Post Reply
13 posts • Page 1 of 1
Postby Ndee » 16 Feb 2012 08:37
Hallo,

ich möchte euch hier mein 1. Aquarium vorstellen und bin für Tipps und Ideen immer offen.

Das ganze Aquarium habe ich vor ca 7 Monaten angefangen, dümmpelte aber ohne Besatzt ca 5 Monate so vor sich her, ohne CO2 und mit schlechtem Dünger und kaum WW. Das Ergebniss war, logischerweise das einige Pflanzen eingeganen sind.

Nun habe ich vor ca. 2 Monaten aus der Not herraus den Besatz vom Nachbarn übernommen (1 blauer Neon, 3 schwarze Neons, 1 Armano Garnele).

Weiterhin habe ich vor ca 1 Monat den Zoofachverkäufer gegen einen Aquaristikfachverkäufer getauscht und halte mich jetzt an seine Ratschläge. Unter anderem habe ich alles alte Flockenfutter und Dünger gegen Elos Produkte getauscht und Anfang der Woche neue Pflanzen ins Aquarium eingebracht.

Technik:

Aquariumsbecken: Juwel Panorama "alt" 180L : L180 x B40 x H40, schräge Ecken
Beleuchtung: 2 * 36W Dennerle Trocal T8 - Amazonas Day
Beleuchtungszeit: 9-14 Uhr sowie 16-22Uhr
Heizung: 150W Eheim Regelheizer
Filter: HMF (Matte: B26 * H40 * T3) 20ppi
Pumpe: Aqua EL Circulator 350
Bodengrund: 30L Natural Soil
CO²:
  • Druckminderer: Dennerle Profi 2000
  • Rückschlagventil: Dennerle
  • Blasenzähler: Dennerle Crystal Line
  • Diffusor: Dennerle Crystal Line Topf Maxi
  • Magnetventil: vorhanden, Hersteller mir nicht bekannt
  • Flasche: 2KG
  • Arbeitsdruck: 1 bar
  • Schlauch: Druckminderer -> Rückschlagventil: Dennerle CO2 Proof. / Rückschlagventil -> Diffusor: Elos Silicon
  • Blasen: 170 / min

Dünger & CO:
Elos svD
Elos Planta 1
Elos Planta 2
Elos AquaUno
Elos AquaZero

Anwendung:
Zum Füttern verwende ich 2x täglich die kleine Messpitze (0,15ml). Weiterhin versuche ich einen Tag nicht zu füttern.
Einmal im Monat gebe ich 3 Kapseln AquaUno ins Aquarium (vorher im Messbecher verdünnt)
Planta 1 (35ml)und Planta 2 (25ml) gebe ich einmal die Woche nach dem 33% Wasserwechsel (50L) hinzu, sowie 2 Ampullen AquaZero.


Pflanzen (noch nicht vollständig muss ich noch ergänzen)

2 x Rotala rotundifolia
2 x Lilaeopsis brasiliensis
1 x Cryptocryne wendii green

2 x Anubias barteri var. nana
1 x Echinodorus tenellus
1 x Hydrocotyle sp. Japan (als Bodendecker)

Test
pH-Wer:t JBL 6-7,6
Karbonathärte: Tetra KH
Gesamthärte: JBL GH
CO²: Tabelle Kause, Dennerle Profiline Langzeittest Correct
Nitrit: Tetra NO2
Sauerstoff: JBL O²
Phosphat: JBL NO4 Sensitiv
Eisen: JBL FE

Temperatur: JBL premium+

Messergebnisse: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0Ar9iLOtYKHQNdEw2MFZLbE93MWVUMTJVTVJQYU5wRUE&hl=en_US&pli=1#gid=0
Ndee
Posts: 14
Joined: 04 Feb 2012 18:50
Feedback: 0 (0%)
Postby Ndee » 16 Feb 2012 09:45
Hier nun ein paar Bilder des Aquariums:
17406

17405 17407 17408
Ndee
Posts: 14
Joined: 04 Feb 2012 18:50
Feedback: 0 (0%)
Postby chrisu » 16 Feb 2012 12:34
Hallo,

mich würden deine Wasserwerte interessieren. Mir gefällt nämlich der kompakte Wuchs der Rotala rotundifolia trotz der relativ schwachen Beleuchtung.

Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2097
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Ndee » 16 Feb 2012 14:10
Wasserwerte findest du im erstem Post ganz unten unter Messwerte.

Muss aber dazu sagen das die Pflanze so in den 5 Monaten gewachsen ist wo ich im Prinzip nichts gemacht habe, also kein Dünger kein CO2.
Ndee
Posts: 14
Joined: 04 Feb 2012 18:50
Feedback: 0 (0%)
Postby Peda 22 » 16 Feb 2012 14:36
Hi Ndee (wenn das dein Name ist??)

bei deinem Link kommt man nicht weiter man muss sich anmelden. Kopiere doch einfach deine Ergebnisse hier herein :wink:
schöne Grüße

Peter
User avatar
Peda 22
Posts: 568
Joined: 29 May 2010 20:02
Location: Österreich, Schattendorf
Feedback: 4 (100%)
Postby Doc Holliday » 16 Feb 2012 16:06
Hallo Ndee,

Dein Aquarium hat auf jeden Fall Potenzial!
Seit wann ist das aktuelle Becken denn nun aufgesetzt? Oder hast Du es langsam dahin entwickelt wo es jetzt steht?
Du bist offen für konstruktive Kritik? O.K.

1. Aus den wunderschönen Rotalas kannst Du noch viel mehr rausholen, wenn Du sie richtig schneidest. Die Anleitung dazu findest Du im Aquascaping Network.

2. Hängt der CO2-Ausströmer mit Absicht in der Mitte der Rückwand?

3. Raufaser-Tapete hatte ich selbst lange als Rückwand. :flirt: Kauf Dir am besten im Baumarkt eine Milchglasfolie. Das wirkt viiiiiieeeeel besser und kostet nicht so viel wie eine teure Rückwand aus dem Scaping-Bereich. Für den Anfang sicher schöner.

4. Hardscape fehlt meiner Ansicht nach. Du solltest eventuell mal über ein zwei größere Wurzeln zusätzlich auf der rechten Seite nachdenken.

5. Was ist das für ein Echinodorus links neben dem CO2-Diffusor? Wenns ein großer ist, dann solltest Du Dich über kurz oder lang von ihm trennen.

Das ist nur meine subjektive Meinung. Ich möchte Dir nur Anregungen geben und nicht rummeckern. Wie gesagt: Das Becken hat sicher Potenzial.
Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg! Lass es wachsen!!! :grow:
Gruß, Volker!

... Dumm ist der, der Dummes tut! (Forrest Gump)
User avatar
Doc Holliday
Posts: 306
Joined: 27 May 2010 20:31
Location: Schwabmünchen
Feedback: 8 (100%)
Postby chrisu » 16 Feb 2012 16:34
Hallo,

Ndee wrote:Wasserwerte findest du im erstem Post ganz unten unter Messwerte.

Kann ich leider nicht öffnen ohne registriert zu sein

Ndee wrote:Muss aber dazu sagen das die Pflanze so in den 5 Monaten gewachsen ist wo ich im Prinzip nichts gemacht habe, also kein Dünger kein CO2.

Sehr interessant. Bestätigt wieder das viel CO2 gestreckteren Wuchs fördert. Meine R. rotundifolia hat selbst unter sehr starker Beleuchtung viel längere Internodien.
Bin gespannt wie sich deine Rotala verändert jetz wo du CO2 düngst.

Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2097
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Ndee » 17 Feb 2012 09:03
So der Link müsste jetzt gehen, hatte vergessen das Dokument freizugeben.

Ansonsten wann sollte ich welche Wasserwerte messen (Uhrzeit)?

Wie oft sollte ich diese messen?

Und sollte ich das Probenwasser eher von unten oder von oben nehmen, oder wie macht ihr das ?
Last edited by Ndee on 17 Feb 2012 09:20, edited 1 time in total.
Ndee
Posts: 14
Joined: 04 Feb 2012 18:50
Feedback: 0 (0%)
Postby ceffi » 17 Feb 2012 09:07
Guten Morgen,

sehr schöne Wurzel, wo hast Du die denn her, so was suche ich noch

lg
carsten
Meine_Oase

Green Impact IV

Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein grosser Papierkorb - Kurt Tucholsky
User avatar
ceffi
Posts: 490
Joined: 21 Jan 2011 10:05
Location: Berlin
Feedback: 77 (100%)
Postby Ndee » 17 Feb 2012 10:05
Die gibt es bei meinem Aquarienfachhändler. Nennt sich glaube ich Spinnenwurzel. Preise sind so zwischen 15 - 25€.

Ich kann ihn ja mal fragen ob ich nen paar Fotos machen kann und sie dann zusenden.

Gruß

Andreas
Ndee
Posts: 14
Joined: 04 Feb 2012 18:50
Feedback: 0 (0%)
Postby Ndee » 19 Feb 2012 09:32
So, ich habe mal ein paar Punkte aufgegriffen:

1. Der Diffusor ist aus der Mitte nach Links zum Filter gewandert und ein zusätzliches Rücklaufventil angebracht, damit kein Wasser mehr in den Schlauch laufen kann, womit der Diffusor dann schneller wieder "anspringt"

2. Ich habe in bewegliches Strahlrohr angebracht um die Strömung besser lenken zu können

3. Ich habe eine Milchglasfolie angebracht, allerdings ist das Ergebniss noch nicht das was mir gefällt. Zum einen haben sich, nachdem ich alles glattgestrichen hatte und alle Luft draussen war wieder jede Menge Blasen gebildet. Zum anderen weiss ich nicht ob die Folie nicht doch zu weiss ist. Was meint ihr dazu ?

17437
Ndee
Posts: 14
Joined: 04 Feb 2012 18:50
Feedback: 0 (0%)
Postby Ndee » 20 Feb 2012 07:05
Hallo,

mir ist mal wieder eine Frage gekommen, wo ich mir unsicher bin. Und zwar zum Thema Beleuchtung. Momentan habe ich ja 2 x 36W T8 drin. Mein Becken hat 180L Brutto - 30L Bodengrund = 150L Wasser. Rechnet man hier Gesamtinhalt oder nur Wasser ?

Das wären dann bei 150L = 0,48W/l , bei 180L = 0,4W/l wäre das ok, da ja hier auf flowgrow ein Wert von 0,5 angegeben wird.

Und wenn das zu wenig ist auf was sollte ich dann aufrüsten? T5 Leuchtbalken mit 2x54W ? 150L = 72W/l , 180L= 0,6W/l

Gruß

Andreas
Ndee
Posts: 14
Joined: 04 Feb 2012 18:50
Feedback: 0 (0%)
Postby Doc Holliday » 20 Feb 2012 10:52
Hallo Andreas,

diese Angabe mit den 0,5 W/Liter kannst Du getrost nur als Richtwert nehmen. Da passt das mit Deiner Beleuchtung schon, wenn die Pflanzen vernünftig wachsen. Wichtig ist wieviel wirklich unten am Aquarienboden ankommt. Hast Du z.B. eine Abdeckscheibe oben drauf, dann verschlechtert sich die Lichtausbeute gegenüber reiner Luft. Wenn noch Staub etc. draufkommt kannst Du 1,0 W/Liter habe und es kommt nichts unten an. Also Richtwert ja, aber es ist keine Voraussetzung für gesundes Pflanzenwachstum.
Gruß, Volker!

... Dumm ist der, der Dummes tut! (Forrest Gump)
User avatar
Doc Holliday
Posts: 306
Joined: 27 May 2010 20:31
Location: Schwabmünchen
Feedback: 8 (100%)
13 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
180L - Einfach mein Aquarium
by Marc-Andre » 05 Jul 2015 16:32
0 677 by Marc-Andre View the latest post
05 Jul 2015 16:32
180l Aquarium ohne kreativen Titel
by !0o » 15 Jan 2017 21:27
10 1194 by Fares View the latest post
30 Jan 2017 05:08
Mein erste Aquarium - Juwel Vision 180l
Attachment(s) by ChaosB99 » 31 May 2012 12:17
3 788 by xxxFabixxx View the latest post
31 May 2012 19:38
180l Gesellschaftsbecken
by doory » 21 Sep 2007 20:12
9 1359 by orinoco View the latest post
23 Sep 2007 12:25
180l Umgestalltung
by doory » 16 Dec 2007 18:28
1 887 by Tobias Coring View the latest post
19 Dec 2007 19:36

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests