Post Reply
1 post • Page 1 of 1
Postby rabbi » 19 Apr 2013 22:01
Moin moin beisammen,

nach meinen ersten Gehversuchen mit einem Nano Cube 20l in meiner Arbeitswohnung, habe ich nach langen Verhandlungen mit meiner besseren Hälfte einen Konsens in Sachen Aquarium in der gemeinsamen Wohnung erwirkt. Nachdem die Zeit des Pendelns Mitte oder Ende des Jahres endlich beendet sein wird, soll dann endlich das erste Scape aufgebaut werden.

Nun schleiche ich zwar mit feuchten Augen vor Begeisterung schon seit vielen Monaten auf flowgrow.de herum und bewundere mit großem Neid eure Becken, fürchte aber, dass ich das Niveau schlicht nicht alleine erreichen werde, daher wäre ich euch für einige (zahlreiche ;- ) ) Tipps dankbar.

Da ich, als Auszubildender, momentan finanziell keine großen Sprünge machen kann, dachte ich mir, ich könnte einzelne Komponenten nach und nach anschaffen - und mit euch abstimmen, damit ich keine Knete in Fehlversuchen versenke.

Wasserwerte aus der Leitung finden sich hier.


Hier einige Fragen bzw. erste Überlegungen:

1) Die Aquarienform/-größe
Meine Überlegung war, dass ich gerne ein 50-60l Becken (brutto) hätte, da ich, wenn ich das richtig verstanden habe, größere Systeme stabiler sind. - Andererseits fehlt mir schlicht der Platz (und die finanziellen Mittel) für einen größeren Tank.

Nun habe ich bei einem Bau- und Gartenmarkt auf der Ostalb ein interessantes Angebot entdeckt: Hier können Aquarien nach eigenen Maßen angefertigt werden.

Meine Idee wäre, sich an den Maßen des Scaper-Aquariums eines renommierten Herstellers zu orientieren und in etwa diese Größe zu wählen:

45 x 30 x 36 cm (BxHxT)

Das ergäbe ein eher flaches, langgestrecktes Becken von ca 50 Litern, das sich (aufgrund der geringen Tiefe) gut ausleuchten lassen dürfte.

Wie denkt ihr über diese Maße - habt ihr alternative Vorschläge? - Gibt es eine günstige Komplettlösung für ein Scape, die ähnliche Maße aufweist? - Hat jemand Erfahrungen mit den "selbstgebauten" Becken, sprich den Sonderanfertigungen?

2) Technik
Ich bin sehr fasziniert vom Iwagumi-Stil in einer U-Form, besonders Knispels Becken
Rocks hat es mir angetan.

Als Beleuchtung dachte ich an zwei bis drei Aufsteckleuchten a 11 Watt 6400k, da man diese für ca. 15,-€ pro Stück inkl. Leuchtmittel bestellen kann.

Ist das eine zu geringe (qualitativ zu schlechte) Beleuchtung? - Gibt es bessere (ebenfalls günstige) Alternativen?

Beim Filter bin ich momentan noch überfragt. Er sollte zuverlässig, wartungsarm und leise sein. Es wäre weiter die Frage, ob ein Boden- oder ein Rucksackaußenfilter die bessere Alternative ist. Mein Eckinnenfilter im Cube bewährt sich leider nicht, da er extrem wartungsintensiv ist und häufig verstopft.

Für jeden, preiswerten(!), Tipp bin ich offen und dankbar.

Bodengrund und Hardscape

Als blutiger Anfänger, habe ich hier einige -wahrscheinlich naive - Fragen: Als Hardscape hatte ich mir Drachensteine, angeordnet in einer 60:40 U-Form vorgestellt. Wobei im Vordergrund eine Sand(?)-Fläche zum Gründeln für die geplanten Bewohner bleiben sollte. Nun wäre die Frage, wie viele Kilogramm Drachensteine, gesetzt den Fall es bliebe bei den o.g. Maßen, ich bestellen sollte. Und wie groß diese - im Verhältnis zur Aquarienhöhe sein sollten. - Ich weiß, dass es sich dabei im Geschmacksfragen handelt, ich habe allerdings bei der Anschaffung des versteinerten Wurzelholzes für den 20l Cube festegestellt, dass ich entweder viel zu große oder zu kleine Steine gekauft habe.... Auch für Tipps, wo man diese Steine online günstig bekommt (auch gerne per PM) bin ich dankbar.

Beim Bodengrund würde ich ungerne sparen, da ich vermute, dass er mit die wichtigste Komponente für das Pflanzenwachstum sein dürfte. - Doch was nimmt man hier optimaler Weise? Soil? Akadama? oder doch nur einen Düngegrund + Kies/Sand? - Und welche Körnung ist die optimale?

Bepflanzung
Hier habe ich noch keine konkreten Pläne, aber der Iwagumi-Stil gibt die Richtung natürlich deutlich vor: kleinbleibende Pflanzen, die flache Teppiche bilden bzw. Moose. Für Vorschläge bin ich natürlich im Vorfeld offen.

Besatz
Definitiv einziehen wird mein Neocaridina Schoko Sakura Stamm, mittlerweile ca. 20 schöne, selektierte Tiere mit einem extrem dunklen Braunton ("falsche Taiwaner ;) ).

Dazu hatte ich an eine kleinbleibende Corydas-Art gedacht, vermutlich Hasbros oder Hastatus. V.a. aber die C. Pygmaeus gefallen mir, wegen ihrer aktiven Schwimmweise. Wobei hier die Frage wäre ob sich Panzerwelze tatsächlich in einem Iwagumi-Becken halten lassen, da die Gründelfläche, wie ich das sehe, in diesem ja eher gering sein dürfte.

Alternativ wäre auch eine Gruppe Otos denkbar.

Eventuell könnte auch noch ein Bärblingsschwarm denkbar sein, wobei ich mich auch hier erst einmal gründlich über die Haltungsbedingungen informieren möchte.

Nun wäre ich auf Ideen, Anregungen und Tipps gespannt. - Wie eingangs erwähnt, handelt es sich eher um ein mittelfristiges Projekt, daher will ich mir erst einmal Zeit nehmen, um zu hören, welche Vorschläge ihr habt

Es grüßt euch herzlich mit einem Shalom

Michael

P.S.: Liebe Forenmoderatoren, ich weiß, ich habe hier praktisch zum "Rundumschlag" ausgeholt und viele verschiedene Forenbereiche angeschnitten. Sollte ich das Thema an der falschen Stelle eingestellt haben, wäre ich euch dankbar, wenn ihr es verschieben könntet.
Shalom,

Michael
rabbi
Posts: 24
Joined: 16 Mar 2013 21:34
Feedback: 4 (100%)
1 post • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Erstes Scape: Planungen/Hardscape/Bepflanzung
Attachment(s) by nEoOoRiZzLe » 21 Dec 2015 09:13
2 486 by nEoOoRiZzLe View the latest post
21 Dec 2015 11:26
Vision 180 liter neu aufbauen
by guenther36 » 15 Mar 2010 14:01
1 471 by guenther36 View the latest post
16 Mar 2010 12:42
Erste Scape, simples Scape
Attachment(s) by Dominic 02 » 08 Apr 2014 21:53
14 3517 by Dominic 02 View the latest post
28 Aug 2014 01:11
Hilfe beim Gärtnern! Wie bekomm ich Form in das Becken?
by MaikundSuse » 22 Apr 2007 20:24
18 2338 by vetzy View the latest post
26 Apr 2007 08:41
Wo habt Ihr eure Technik ?
by marcus944 » 24 Jul 2008 16:37
9 1235 by eoto View the latest post
26 Jul 2008 20:20

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 3 guests