Post Reply
12 posts • Page 1 of 1
Postby Mario » 06 Mar 2009 01:36
Hallo an alle,
bin nun auch ein besitzer eines Dennerle 30L Cube.
(davor 350 Trigon siehe topic-5703.html)

Eckdaten:
Technick/Aq:
Dennerle 30L Cube Komplett: Eckfilter, Leuchte, Bodengrund...
Pflanzen:(glaube habe mich bei paar namen vertan :oops: )
Riccia fluitans
Hornkraut (vor 3 Wochen)
Wasserfreund
Anubias barteri
Australisches Zungenblatt (?) (vor 2 Wochen)
Wassernabel (vor 2 Wochen)
echinodorus tenellus (?)
und 2 Pflanzen die ich noch identifizieren muss
(eine braun/rötliche mein Blickfang eigentlich aber zu klein der vordergrund ist grad höher :( ,
und die 2 denk ich Javafarn)
+BIO Co2 Anlage

AQ steht nun ca. 2 1/2 Monate (gestern sind 20 White Pearls eingezogen, dazu später mehr)
Mal ein paar Fotos:
(Fotos werden besser, waren meine ersten versuche mit einer Uralt Digicam ca. 7 Jahre)
Image
Algen schauen schlimmer aus als sie sind...
hab die Standzeit bis jezt 1 Wöchentlich Wasser gewechselt ca 30%
und Mulm abesaugt (schnecken durch pflanzen, haben sich gut vermehrt),
Pflanzen wurden nicht zurückgeschnitten bis auf besonders veralgte teile.
Algen alle 3 Wochen ca bisschen drüber gewischt.
bild von 28.02.09

(nach 1 Stunde prob. das beste Foto was ich hinbekommen habe)
Image
heute 01.03.09 (Wasser noch leicht trüb von der Wartung)da am Dienstag White Pearls einziehen werden Wasserwechsel durchgeführt wie immer,
Filter leicht in AQ-Wasser ausgeschwabt, Mulm abgesaugt und Schnecken wieder reduziert,
Pflanzen geschnitten und AQ (fast) von Algen an den Scheiben befreit.

Am 03.03.2009 habe ich 20 White Pearls bekommen (von 2mm-1,5cm), habe sie ca 1 Std langsam an das AQ-Wasser "angepasst", sind bis heute Putzmunter und wusseln im AQ herum !

nach langem lesen einger Tipps hier, und herumstellen an der Digicam Fotos von Heute !
(muss noch ein bisschen mit der Belichtungskorrektur herumspielen)
Image

....mein Plan ist derzeit mal die restlichen Algen bekämpfen zuwachsen lassen, endlich eine passend Wurzel findne und Javafarn mal besorgen !
(wird noch einiges umgestaltet, nachdem ich mir paar AQ Fotos ect hier angeschaut hab muss ich sagen wird noch ein langer,langer, wassriger weg ;))

so das war es mal von mir

lg Mario
Ps:wasserwerte folgen, muss zugeben habe bis heute nicht getestet :shock: :hintern:
User avatar
Mario
Posts: 150
Joined: 04 Mar 2009 01:42
Location: Wien
Feedback: 2 (100%)
Postby Mario » 08 Mar 2009 23:44
so ich wieder,....
nachdem ich seit 2 Tagen die seite/Hp in mich "Sauge", hab ich mein AQ umgestaltet ( nicht toll aber ein anfang ;) )........

über Dünger hab ich mir auch gedanken gemacht werde das PPS system verwenden.. (morgen einkaufen in der Apotheke) und Mikronährstoffe werd ich Easylife Profito verwenden, bin gespannt wie es nach der umstellung lauft, habe derzeit Algen aber alles in geregeltem Maßen.

Co2 Dauertest auch in Arbeit (eigenbau, bruach nur mehr Bromthymolblau)

edit:
"indischer wasserfreund" ist rausgeflogen, statt dessen plane ich "Heteranthera zosterifolia"
hab nur noch keine ahnung wohin genau :)

so Fotos noch:
Image
(wasserwerte folgen noch immer nicht getestet -.-)

lg Mario
User avatar
Mario
Posts: 150
Joined: 04 Mar 2009 01:42
Location: Wien
Feedback: 2 (100%)
Postby Mario » 18 Mar 2009 23:27
Hallo,
was hat sich getan, etliche male Pflanzen umgesetzt, 2 Neue Pflanzen/Moose Leptodictyum riparium und monosolenium tenerum zugelegt.Wurzel hab ich noch immer keine gefunden die mir gefallt. Seit ca 2 Wochen Dünge ich nach PPS Pro dazu verwende ich derzeit noch den D. Tagesdünger bis er leer ist, danach werd ich auf Ferrdrakon umsteigen...

2 Probleme hab ich, seit 1/1/2 Wochen Schmieralgen aber tauchen immer nur an 1 stelle auf 2x2 cm (genua dort wo ich eine Pflanze entfernt habe..)wird von mir halt immer Händisch entfernt. Und mein Indischer Wasserfreund zeigt Mangelerscheinungen,
schaut eigentlich genau so wie hier aus pflanzen-allgemein/wasserfreund-probleme-t5841.html
(ja man sollte halt doch vorher planen, mal schauen das ich das beste draus mach...am besten alles neu aber denk werd mir einen 2 Cube zulegen und den schön Planen)

KH:6 (tröpfchen Test von Sera)
PH:ca 6,8 (Dauertest)

Noch ein paar Bildchen:
(die besten die ich geschafft habe glaub sollte mir nach 7 Jahren doch mal eine Neue KAmera kaufen)
Image
Image
Image
mal guken hoffe lauft so weiter mit wenig Algen und dem für mich akzeptablen Pflanzenwuchs.

lg aus Wien

Mario
User avatar
Mario
Posts: 150
Joined: 04 Mar 2009 01:42
Location: Wien
Feedback: 2 (100%)
Postby Mario » 27 Jan 2010 09:42
Hallo, das Cube steht jetzt 1 Jahr....

was hat sich getan in der Zeit (kurze zf.):

    )eine 2 Lampe (ca 2 Monate)
    )etliche Male das Cube umgebaut...
    )Düngung angepasst (6 Tropfen V30 Complete Daily und 0,8 ml PPS pro
    )1 Garnelen Sterben (ca 10 Tiere)
    )gleiche alte Digi-Cam

Image
Image

lg Mario
User avatar
Mario
Posts: 150
Joined: 04 Mar 2009 01:42
Location: Wien
Feedback: 2 (100%)
Postby bärli » 27 Jan 2010 11:37
Hi!
Hat sich doch ganz gut gemacht, soweit ich das den Bildern entnehmen kann.
Ich finds ganz schick! :top:
MfG, Julian
User avatar
bärli
Posts: 120
Joined: 21 Mar 2009 20:39
Location: Glauburg (Stockheim)
Feedback: 24 (100%)
Postby Mario » 23 Jul 2010 16:02
Huhu,

ui,ui, wo fang ich an in der Zeit hat sich viel getan !!

Werde in dem Thread weiter schreiben da ich noch am herum probieren und testen bin :).

Mein erstes Becken wurde nach 1 Jahr aufgelöst (siehe oben), danach wurde sofort neu aufgesetzt, seit dem wird herum probiert (pflanzen, steine wurzeln,hintergrund,bodengrund ) !

Paar Eckdaten vom Becken:

- D. Cube 30 Liter
- 3x 11w Dennerle Leuchte
- Eckfilter D.
- Bio Co2
- Milchglasfolie (derzeit)
- Substrat D. Kies Braun
-WW werden nicht gemessen
- Wasserwechesel 50%-70% Wöchentlich
- Düngung nach PPS Pro

Pflanzen derzeit:
Juncus Repens, Limnophila aromatica, Ranunculus inundatus, Hydrocotyle verticillata, und Vesicularia ferriei (denk ich).

Und ein paar Fotos von Jänner bis Heute !
Bitte entschuldigt die bildqualität (endlich nach 7 jahren wird morgen eine neue cam gekauft, steuerausgleich sei dank)

Jänner
12513

Februar
125151251612517

März
-leider keine fotos

April
1251812519

Mai
12520

Juni
125601256112377

Juli
12507

und das Becken aktuell vor 2 tagen nach umbau
1258012581

lg Mario
User avatar
Mario
Posts: 150
Joined: 04 Mar 2009 01:42
Location: Wien
Feedback: 2 (100%)
Postby Simon » 23 Jul 2010 17:25
Hi Mario,

also die letzten beiden Bilder find ich schockend. Gefällt mir garnicht. Kann nicht nachvollziehen wieso Du das alte Ecklayout nach so kurzer Zeit zerstört hast. Denke Du hättes wesentlich mehr Potential aus dem Kleinen rausholen können.

Das jetzige Layout, die letzten beiden Bilder, sagen mir persönlich überhaupt nicht zu. Abber vllt wirds ja noch was, wenn Du dich geduldes ;)
Beste Grüße
Simon
User avatar
Simon
Posts: 1463
Joined: 24 May 2009 17:48
Location: Swisttal
Feedback: 24 (100%)
Postby Sushy » 25 Jul 2010 10:10
Hallo Mario,


ich mag das letzte Layout auch nicht!Strahlt unruhe aus und passt nicht zueinander.Das Layout vom Juni auf Bild 2 sieht meiner Meinung nach am besten aus. :)


LG Sascha
Sushy
Posts: 284
Joined: 25 Feb 2010 18:50
Feedback: 14 (100%)
Postby Matz » 25 Jul 2010 10:49
Hi Mario :D ,
nachdem du bis jetzt nur erzählt bekommen hast, dass es nicht schön sei, will ich mal versuchen, dir zu schildern, was m.M.n. nicht so gut kommt (damit du evtl. was ändern kannst, wenn du möchtest :wink: ):
-ich finde grundsätzlich, dass die einzelnen mossbewachsenen Steine zu vereinzelt da rum stehen, der "dicke linke" und der "dicke rechte" haben durch den Weissen in der mitte keine Verbindung miteinander und die paar kleinen im Vordergrund liegen auch so isoliert da rum (links geht's noch einigermaßen, das wird noch, nur der flache, weisse, kleine Stein passt da nicht). Rechts die beiden kleinen, mossbewachsenen könntest du evtl. etwas zusammenrücken und nach hinten Richtung dem Großen schieben und den kleinen Brocken vorne in der Mitte rausnehmen (oder wo anders integrieren).
-Der fast senkrechte größere, weisse Stein in der Mitte wirkt so störend (da könntest du den Ranunculus und eine Hutpilzpflanze zusammen davorsetzen).
-der aufrechte Stein in der Mitte könnte vlt. so stehen bleiben, aber die H.zosterifolia dahinter geht so gar nicht, könntest du evtl. nach links in den Hintergrund setzen, oder den aufrechten Stein vor den Filter plazieren (?) und im Hintergrund noch eine zweite Stängelpflanze einbringen.
-die 2, 3 Stängel von L.arcuata(?) da im Vordergrund passen da auch nicht so hin (find' ich :roll: ).
Bisher haben mir die Nr. 2 aus dem April und das Eck-Layout aus dem Juni (Bild 2 u. 3) am besten gefallen.
Ich wünsch' dir noch ein kreatives Händchen, nicht die Laune und den Spaß verderben lassen :mrgreen: ,
'nen schönen Tag noch,
bis bald (evtl. mal wieder im Chat?),
:bier:
Grüssle :-), Matthias
User avatar
Matz
Team Flowgrow
Posts: 2628
Joined: 30 Sep 2009 11:51
Feedback: 146 (100%)
Postby Mario » 25 Jul 2010 13:47
Huhu,

ja da muss ich euch recht geben bin mit dem letzten layout auch noch nicht zufrieden ! Und muss zugeben schau es mir auch Stunden/tage im becken an aber sehe selber auch immer erst auf den Fotos wie es rüber kommt, hört sich blöd an ist aber so :bonk: !

@ Matz, vielen dank für die Konstruktive Kritik sowas hab ich gebraucht, bin ja selber schon seit tagen am überlegen wie ich es Natürlicher umbaun kann ! Werde ich mir auf jedenfall zu Herzen nehmen !

Oh und das hinter dem grossen stein ist Juncus repens, habe mich von H. Zosterifolia getreent !

lg Mario
User avatar
Mario
Posts: 150
Joined: 04 Mar 2009 01:42
Location: Wien
Feedback: 2 (100%)
Postby Mario » 16 Oct 2010 19:38
Huhu,

mein Testbecken hat mal wieder ein paar änderungen erlebt !
Irgendwie hab ich den drang alle Pflanzen die mir gefallen selber zu testen.

Beleuchtung: 2x11 Watt
Düngung:PPS Pro + Tropica Pflanzennahrung
(Düngemenge bin ich gerade am testen da ich seit der umstellung auf tropica einsemangel habe)

Pflanzen:
-Didiplis diandra
-Pogostemon stellatus (Eusteralis stellata)
-Pogostemon erectus
-Persicaria (Polygonum) sp. 'Sao Paulo
-Ludwigia 'Rubin
-Ranunculus inundatus
-Hydrocotyle verticillata
-Marsilea hirsuta
-Utricularia graminifolia
-diverse Moose
und vorne rechts eine mir unbekannte Pflanze (wächst zu 100% kriechend bei mir und bildet pro internodie 2 Blätter)

Bitte den Mangel außer acht lassen (gerade am exp. der Dünge menge udn Dünger)

25 September 2010


15 Oktober 2010



lg Mario

PS: das becken wird voraussichtlich dieses Monat stillgelegt und mein erstes Aquarium richtung Scape geplant, aber mal schauen ob es nicht weiter als testbecken herhalten muss :bonk: !
User avatar
Mario
Posts: 150
Joined: 04 Mar 2009 01:42
Location: Wien
Feedback: 2 (100%)
Postby Mario » 28 Feb 2011 01:55
Mario wrote: das becken wird voraussichtlich dieses Monat stillgelegt und mein erstes Aquarium richtung Scape geplant...


Huhu,


mal ein kleines Update nach langer Zeit. Das Becken wurde wie geplant (fast paar monate später) aufgelöst,
und wurde wie geplant richtung Scpae aufbegbaut. :shock:

Bilder der letzten Tage die noch auf meinen Rechner liegen , des mir ans herz gewachsene Testbecken ...

1499814999

lg Mario
User avatar
Mario
Posts: 150
Joined: 04 Mar 2009 01:42
Location: Wien
Feedback: 2 (100%)
12 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
60-Liter Cube
Attachment(s) by AquaCubeCologne » 20 Sep 2010 21:06
4 774 by AquaCubeCologne View the latest post
20 Sep 2010 22:49
60 Liter Cube
Attachment(s) by Nebulous » 26 Apr 2017 22:23
18 2190 by Nebulous View the latest post
25 Jul 2017 19:25
30 Liter Cube
Attachment(s) by Thomas2204 » 22 Apr 2019 23:26
4 580 by Thomas2204 View the latest post
30 Apr 2019 12:37
Dream Cube 30 Liter
Attachment(s) by Japanolli » 26 Oct 2009 13:30
56 4805 by Japanolli View the latest post
04 Mar 2010 20:46
dennerle cube 30 liter
Attachment(s) by helmut257 » 02 Aug 2010 12:08
41 3113 by helmut257 View the latest post
18 Jan 2011 12:02

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest