Post Reply
19 posts • Page 1 of 2
Postby disco-d » 08 May 2011 15:56
Hallo Allerseits,

ich möchte Euch mein 300l Becken vorstellen. Anfangs hatte ich ein wenig mit Algen zu kämpfen, aber im Laufe der Zeit hat sich der Zustand immer mehr stabilisiert. Als Substrat habe ich Aquasoil Amazonia gewählt und das Aquarium wird mit 2x t5 und 2x t8 Röhren beleuchtet. Besetzt ist "Saphir" mit

8x Colisa Lalia (blau)
45 x Trigonostigma Espei
15 x Otocinclus
20 x Caridina Multidentata
15 x Black Bees

und bepflanzt ist es zur Zeit mit

Mayaca Fluviatilis
Hydrocotyle sp. Japan
Hygrophila Polysperma
Eustralis Stellata
Micranthemum Umbrosum
Blyxa Japonica

als Hardscape habe ich Diabas-Steine verwendet.

Gedüngt wird das Becken mit AR Phosphat, AR Nitrat und Ferrdrakon Eisenvolldünger.

.... ich freue mich über jegliche Art von Tipps und Kommentaren!

Liebe Grüße
Lutz

Attachments

User avatar
disco-d
Posts: 639
Joined: 20 Jul 2010 20:31
Feedback: 61 (100%)
Postby Christian » 08 May 2011 16:12
Hi,

schade, dass man von dem Hardscape nicht mehr viel sieht.

Die Hydrocotyle als Bodendecker finde ich super! Auch der Aufbau mit der Insel und den filigraneren Stängelpflanzen gefällt mir sehr. Schick! :top:

Was sind Diabas-Steine?


Gruß,
Christian
Christian
Posts: 597
Joined: 23 Mar 2009 11:05
Feedback: 19 (100%)
Postby kunzi » 08 May 2011 17:44
Hi,

also das Becken find ich total klasse, alles super zusammengestellt. Nur die Steine, ist schade dass man kaum noch was davon sieht.

Ich bereite momentan auch alles für ein neugekauftes Becken vor, dass größenmäßig deinem ähnelt.
Was hast du für Wasserwerte in Bezug auf Härte, hast du Osmose in Gebrauch, und härten die Steine auf. Bin grad selbst am Suchen nach geeigneten Steinen, sie sollten nur nicht die typischen Aquasteine sein.

lg Sebastian
Grüße
Sebastian
User avatar
kunzi
Posts: 908
Joined: 16 Feb 2010 10:44
Feedback: 31 (100%)
Postby ANNIKA » 08 May 2011 18:06
Hi,
ein richtig tolles Becken!!! Vor Allem auch wenn man sieht, wie es sich dahin entwickelt hat. Bestimmt ist es in "live" eine echte Augenweide....was wohl zusätzlich an den Zwergfadenfischen liegt, von denen ich ein absoluter Fan bin. :D

LG
Annika
User avatar
ANNIKA
Posts: 49
Joined: 07 Feb 2009 20:28
Location: 29640 Schneverdingen
Feedback: 0 (0%)
Postby disco-d » 08 May 2011 20:04
Hi,
vielen Dank für die lieben Worte!

Diabas ist ein (grüner) Basalt, der nicht merklich das Wasser aufhärtet. Man kann ihn im Norden Deutschlands, zum Beispiel im Harz, suchen oder beim Natursteinhändler (für Hannover: http://www.webro.de/) recht günstig kaufen. Ich bin sehr zufrieden mit den Steinen - auch wenn nicht mehr soviel von ihnen zu sehen ist :)

Die Werte meines Beckens finden Ihr in meinem Algenthread (nachricht137644.html?hilit=algen%20wollen%20nicht%20verschwinden#p137644). Seit der Dunkelkur läuft das Becken recht gut und die hannoverschen Wasserwerte machen für die verwendeten Pflanzen und Fische eine Osmoseanlage obsolet.

Liebe Grüße
Lutz
User avatar
disco-d
Posts: 639
Joined: 20 Jul 2010 20:31
Feedback: 61 (100%)
Postby Christian » 08 May 2011 20:23
Hi,

vielen dank für den Stein-Tipp, zufälligerweise wohne ich auch genau in Hannover.
Ich werde irgendwann mal hinfahren in den nächsten Tagen. ;-)

Anscheinend bekommst du besseres Wasser aus der Leitung, will auch! :evil:
"Die" hannoverschen Wasserwerte gibt es leider nicht, hängt vom Stadtteil ab.
Ein Bekannter meinte, bei ihm kommt "Amazonaswasser aus der Leitung",
er wohnt nicht weit außerhalb von Hannover.


Gruß,
Christian
Christian
Posts: 597
Joined: 23 Mar 2009 11:05
Feedback: 19 (100%)
Postby disco-d » 09 May 2011 10:33
Hallo Annika,

die Zwergfadefische sind super! Allerdings hätte ich nicht damit gerechnet, dass sie meine Pflanzen anknappern.
Sie nehmen wirklich alles ins Maul: Am liebsten die Mayaca, aber auch Hydrocotyle und einer hat versucht eine, Blasenschnecke auszusaugen ... ich habe schon überlegt, ob ich zu wenig füttere, aber das kann eigentlich nicht sein.

Lg
Lutz
User avatar
disco-d
Posts: 639
Joined: 20 Jul 2010 20:31
Feedback: 61 (100%)
Postby disco-d » 09 May 2011 20:03
Hallo,

ich möchte nochmal zwei Fotos hinterherschieben: zum besseren Rundumblick von der rechten Seite und eine schwarzweisse Version ...

Liebe Grüße
Lutz

Attachments

User avatar
disco-d
Posts: 639
Joined: 20 Jul 2010 20:31
Feedback: 61 (100%)
Postby Daniel_F. » 09 May 2011 20:07
Sieht klasse aus, vor allem die Fadenfische. Als kleine Anmerkung noch: Dein Espei-Schwarm besteht zum Teil aus "trigonostigma heteromorpha".
Gruss
Dr. hcc Daniel
User avatar
Daniel_F.
Posts: 414
Joined: 13 Feb 2010 17:01
Feedback: 1 (100%)
Postby Christian » 09 May 2011 20:26
Hi,

@Daniel: die T. heteromorpha haben doch viel mehr Schwarz, oder? Wo siehst du welche auf den Fotos?

@Lutz: ich finds rundum gelungen! :-)


Gruß,
Christian
Christian
Posts: 597
Joined: 23 Mar 2009 11:05
Feedback: 19 (100%)
Postby disco-d » 10 May 2011 11:01
Nochmals vielen Dank!

Hallo Daniel,
ich denke auch, dass die Heteromorphas etwas größer sind und nicht so rötliche Nuancen zeigen wie die Espeis. Im Fachgeschäft gab es auch Heteromorphas in einem anderen Becken. Wie sind denn die "offiziellen" Unterschiede der beiden Arten definiert?

Lg
Lutz
User avatar
disco-d
Posts: 639
Joined: 20 Jul 2010 20:31
Feedback: 61 (100%)
Postby ANNIKA » 10 May 2011 13:20
Hi Lutz,

beobachten konnte ich auch schon oft, das die Fadis an den Pflanzen rupfen, wobei sie nie ernsthaften Schaden angerichtet haben. Also wirklich harmlos. Einzig ein Männchen hatten wir mal, das meinte es müsse sich zum "Schaumnestbauen" eine handvoll Glosso aus dem Boden graben :evil:
User avatar
ANNIKA
Posts: 49
Joined: 07 Feb 2009 20:28
Location: 29640 Schneverdingen
Feedback: 0 (0%)
Postby NicoHB » 10 May 2011 13:59
Hallo Lutz

Mir gefällt dein Becken wirklich sehr gut, sieht sehr Stimmig aus, einzig alleine die Mayaca Fluviatilis würde ich gegen was anderes ersetzen.
Ich mag diese Pflanze persöhnlich nicht da sie bei mir immer braun geworden ist und dazu neigte ein einziger Klumpen zu werden.

Mfg Nico
Gruß aus der Freien Hansestadt Bremen

Nico

Hat einer Nils gesehen??? Und wieso riechst du untenrum???
User avatar
NicoHB
Posts: 1014
Joined: 20 Feb 2010 00:04
Location: Bremen
Feedback: 63 (97%)
Postby Daniel_F. » 10 May 2011 14:25
disco-d wrote:Nochmals vielen Dank!

Hallo Daniel,
ich denke auch, dass die Heteromorphas etwas größer sind und nicht so rötliche Nuancen zeigen wie die Espeis. Im Fachgeschäft gab es auch Heteromorphas in einem anderen Becken. Wie sind denn die "offiziellen" Unterschiede der beiden Arten definiert?

Lg
Lutz



Versuch mal bitte die Fische ein wenig größer zu knipsen, auf den bisherigen Bildern wären das schwierig zu umranden.
Gruss
Dr. hcc Daniel
User avatar
Daniel_F.
Posts: 414
Joined: 13 Feb 2010 17:01
Feedback: 1 (100%)
Postby Biotoecus » 10 May 2011 16:09
Hallo,

ich sehe da keine T. heteromorpha.

Beste Grüße
Martin
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
19 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
300l Saphir II
Attachment(s) by disco-d » 22 Aug 2011 21:28
38 3562 by disco-d View the latest post
24 Oct 2011 11:25
300l - NN
Attachment(s) by disco-d » 08 Nov 2011 20:59
47 5642 by HaManFu View the latest post
04 Jul 2012 19:36
300l neuaufbau
Attachment(s) by V2. » 27 Jan 2008 19:35
13 2525 by Ingo View the latest post
26 Mar 2008 14:11
Below - 300l Weißglasbecken
by MarcelD » 14 Oct 2010 07:41
87 16807 by MarcelD View the latest post
12 Aug 2011 20:21
300l - Sansibar
Attachment(s) by disco-d » 19 Jul 2012 20:57
98 11929 by disco-d View the latest post
07 Oct 2013 11:05

Who is online

Users browsing this forum: Loricaria and 5 guests