Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby ericjoo » 30 Sep 2016 19:03
Moin,

ich überlege gerade ob folgendes irgendwie geht:

Ein Iwagumi Style Becken mit einer Pflanzen oder Moos Art, ohne das man viel Düngen muss oder CO2 zuschießen muss.

So ala Drachensteine......eine Pflanze die zusammen mit den Steinen 2/3 des Beckens einnimmt und der Rest sichtbarer Bodengrund (Soil).

Habt ihr evtl. Beispielbilder ? Welche Pflanze wäre ideal ? Andere Ideen ?

Hab ich mich verständlich ausgedrückt ?!? :sceptic: :? Danke.

Frank
Eine Hand wäscht die andere....
User avatar
ericjoo
Posts: 89
Joined: 22 Oct 2015 21:25
Location: Wolfsburg
Feedback: 1 (100%)
Postby Barbara » 01 Oct 2016 07:53
Hallo, ich betreibe seit längerer Zeit einen 10 Liter Cube erst mit Sand, jetzt mit Soil. Dieser läuft mit einer kleinen Pumpe und dem Dennerle Nanolight mit 9Watt. Bepfanzt ist er mit Elatine hydropiper. Der Cube wird mit Duola Nanoplant Tabletten geduengt. Diese sollen auch etwas Co2 freisetzen.
Nach meiner Erfahrung wächst die Elatine als Bodendecker sehr gut, zwar langsamer als z.B. das Cubaperlkraut, macht aber auch weniger Probleme. Sie wächst flacher, an den Boden gedrückter. Sie muss deshalb viel seltener runtergeschnitten werden.Ich liebe diese Pflanze und wundere mich immer, warum diese hier so selten Verwendung findet. Gruß Barbara
User avatar
Barbara
Posts: 18
Joined: 17 Nov 2012 14:33
Feedback: 0 (0%)
Postby steppy » 04 Oct 2016 09:12
Hallo Frank,
wenn du geduldig bist wäre auch Cryptocoryne Parva ein Kandidat als Bodendecker in so einem Aquarium. Ich mache das auch so, denn man muss sie nie zurück schneiden :smile:

Gruß
Stefan
User avatar
steppy
Posts: 210
Joined: 18 Aug 2014 08:42
Feedback: 4 (100%)
Postby eheimliger » 04 Oct 2016 09:22
Mische mich hier mal ein da ich die Cryptocoryne Parva sehr interessant finde, aber nirgends finde ich Angaben über die maximale höhe, wie sieht es damit aus.
Gruß, Frank
eheimliger
Posts: 917
Joined: 26 Nov 2015 19:35
Location: Bonn
Feedback: 4 (100%)
Postby steppy » 04 Oct 2016 09:51
Hi,
die Höhe ist variabel. Am höchsten hatte ich sie bei wenig Licht aber mit Nährboden:
32654

Unter mehr Licht werden die Blätter eher kürzer und zudem Flach auf den Boden gelegt. Sie stehen also nicht mehr so hoch. Ich versuche heute Abend mal ein Bild davon reinzustellen.

Gruß
Stefan
User avatar
steppy
Posts: 210
Joined: 18 Aug 2014 08:42
Feedback: 4 (100%)
Postby steppy » 04 Oct 2016 20:01
Hallo,
hier die versprochenen Bilder, nur eben kurz mit dem Handy geknipst:

32655

32656

Gruß
Stefan
User avatar
steppy
Posts: 210
Joined: 18 Aug 2014 08:42
Feedback: 4 (100%)
6 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Wurzelanordnung - nicht einfach
Attachment(s) by Tubifex » 12 Jun 2011 15:19
8 985 by Krypto View the latest post
14 Jun 2011 11:39
grmmml, es will mir einfach nicht gefallen
by meee » 18 Sep 2007 05:13
3 1098 by meee View the latest post
18 Sep 2007 12:25

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests