Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby Danielo » 03 Feb 2014 19:02
Hallo zusammen,

ich brauche eure Hilfe bzw. vielleicht Erfahrungswerte. Es gilt eine Entscheidung zu treffen. Und zwar...
Ich bin kurz davor mir das Glasgarten Aquarium Poolbecken mit den Maßen 120x45x60cm mit 10mm Dicke zuzulegen. Jetzt habe ich einen örtlichen Aquarienbauer angeschrieben und ihn nach seinen Preisen gefragt. Dieser antwortet mir, dass ich das Becken mit der Scheibendicke von 10mm nur max. bis 45 cm füllen kann. Und er schlägt mir eine Dicke von 15mm vor. Ist das so richtig? Habt ihr vielleicht Erfahrungswerte mit Poolbecken dieser Größe?! Ich danke euch für eure Hilfe!

Liebe Grüße, Daniel
Danielo
Posts: 12
Joined: 17 Jan 2012 18:09
Feedback: 0 (0%)
Postby Ada » 03 Feb 2014 19:11
Hallo Daniel,

schau Dir mal den Link http://www.firstfish.de/cms/front_content.php?idcat=35 an.
Freundliche Grüße
Adam
Ada
Posts: 209
Joined: 19 Sep 2013 09:35
Feedback: 13 (100%)
Postby Rolf K » 03 Feb 2014 19:52
Hi Daniel,
ist Quatsch !!! Und ich würde auf keinen Fall ein Becken bei dem bestellen, denn der hat keine Ahnung. Und somit würde ich ihm in Sachen Aquarienbau nicht trauen.

Mein Poolbecken hat die Maße 120x50x50 , 10mm-Glas, und das hält und wird halten.
Und es gibt noch größere Poolbecken, evtl. dann mit 12mm Glas. Aber keinesfalls 15mm !????

Schau dir diesen Hersteller an. Der baut 'erste Sahne': www.aquarienbau-emmel.de

Und wenn ich dir bei deiner Anschaffung einen Tip geben darf, - dann mach es richtig und hole gleich ein Weissglas-Becken. Glaube mir, man sieht den Unterschied zum Floatglas.

Ich z.B. habe grade 'mächtig aufgerüstet' und investiert, und merke im Nachhinein, dass ich in letzter Konsequenz zu geizig für 250€ Mehrkosten für das Becken war... Jetzt bereue ich es schon, - und ich habe das neue Becken erst seit 4 Wochen.

Viele Grüße, Rolf
Das Leben ist kein ruhiger Fluß
User avatar
Rolf K
Posts: 225
Joined: 02 Mar 2013 11:26
Location: Darmstadt
Feedback: 0 (0%)
Postby Ada » 03 Feb 2014 20:04
Nach Norm soll ein 120er Becken bei 60 cm Höhe 12mm Glasstärke haben, werden die Längsstreben weggelassen (dreiseitige Auflagerung) ist die nächsthöhere Glasdicke zu nehmen.
12 hält vielleicht.
Mir gefällt dickeres Glas besser als ein Wasserschaden , aber das ist Geschmacksache.
Freundliche Grüße
Adam
Ada
Posts: 209
Joined: 19 Sep 2013 09:35
Feedback: 13 (100%)
Postby Rolf K » 03 Feb 2014 20:16
Hi Adam und Daniel,
klar würde auch ich nichts riskieren und mich an die Norm halten. Aber da liege ich ja noch drin mit meiner 50cm Höhe.
Und wenn mir ein renommierter Aquarienbauer sagt, dass sein Becken hält, und mir auch noch 5 Jahre Garantie gibt, dann glaube ich ihm das. Immerhin hat 'mein' Hersteller früher für Amano die Becken hergestellt.

Aber by the Way, Daniel. Warum nimmst du nicht eine Tiefe von mindestens 50cm, was meiner Meinung nach für eine gute Tiefenwirkung das Minimum ist. Besser sind hingegen 60 cm.

Nimm lieber etwas von der Höhe weg. Mit einer fuffziger Höhe erreichst du die Bodendecker besser. Kommt aber auch auf dein Licht an. Evtl. wachsen die Bodendecker bei deiner 60er Höhe dann langsamer, oder du musst richtig ordentlich Licht draufknallen...

Rolf
Das Leben ist kein ruhiger Fluß
User avatar
Rolf K
Posts: 225
Joined: 02 Mar 2013 11:26
Location: Darmstadt
Feedback: 0 (0%)
Postby hatsumi » 04 Feb 2014 18:02
Wenn das Glas schlecht zusammengeklebt ist dann könnte er auch mit 45cm Höhe Recht haben. :flirt:
Gruß Daniel

Bock auf ein Unikat? Vielleicht ein besonderer Unterschrank? Schaut einfach mal vorbei:
Kesselholz auf fb
Kesselholz im Internetz!
User avatar
hatsumi
Posts: 37
Joined: 05 Jan 2014 13:18
Feedback: 0 (0%)
Postby Dieter » 04 Feb 2014 19:07
Hallo Daniel,

da bin ich auch bei Rolf. Eine Tiefe von 60 cm gibt Dir mehr Grundfläche zum Austoben und Du hast mehr Möglichkeiten der Gestaltung. Das ist natürlich Geschmacksache aber für mich wirken Becken die etwas mehr Tiefe wie Höhe haben harmonischer.

Ich habe hier ein Becken mit 80 cm Tiefe und 60 cm Höhe in 12 mm. Das mit den 15 mm ist zuviel des Guten bei Deinen geplanten Maßen. So kann ich Dir auch nur raten, einen zweite Meinung eines bekannten Aquarienbauers einzuholen. Emmel ist sicher ein gute Adresse.

LG
Dieter
User avatar
Dieter
Posts: 96
Joined: 13 Jan 2007 16:41
Location: Bonn
Feedback: 2 (100%)
Postby Fischeversenken » 04 Feb 2014 19:17
Hallo Daniel,

ich habe ein Poolbecken mit den Maßen 150x60x50, bei einer Glasstärke von 12mm und alles hält wunderbar.
Kann mich meinen Vorredener nur anschliessen, such die nen vernünftigen "Dealer" :roll:

Gruß Sascha
Technik:
450l Poolbecken (150x60x50)
Eheim 2078e (Interface)
2kg Druckgasflasche (Akvatel Magnetventil)
DM Midijet 50 Aussenreaktor
Fluorecent 8x54 Watt T5 (gekühlt über zwei 40mm Noiseblocker, gesteuert über Skythe KS01-BK Lüftersteuerung)
300 Watt externer Heizregler
V4A Edelstahl Fill&Flowpipe (DIY)
Bodensubstrat:
Mineralisiertes Bodensubstrat ähnlich nach dem Vorbild von Aaron Talbot

Übung macht den Meister, nicht die Kammer
User avatar
Fischeversenken
Posts: 69
Joined: 26 May 2013 09:03
Feedback: 1 (100%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
SUCHE langes schmales Poolbecken Weissglas
by Houseuser » 07 Feb 2019 14:21
3 316 by cmon View the latest post
07 Feb 2019 15:42

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests