Post Reply
13 posts • Page 1 of 1
Postby markusga » 28 Jul 2011 08:25
Hallo,
ich würde gerne mal diejenigen mit Aquarien, die besonders tief sind, nach ihrer Erfahrung fragen. Wenn ein Aquarium an der Wand steht, ab welcher Tiefe wird denn das Erreichen und Pflegen des Hintergrundes schwierig? Was geht noch gut, was nicht?
Danke für Euren Rat,
Markus
markusga
Posts: 52
Joined: 30 Jan 2011 19:48
Location: Rheinhessen
Feedback: 8 (100%)
Postby Flowie » 28 Jul 2011 10:05
Hey Markus,
ich habe ein Juwel Becken das samt Unterschrank 1,28m hoch ist.
Das Becken steht an einer Wand, so dass man nur von Vorne oder den Seiten dran kommen kann.

Die Tiefe beträgt 50cm, und wenn ich die Deckelklappen hochmache und den Leuchtbalken nach hinten schiebe, komme ich gut bis vernünftig an den Hintergrund - auch auf den Boden ganz hinten.

Fazit: Letztendlich ist es auch von der Höhe des Unterschranks abhängig wie gut man im Becken arbeiten kann. Bei so einer Standarthöhe würde ich mehr als 50cm Beckenhöhe als unpraktisch empfinden, zumal auch das Licht schlechter an den Boden kommt, was bei Bodendeckern und anderen Lichthungrigen Pflanzen schlecht ist.

LG, Flo
GameGuitar.jimdo.com - Fingerstyle. Games. Gitarre.
User avatar
Flowie
Posts: 173
Joined: 06 Jun 2011 19:50
Feedback: 4 (100%)
Postby Christian » 28 Jul 2011 10:15
Hi,

hängt natürlich sehr davon ab, wie lang dein Arm ist, wie gerne du den komplett ins Wasser tauchst und wie hoch das Becken steht und ob du bereit bist, z.B. einen Hocker zu benutzen.

Die Höhe des Beckens selbst ist natürlich auch ein Faktor. Ein 40 cm hohes Becken könnte ja ruhig einen Meter tief sein, wenn es nicht zu hoch steht. ;-)

Ich "betreue" nebenbei ein 480er Becken mit den Maßen 150x50x60 (BxTxH) welches recht hoch steht. Die Maße des Beckens wären kein Problem, aber weil es eben auf einem hohen Schrank steht, ich aber nicht der größte bin und ich keinen Bock auf Hocker habe ist es eben schon etwas nervig.


Gruß,
Christian
Christian
Posts: 597
Joined: 23 Mar 2009 11:05
Feedback: 19 (100%)
Postby markusga » 29 Jul 2011 07:14
Hallo,
ich danke Euch erst einmal für Eure Einschätzungen. Das Becken soll auf einem „normalen“ 70 cm hohen Unterschrank stehen und die Maße 160x70x60 bekommen. Irgendwo im Forum habe ich die Erfahrung gelesen, dass eine Tiefe von 80 cm schwer händelbar ist. Die Beraterin beim Aquarienbauer meinte 70 cm sei sehr gut machbar. Vielleicht findet sich ja jemand, der bei ähnlichen Maßen diese Einschätzung bestätigen kann.
Nen schönen Tag,
Markus
markusga
Posts: 52
Joined: 30 Jan 2011 19:48
Location: Rheinhessen
Feedback: 8 (100%)
Postby Aqua-Style » 29 Jul 2011 08:41
Hallo Markus,

ich pflege ein Becken mit den Maßen 140x70x60 (BxTxH). Ohne entsprechende Hilfsmittel ist es für mich kaum/nicht möglich, hinten am Becken groß zu arbeiten. Die gesamte Beckenkonstruktion ist bei mir 141cm hoch, sodass ich eigentlich immer einen 2-stufigen Tritt benötige, um etwaige Arbeiten vernünftig im Becken durchzuführen. Nun bin ich aber mit 1,74m leider auch nicht wirklich lang :D

Glücklicherweise habe ich momentan überwiegend langsam/mittelmäßig schnellwachsende Pflanzen im Becken, sodass ich auch nicht alle 5 Tage im Becken umherschnippeln muss. :)

Sofern du später dein Becken offen (also ohne Lichtkranz, macht bei mir ca. 10cm aus) beteibst und du selbst 1,80m oder länger bist, dann sollte es für dich wohl einfacher sein, auch ein Becken mit einer Tiefe von 70/80cm zu betreiben.

Für mein zukünftiges Becken würde ich wohl auch eine 80er Tiefe testen/bevorzugen (so ein tiefes Becken sieht einfach genial aus, zudem lässt sich eine wirklich tolle Tiefenwirkung erzielen). Dafür würde ich dann aber eher auf Höhe verzichten und das Becken max. in einer 50er Höhe wählen. Weiterer Vorteil: Die Pflanzen bekommen dann insbesondere am Boden mehr Licht ab. :wink:

Schöne Grüße
Normen
Aqua-Style
Posts: 28
Joined: 23 May 2009 12:52
Location: bei Berlin
Feedback: 9 (100%)
Postby Atreju » 29 Jul 2011 09:15
Hi !

Mein Becken hat die Maße 200/110/73cm , es steht aber nicht an der Wand. Somit kann ich sicher sagen, dass eine Größe von 200/55/73cm mit einer kleinen Leiter gut geeignet ist. Bei großen Becken würde ich grundsätzlich empfehlen eine lange Pinzette zu verwenden, die die Reichweite enorm vergrößert :engel: .


LG

Bruno
Gruß Bruno

Der Diskus im Naturaquarium
User avatar
Atreju
Posts: 2074
Joined: 28 Nov 2007 10:56
Location: Nähe Wien/Österreich
Feedback: 11 (100%)
Postby gartentiger » 29 Jul 2011 10:51
Hey Bruno,

du musst aber noch verraten, dass du auf deiner Unterkonstruktion rumturnen musst, damit du überall hinkommst :nana:


Hi Markus,

Wenn ein Aquarium an der Wand steht, ab welcher Tiefe wird denn das Erreichen und Pflegen des Hintergrundes schwierig? Was geht noch gut, was nicht?


Kommt darauf an, ob du Hilfsmittel verwenden willst.

Meine Beckenendhöhe liegt bei 1,40m, das Becken selbst hat die Abmessungen 100x50x60cm.
Die Beckendiagonale liegt bei ~78cm, meine Armlänge *von der Achsel an gemessen* bei 76cm.

Ich komme also überall relativ bequem hin :wink:

Merke also: Beckendiagonale ~ Armlänge

Den Rest kannst du dir mit Hilfe des netten Griechen ausrechnen.


lg Chris
User avatar
gartentiger
Posts: 2001
Joined: 11 Nov 2007 02:25
Feedback: 19 (100%)
Postby Atreju » 29 Jul 2011 10:55
Hi Chris !

Jop, der Sockel ist um ca, 12 cm breiter als die Beckengrundfläche, damit ich beim Gärtnern drauf stehen kann. Die Leiter an sich würde zwar reichen, aber ich erspar mir das herumrücken.


LG

Bruno
Gruß Bruno

Der Diskus im Naturaquarium
User avatar
Atreju
Posts: 2074
Joined: 28 Nov 2007 10:56
Location: Nähe Wien/Österreich
Feedback: 11 (100%)
Postby markusga » 29 Jul 2011 11:39
Hallo,
ich danke Euch recht herzlich für die reichlichen Rückmeldungen!
Normen:
Die Idee, auf 80 cm Breite zu gehen, dafür aber die Höhe zu reduzieren, muss ich mir mal durch den Kopf gehen lassen. Was dagegen spricht ist meine Aufsetzleuchte: die hat zwar 4x80 Watt, ist aber nur knapp 40 cm breit. Ich denke, dann hätte ich doch im vorderen Bereich Lichtprobleme.
Chris:
Ich habe das Problem noch gar nicht mathematisch gesehen. :bonk: Ich mach mich mal ans rechnen!
Gruß, Markus
markusga
Posts: 52
Joined: 30 Jan 2011 19:48
Location: Rheinhessen
Feedback: 8 (100%)
Postby Aqua-Style » 29 Jul 2011 12:16
Hallo Markus,

wenn du die Aufsatzleuchte schon hast, ist die Ausleuchtung bei einer 80er Tiefe wohl nicht so optimal. Ich hab bei meiner 70er Tiefe auch schon 3 Leuchtbalken (aufliegend). Du müsstest deine Lampe dann ja vermutlich relativ hochhängen, damit die 80er Tiefe ausgeleuchtet wird. Leider wird dann am Boden wohl nicht mehr als zu viel Licht ankommen :?:

Wenn deine vorhandene Lampe dimmbar oder aber auch mit 35/49 Watt T5 Leuchtstoffröhren (diese haben die gleiche Länge wie die 80 Watt T5 Röhren) befeuert werden kann und dein Geldbeutel es zulässt, dann würde ich mir die gleiche Lampe einfach nochmal kaufen. Dann wäre die Ausleuchtung des Beckens wohl kein Problem :D
Anderfalls würde ich - je nach Anforderung/Ansprüche an die zu pflegenden Pflanzen/Tiere - die bisherige Lampe verkaufen und mir eine passende Lampe organisieren (T5 Selbstbau oder HQI/LED-Strahler).

Schöne Grüße
Normen
Aqua-Style
Posts: 28
Joined: 23 May 2009 12:52
Location: bei Berlin
Feedback: 9 (100%)
Postby markusga » 29 Jul 2011 12:44
Hallo Normen,
danke, dass Du Dich so intensiv um mein Problem bemühst!
Bei der Lampe (4x80 Watt) würde ich zunächst bleiben wollen. Es ist eine Arcadia. Ich glaube, dass ich da keine andere Wattstärke reinmachen kann. Bin mir aber nicht sicher.

Mein Gedanke war, dass ich einfach auch mal gerne ein Becken hätte, in dem die Vordergrundpflanzen nicht unmittelbar an die Frontscheibe kommen, sondern ich einen 10-15 cm breiten Kiesstreifen habe.
Bei meinem jetzigen 50cm breiten Becken habe ich gemeinsam mit den Aquarebelldüngern bei der Lampe ein solch starkes Wachsen, dass ich so gedanklich auf 70 cm Tiefe kam.
Ich denke, dass ich das Ganze dann mit einem 80 cm Becken überreizen würde.

Jetzt hast Du mich aber auf folgende Idee gebracht: Es gibt ja bei „Hanako koi“ recht günstige Aufsetzleuchten. Wenn ich mir eine solche zusätzlich hole und dann bei beiden Leuchten nur jeweils 2 Leuchten anschalte, dann hätte ich 4x80 Watt, aber deutlich besser über dem Becken verteilt! Und falls ich dann merken sollte, am Vordergrund hapert es, dann kann ich ja noch 2 dazuschalten!
Na, da bin ich doch dank Eurer Hilfe einen deutlichen Schritt weiter,
Markus
markusga
Posts: 52
Joined: 30 Jan 2011 19:48
Location: Rheinhessen
Feedback: 8 (100%)
Postby Aqua-Style » 29 Jul 2011 15:23
Hi Markus,

den von dir beschriebenen Beleuchtungsweg kann man testen/probieren (insbesondere wenn der vordere Bereich frei bleibt), wobei ich beide Leuchten für weniger effizient halte. Wenn ich jetzt richtig informiert bin, dann werden die von dir erwähnten Lampen wohl nur jeweils einen großen Gesamtreflektor (anstatt Einzelreflektoren für jede Röhre) haben.

Aufgrund dessen werden sich die Leuchtstoffröhren zum Teil selbst abschatten/bestrahlen, was dazu führt, dass leider weniger Licht im Becken ankommt. Gerade bei über 300 Watt/h Stromverbrauch nur für die Beleuchtung würde ich zusehen, dass jedes erzeugte Lumen im Becken landet bzw. ins Becken gelenkt wird :wink:

Wenn du ein Natur-/Pflanzenbecken einrichten möchtest, dann würde ich die Beleuchtung - je nach vorhandenem Budget - evtl. nochmals überdenken.Da du das Becken ja noch nicht hast, würde ich mir diesbezüglich die "Beleuchtungsthreads" hier im Forum genauer anschauen.
Hier kann man über etwaige Problematiken bzw. Vor-/Nachteile der jeweiligen Beleuchtungsart noch die eine oder andere wichtige Info erlangen. Die „Hanako koi“-Leuchte wurde wohl auch schon beschrieben/erwähnt. Vielleicht äußern sich ja die (Licht-) Profis noch zur Thematik.

Schöne Grüße
Normen
Aqua-Style
Posts: 28
Joined: 23 May 2009 12:52
Location: bei Berlin
Feedback: 9 (100%)
Postby markusga » 29 Jul 2011 15:53
Ok, Normen, ich suche mal etwas im Beleuchtungsthread.

Gruß, Markus
markusga
Posts: 52
Joined: 30 Jan 2011 19:48
Location: Rheinhessen
Feedback: 8 (100%)
13 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Blyxa, was noch?
by mahoneyme » 25 May 2009 16:42
3 436 by mahoneyme View the latest post
27 May 2009 09:24
Kann ich noch ein Scape werden?
Attachment(s) by Tombox » 14 Dec 2012 12:17
5 854 by RobertS View the latest post
18 Dec 2012 13:45
Anfänger und vieles noch unklar!
by Dani. » 27 Mar 2013 22:48
4 385 by Dani. View the latest post
28 Mar 2013 03:30
Erstes Layout, bin noch am probieren
Attachment(s) by Bambule03 » 28 Sep 2013 07:36
1 436 by Aqua-Flo View the latest post
12 Oct 2013 10:58
Suche noch ein paar Pflanzen für mein Aq
by Lucky Luke » 01 Dec 2007 13:22
18 1790 by gartentiger View the latest post
29 Dec 2007 12:44

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests