Post Reply
13 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon kleinkosta » 15 Aug 2015 21:12
Hallo Zusammen,

ich wollte mich mal vorstellen. Ich bin Kosta aus Hamburg und habe nun meinen ersten Scaping Versuch gemacht. Es war gar nicht so einfach wie es auf allen Bildern und im Netzt immer aussieht. Die Planung und letztendlich die Umsetzung haben mich doch einige Nerven gekostet. Nun ist es aber fertig und ich habe heute mein Becken fertig gestellt und das Wasser wieder eingelassen.
Hatte vorher ein Malawi Becken und bin dann aber doch auf die Idee gekommen das mir das mit den Pflanzen einfach besser gefällt. Ich würde mich freuen über eure Meinungen und Anregungen und natürlich auch Verbesserungsvorschläge.

Ich habe Wurzeln und 30kg Alpengestein, 20kg Bodengrund und 60kg Basaltkies verwendet.
An Pflanzen habe ich Anubis, Indischen Wasserfreund, Amazonas Schwertpflanze, Seetang und Javafarn gepflanzt und noch ein - zwei dich ich gerade nicht benennen kann weil ich die Schilder nicht mehr finde.

Meine Daten zum Becken:
1,50x65x60 sind die Maße.
Ich habe einen Filter von JBL Christal Profi 1501 und Licht :
1 Pflanzenlicht+ 4x T8 Röhren

Meine Wasserwerte sind wie folgt:
LW=470
GH=9
KH=8
pH=7,2
O²=15,1
Nh³=0
No²=0
NO³=2,5
PO4=0,05

Ich würde gern wissen wie man vielleicht noch ein wenig mehr Tiefe in das ganze bekommt. Über eure Vorschläge freue mich mich.
vielleicht hat ja jemand eine idee oder mag mir bei der pfanzenwahl helfen.

Gruß Kosta
28517

Dateianhänge

Benutzeravatar
kleinkosta
Beiträge: 36
Registriert: 02 Aug 2015 02:54
Wohnort: Hamburg
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon kleinkosta » 20 Aug 2015 10:01
danke fürs feedback!!!!!
lg kosta
Benutzeravatar
kleinkosta
Beiträge: 36
Registriert: 02 Aug 2015 02:54
Wohnort: Hamburg
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon FranzKarsten75 » 20 Aug 2015 10:52
Hi Kosta!

Ich muß gestehen ich war hier schonmal und hab auch kein Feedback hinterlassen...
Ich finds für erste nicht schlecht, aber wenn du dich hier mal umschaust siehst du bestimmt auch, das da noch
Handlungsbedarf herrscht..
Les dich unbedingt in die verschiedenen Düngekonzepte ein, die du auch hier im Forum findest...
Wenn du dann noch Fragen hast, stell noch mal ein aktuelles Foto hier ein.
Ich versuche dir dann nochmal ein Feedback zu geben.
Viel Spaß noch Kosta :grow:
Mit freundlichen Grüßen aus Stuttgart...
Franz
Benutzeravatar
FranzKarsten75
Beiträge: 183
Registriert: 28 Jan 2014 13:56
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Mr Aqua » 20 Aug 2015 11:36
Moin Kosta,

für ein Anfängerbecken sieht das schon recht gut aus :thumbs: . Ich persönlich finde das du jedenfalls definitiv deine Pflanzenmenge noch stärker ausbauen musst. Wenn du dein Becken mal genauer betrachtest, auch mal von oben in das Becken schauen :wink: . Dann wirste bestimmt erkennen das du noch große Flächen finden wirst, die bepflanzt werden können (Bodendecker usw).

Das Becken wird dir das danken und du wirst weniger Stress haben, falls das Sytem instabil. Schau doch mal hier in der Taschbörse mal nach oder in der Datenbank. Vielleicht findest du noch paar tolle Pflanzen für dein Becken.

Ich bin gespannt wie es sich in den nächsten Monaten entwickelt :smile:

Gruß Ilja
Mr Aqua
Beiträge: 191
Registriert: 17 Aug 2014 23:24
Bewertungen: 48 (100%)
Beitragvon kleinkosta » 21 Aug 2015 13:20
Hallo mr Aqua und Karsten
danke für euer feedback !!!! nur leider wollte ich geseterN ein paar pflanzen auFbinden ,bin abgerutscht und hängen geblieben und haben fast das komplette design zerstört aufgebracht wie ich war und unter zeitdruck weil schwiegermutter aus münchen fast vor der tür stand habe ich es nur noch schlimmer gemacht somit war klar wenn der hausdrachen fort ist design retten .
aber ich habe mich dafür entschieden das gesamte becken zu leeren und von grund auf neu zu machen weil es obwohl es nicht so aussah sehr instabil war .
also gemadcht getan und nun bin ich nach gefühlten 15 std es waren aber nur 8 std zu diesem ergebnis gekommen.foto untern.
ja danke für die tips bin mächtig am lesen hier im forum, möchte mir demnächst auch eine co2 anlage gönnen .
im vordergrund habe ich als bodendecker seetang auf kleinen schieferplatten verteilt und habe auf wurzeln und steinen moos aufgebunden ( phönix.taiwan und christmas moos) habe alle pflanzen von den schlechten stellen befreit und nun muss ich wohl etwas gedult haben und den pflanzen zeit geben zu wachsen .
trotzdem bin ich hier auch weiterhin auf der suche nach schönen pflanzen .
wünsche euch ein schickes weekend und halte euch mir bildern auf dem laufenden wie es sich entwickelt .
also hier das neue design .
gruß kosta

Dateianhänge

Benutzeravatar
kleinkosta
Beiträge: 36
Registriert: 02 Aug 2015 02:54
Wohnort: Hamburg
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon kleinkosta » 22 Aug 2015 13:24
So hier mein Update nach Tag 4 der Umgestaltung.
Neu hinzu gekommen sind:
Milchglas Folie und noch etwas mehr Licht. Wasserwerte sind absolut im grünen Bereich. Da meine Pflanzen im Becken alle noch sehr mickrig sind brauche ich noch ein paar bin ich der Meinung.

Wer hat Ideen und Vorschläge?
Danke Gruß Kosta

Dateianhänge

Benutzeravatar
kleinkosta
Beiträge: 36
Registriert: 02 Aug 2015 02:54
Wohnort: Hamburg
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon Aniuk » 23 Aug 2015 10:49
Hi Kosta,

sieht doch nach der Umgestaltung recht gut aus. :thumbs: Da war es ja vielleicht gar nicht so schlecht, dass du von dem "Schwiegerdrachen" aus der Fassung gebracht wurdest. :lol: Dein Hardscape ist eine super Grundlage, nur die Bepflanzung wirkt noch etwas grob. Du solltest auch mehr Pflanzenmasse einbringen, um Stabilität zu gewinnen.

Du hast in deinem ersten Post gefragt wie du mehr Tiefe ins Aquarium bekommen kannst. Da gibt es einen einfachen Trick:
Keine großblättrigen Pflanzen nach hinten oder im hinteren Mittelgrund einsetzen. Sondern stattdessen von den Pflanzen her nach hinten hin "graziler" werden. Momentan hast du einige breitblättrige Arten verwendet, das würde ich reduzieren oder diese (falls vom Wuchs geeignet, z.B. Anubias) im vorderen Teil des Mittelgrunds zwischen den Wurzeln gruppieren.

Ansonsten könnte ich mir bei dem Aquarium eine dichte Farnbepflanzung (Javafarn Narrow Leaf und/oder Trident) um die Wurzeln gut vorstellen. Die Wurzeln sind dominant genug dafür, so dass sie nicht überdeckt werden würden. Zusätzlich würde ich hinten links und rechts mit ein bis zwei Arten schöner, buschig wachsender Stängelpflanzen (nach Geschmack) arbeiten. Im Vordergrund am Rand zu den Wurzeln (Übergang Sand auf Hardscape) würde ich vermutlich Marsilea sp. pflanzen. Das sind aber jetzt wirklich nur Anregungen was ich persönlich aus dem Hardscape machen würde.

Viel Spass weiterhin!
Viele Grüße, Anni
Benutzeravatar
Aniuk
Beiträge: 1641
Registriert: 22 Mär 2011 18:34
Bewertungen: 49 (100%)
Beitragvon kleinkosta » 24 Aug 2015 21:34
Hallo Ani ,
danke für dein feedback und deine pfanzentips.
ich denke das ich in die richtung des beckens Elvis P 125Ltr gehen werde .
ich habe mir nun ein paar farne und Vallisneria asiatica,
und für den vordergrund Glossostigma elatinoides bestellt.
Dann werde ich mal abwarten wie es sich etwickelt und werde das ergebnis hier mitteilen.

gruß kosta
Benutzeravatar
kleinkosta
Beiträge: 36
Registriert: 02 Aug 2015 02:54
Wohnort: Hamburg
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon kleinkosta » 30 Aug 2015 22:53
hi alle zusammen, ihr werdet es nicht glauben aber ich mußtre nein becken komplett neu machen ,
meine frau weollte nir zeigen das sie besser die pflazen einsetzen kann und plumps war sie im becken . ich sag nur omg. und dann ging es los es ruttschte auseinander und das hieß alles raus neu machen hier das ergebnis.sehr gelungen wie ich finde
gruß kosta
Benutzeravatar
kleinkosta
Beiträge: 36
Registriert: 02 Aug 2015 02:54
Wohnort: Hamburg
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon BineL » 30 Aug 2015 23:30
Hallo Costa und Gruß in meine Heimat :-) !
Leider kann ich das Bild nicht sehen. :( nur ich nicht?? Hmmm ich guck morgen wieder rein.

Lieben Gruß
Bine :grow:
BineL
Beiträge: 14
Registriert: 30 Aug 2015 17:36
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Aniuk » 01 Sep 2015 21:18
Hi Kosta,

hmm eigentlich sollte so nen Scape nicht so instabil sein, dass es gleich auseinander fällt wenn mans ins AQ greift :)
meine frau weollte nir zeigen das sie besser die pflazen einsetzen kann und plumps war sie im becken .

Ist das echt so gemeint, dass deine Frau ins Aquarium gefallen ist? So liest es sich nämlich. :sceptic:
Viele Grüße, Anni
Benutzeravatar
Aniuk
Beiträge: 1641
Registriert: 22 Mär 2011 18:34
Bewertungen: 49 (100%)
Beitragvon kleinkosta » 07 Sep 2015 07:37
ja so wie sich das liest bist es geschehen plumps und sie war drin natürlich nicht mit dem ganzem körper aber halb und das hat das scape nicht ausgehalten.
aber es ist nun alles auf dem vormasch schön zu werden hier mal ein bild

Dateianhänge

Benutzeravatar
kleinkosta
Beiträge: 36
Registriert: 02 Aug 2015 02:54
Wohnort: Hamburg
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon FranzKarsten75 » 07 Sep 2015 08:04
Hi Kosta,

sieht doch schon ganz gut aus.
Ich würde noch vor den Steinen im Vordergrund, noch etwas kleinere verteilen.
Das sieht dann natürlicher aus.
Die Althernantera Reinicki mini im Vordergrund wird dort zu groß werden...
Ich würde anstatt derer Staurogyne Repens einsetzen
Mit freundlichen Grüßen aus Stuttgart...
Franz
Benutzeravatar
FranzKarsten75
Beiträge: 183
Registriert: 28 Jan 2014 13:56
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 4 (100%)
13 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
gern mal was Neues...
Dateianhang von MarcelR » 07 Dez 2010 20:42
18 1027 von MarcelR Neuester Beitrag
09 Jan 2011 21:47
Bitte Euch um Feedback für meine Einkaufsliste
von Bernhard W. » 05 Mai 2016 19:04
6 440 von Bitterlemon Neuester Beitrag
06 Mai 2016 09:08
Cupido's erstes Aquascape: Feedback wird gerne gesehen!
Dateianhang von FloI » 05 Okt 2010 17:12
64 3854 von FloI Neuester Beitrag
03 Apr 2011 20:02
230L BLAU becken hardscape erstellen ,feedback bitte^^
Dateianhang von stefan graf » 02 Jan 2014 08:59
19 1841 von stefan graf Neuester Beitrag
04 Feb 2014 22:19
50x30x30 - ein Neuling will starten ..
von Der Panzwerwels » 19 Sep 2012 16:48
4 587 von Der Panzwerwels Neuester Beitrag
21 Sep 2012 12:52

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste