preislich bei den Fischen teilweise unterbieten (dafür gibts bei ihm halt auch Besonderheiten, auch auf Bestellung und immer gesund).
Es gibt zur Krankheitsvermeidung auch keine Wasserverbindung unter den Becken, alls sind separat gefiltert.
Aber grad bei dem Dehner bei mir ums Eck sind mindestens immer 3-5 Becken in tiefes Chemieblau getaucht weil sie ständigt kranke Fische haben. Bin schon 2 x dort auf die Nase gefallen und kauf inzwischen nur noch in dem kleinen Fachladen am Max-Weberplatz.

Der Peter (Besitzer des Ladens) organisert übrigens jeden ersten Dinstag im Monat ein Aquarianertreffen in einer der vielen Kneipen rund um in Haidhausen. Kommt doch nächsten Dienstag auch mit, würde mich freuen.

Treffpunkt ist zwischen 19:30 und 19:45 im Laden und von dort gehts zu Fuß ins Haishausener Nachtleben :bier:
Der Laden ist direkt am U-Bahnausgang Max-Weper-Platz

Bis dann

Robert
robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby Aniuk » 03 Dec 2011 19:39
Hoi,

oh das klingt gut :) - Vielleicht kann der Peter mir den Oryzias minutillus (Zwerg Reiskärpfling) irgendwo bestellen / auftreiben - bisher hat das noch kein Fachgeschäft hinbekommen.

Auch das Aquarianer Treffen klingt gut. Viel Fachsimpelei oder mehr Biertrinken :D ? Wie viele Leute kommen da meist so? ;)

Dienstag wäre dann ja eine gute Gelegenheit um erst den Laden anzuschauen und dann danach mit beim Treffen vorbei zu schauen, aber weiß noch nicht ob ich Zeit habe.
Viele Grüße, Anni
User avatar
Aniuk
Posts: 1641
Joined: 22 Mar 2011 18:34
Feedback: 49 (100%)
Postby robat1 » 04 Dec 2011 00:19
Hi Anni,

ja das stimmt, das ist die beste Gelegenheit.

Das mit dem Essen, Trinken, Ratschen und Fachsimpeln hält sich etwa die Wage, wie bei jedem Aquaristiktreffen.
Die Anzahl der Leute schwankt extrem, im Sommer waren es mal nur 4 aber im Winter sind es eher 10-20.

Ich kann ihn ja mal anmailen daß du den Oryzias minutillus suchst.
Mal sehen ob er mehr kann als die anderen Läden.
Seltene Kärpflinge hat er jedenfalls öffters.

Bin grad wieder vor Becken gesessen und bin allmälich ganz begeistert.
Die Fotos bingen den Eindruck einfach nicht rüber.

Na dann gute Nacht, ich les jetzt noch ein bisschen im "DER Schwarm" ....

Robert
robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby PflanzenUlli » 04 Dec 2011 10:29
robat1 wrote:Na dann gute Nacht, ich les jetzt noch ein bisschen im "DER Schwarm" ....


Servus Robert!

Entschuldigung für OT aber DAS is ein geniales Buch :wink: manche Passagen sind zwar etwas langatmig und das Ende hat mich auch nicht ganz so umgehauen aber ansonsten is es echt super, vor allem die Idee dahinter find ich gar nicht mal so weit hergeholt!

Dein Becken gefällt mir ganz gut, bin schon gespannt wie es dann eingewachsen aussieht! Zu bemängeln hätt ich nur, dass die Farne und die Anubien etwas zu monströs wirken und die Pflanzen ein bisschen zu gruppiert gepflanzt sind. Aber die Steine hast du wirklich gut gesetzt :thumbs:

lg, Ulli
User avatar
PflanzenUlli
Posts: 35
Joined: 15 Feb 2011 21:58
Location: Wien
Feedback: 17 (100%)
39 posts • Page 1 of 3
Related topics Replies Views Last post
Was müssen das für Bäume sein...
Attachment(s) by Tim Smdhf » 06 Jun 2011 15:56
62 5977 by Baggi View the latest post
25 Jan 2012 15:07

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests