Post Reply
43 posts • Page 1 of 3
Postby kokolorix » 10 Feb 2017 11:45
Hallo liebe Forengemeinde,

ich brauche Rat zur Umgestaltung meines Eheim Aquabay 80cm Aquariums.
Gestern habe ich mir eine neue Beleuchtung gekauft um Aquascaping überhaupt realisieren zu können.

Nun geht es an die Inneneinrichtung, die ich mir als Felslandschaft mit vereinzelten Hölzern in recht massiver Form vorstelle.
Das Becken hat eine gebogene Frontscheibe und die Maße 80x30x40cm, in der Mitte sind es dann in der Tiefe 35cm.

Gerne soll meine Felslandschaft eine Schlucht bilden oder eine massive mittige Aufteilung, da bin ich mir noch nicht sicher und einige Hölzer sollen mit eingebunden werden.

Nun stellt sich die Frage wieviel kg Gestein man etwa bei einer solchen Größe genötigt, welche Steine man empfehlen kann die in Kombination mit dem Holz gut wirken und das Wasser nicht aufhärten, da wir hier bereits ziemlich hartes Wasser in den Leitungen haben und ich keine Osmose betreiben kann.

Und welchen Bodengrund würdet ihr verwenden. Viele schwören ja aus einer Kombination aus "Lavabruch" und überdeckenden Soil oder nur Soil?

Wie seht ihr das und wie seht ihr die verschiedenen Farbkombinationen?
Ich freue mich auf eure Rückmeldungen!
Tobi
Viele Grüße, Tobi
kokolorix
Posts: 36
Joined: 10 Feb 2017 11:09
Feedback: 0 (0%)
Postby Daniel_S » 10 Feb 2017 13:51
Hallo Tobi,

Deine Fragen sind leider nicht wirklich zu beantworten da die benötigte Menge an Steinen und Wurzeln von dem gewünschten Layout abhängt, und das Layout wiederrum Geschmackssache ist. Am besten guckst du dir erstmal ein paar Layouts an die dir gefallen. Dabei wirst du dann relativ schnell sehen welche Kombinationen aus Steinen und Wurzeln dir gefallen.

Die Kombination aus Soil und Lavabruch und co. ist sehr zu empfehlen. Am besten mal durch die Wiki von Aquasabi blättern, da werden ein Teil deiner Fragen beantwortet.
z.b :

Bodengrundaufbau:
https://www.aquasabi.de/aquascaping-wiki/bodengrund/aquascaping-bodengrundaufbau

Hardscape:
https://www.aquasabi.de/aquascaping-wiki/aquascaping/hardscape
https://www.aquasabi.de/aquascaping-wiki/aquascaping/beginnen-wir-mit-a-hardscape
...

Gruß
Daniel
User avatar
Daniel_S
Posts: 192
Joined: 30 Mar 2014 15:02
Location: Paderborn
Feedback: 5 (100%)
Postby kokolorix » 10 Feb 2017 15:26
Hallo!
Danke für deine Tipps vor allen Dingen die Links. Das hat mich mal wieder etwas weiter gebracht in meinen Überlegungen. Ein Besuch im Baumarkt steht also noch an, Styropor und Netze sollten gekauft werden :-)

Steine habe ich hier mal überflogen. Bei uns in der Nähe gibt es einen Steinbruch mit Grauwacke, dies scheint eine Option gegenüber den teuren Steinen aus dem Fachhandel. Habe vorher noch nie gesehen, was für Geld man für ein paar simple Steine ausgeben kann - wenn man denn mag :lol: Für mich ist das nix :shocked:

VG Tobi
Viele Grüße, Tobi
kokolorix
Posts: 36
Joined: 10 Feb 2017 11:09
Feedback: 0 (0%)
Postby kokolorix » 13 Feb 2017 12:11
Hallo zusammen,

meine Einkaufstour am Samstag war recht erfolgreich. Nach vielen Überlegungen haben wir uns für Drachenstein entschieden und gleich einige schöne Steine ausgesucht. Insgesamt sind es 16kg geworden. Dazu noch 2 Wurzeln die ich gerne zusätzlich integrieren möchte.
Als Bodengrund kommt nun zunächst das JBL Volcano Mineral mit Powder zum Einsatz und darüber dann das JBL PlantSoil , jeweils in der 9L Version, mal schauen, ob das reichen wird oder ich nachkaufen muss :smile:

Ich stelle mir jetzt aber schon die schönen Felsen unter Wasser vor, das wird bestimmt ganz schick aussehen.

Als nächsten Schritt möchte ich das Softscape planen.
Soll ich dazu hier fragen oder im entsprechenden Unterforum?

VG Tobi
Viele Grüße, Tobi
kokolorix
Posts: 36
Joined: 10 Feb 2017 11:09
Feedback: 0 (0%)
Postby Anferney » 13 Feb 2017 18:30
Hi Tobi
Da du im Bereich "Aquariengestaltung" bist mach das meiner Meinung nach ruhig alles hier.
Schön dass du fündig geworden bist :)
Denk auch daran uns mit Bildern teilhaben zu lassen.
:grow:
falls ichs mal vergesse:
LG
Frank
Übrigens ist es geradegenull nau Uhr <--> keep cool, alles schon mal da gewesen ;)

The Cliff
User avatar
Anferney
Posts: 1340
Joined: 16 Sep 2010 22:17
Location: 97084 Würzburg
Feedback: 22 (100%)
Postby kokolorix » 14 Feb 2017 09:38
Guten Morgen Frank,
guten Morgen alle anderen Aquascaping-Freunde,

anbei mal ein Bild vom Becken, der frisch eingebauten LED-Beleuchtung und den Drachensteinen.

Heute Abend wollen wir die schwarze Rückwandfolie anbringen und den Bodengrund, ggf. auch den ersten Versuch eines Hardscapes machen. Bin schon sehr gespannt.

VG Tobi

Attachments

Viele Grüße, Tobi
kokolorix
Posts: 36
Joined: 10 Feb 2017 11:09
Feedback: 0 (0%)
Postby kokolorix » 14 Feb 2017 11:25
Hallo nochmal zusammen,

für alle die, die es interessiert nochmal einige Infos mehr zur Beleuchtung. Es handelt sich um insgesamt 4 LED Leisten mit je 33 LEDs, die die beiden ehemaligen T8 Röhen inkl. Reflektoren (je 18W) ersetzen. Lt. Hersteller erzeugen diese gemeinsam ca. 7.000 Lumen für die 104L Beckenvolumen.
Die Lichtfarbe liegt im Spektrum von 4.500 - 6.500 Kelvin. Daran angeschlossen ist ein TC420 um Sonnenauf- und Untergänge zu simulieren um den Bewohnern ein angenehmeres aufwachen etc. zu ermöglichen. Gleichzeitig soll es natürlich auch für uns Betrachter gerade in den Abendstunden schöner anzuschauen sein. :wink:

Nun meine Frage zur Bepflanzung des Beckens.

Hier zunächst mal die Werte unseres Wasserversorgers, da ich nicht mit Osmose o.ä. arbeiten möchte:

Calcium 49,5–84,0 mg/l
Magnesium 6,1–9,5 mg/l
Natrium 18,2–34,0 mg/l
Kalium 1,5–3,3 mg/l
Sulfat 35,7–63,9 mg/l
Chlorid 29,2–33,6 mg/l
Nitrat 13,9–14,1 mg/l
Fluorid 0,03–0,09 mg/l
pH-Wert 7,68–7,70

Nachdem ich mich hier schon etwas durch die Wiki gekämpft habe, würde ich die zukünftige Düngung auch mit dem AR System betreiben wollen. Dabei würde ich es gerne bei AR Mikro Basic Eisenvolldünger und dem Makro Basic NPK belassen oder schränkt mich dies in der Pflanzenauswahl ein? Ist gerade während der Einlaufphase noch ein anderer Dünger notwendig?
Die CO² Versorgung soll zunächst über eine Bio-CO² Anlage erfolgen, da erstmal meine finanziellen Mittel für diesen Umbau erschöpft sind.

Pflanzen würde ich gerne im Vordergrund einen Bodendecker, der einen schönen dichten Teppich bildet, auf den Drachensteinen die eine oder andere Aufsitzerpflanze, die Hölzer sollen bemoost werden und im Hintergrund etwas größeres ala Stengelpflanze für einen dichten Abschluss.

Habt ihr da Empfehlungen für mich?

VG Tobi
Viele Grüße, Tobi
kokolorix
Posts: 36
Joined: 10 Feb 2017 11:09
Feedback: 0 (0%)
Postby vetzy » 14 Feb 2017 14:37
Hallo Tobi,

muss erst mal sagen das ich es sehr gut finde wie du an die Sache ran gehst. Sehr überlegt und nicht gehetzt. Glaube das wird richtig gut was du da aufbaust.
Würde dir raten jetzt nicht zu schnell machen zu wollen. Das meine ich vor allem wegen den CO2 Anlage. Lass dir lieber etwas mehr Zeit, fülle deine Finanzen auf und kaufe dir eine Flaschenanlage. Kann doch auch ruhig gebraucht sein. Die Dinger sind einfacher zu bedienen und stabiler in der CO2 Zufuhr.

Wegen dem Layout. bei deiner Bekcenform wäre ich bei der mittleren Variante. Würde die Drachensteine alle nach vorne auslaufen lassen und mit feinen Fingerwurzeln das Holz stecken. Pflanzen von vorne flach nach hinten hoch. So wie du ja auch schon gescrhieben hast. Deine Technik macht dir keine Grenzen in der Pflanzenauswahl.

Gruß Christian
User avatar
vetzy
Posts: 509
Joined: 31 Jan 2007 08:12
Location: Wiesbaden-Igstadt
Feedback: 21 (100%)
Postby kokolorix » 14 Feb 2017 16:30
Hallo Christian,

vielen Dank für deine Rückmeldung.
Ja, am liebsten würde ich noch langsamer planen und vor allem umsetzen, wenn es nicht zuhause aussehen würde wie Kraut und Rüben und dafür einen auf den Deckel bekommen würde von meiner besseren Hälfte :lol:

Heute wollte ich eigentlich die Rückwandfolie aufbringen, nun bin ich aber nicht mehr zu 100% sicher, ob schwarz die richtige Wahl ist, denn hier sehe ich oft Becken mit einer Folie in Milchglasoptik, die wohl mehr Tiefe verleihen soll. Dabei habe ich die Bedenken, dass man zu viele von meinen Technikleitungen (Beleuchtung, Filterschläuche, Stromkabel Heizung, CO² Schlauch) sehen würde und es kein angenehmes Bild geben würde.

Bisher habe ich noch keine Glasware und auch keine transparenten Schläuche daher dachte ich an diese schwarze Folie. Das zu ändern wird im Nachgang schwierig, daher möchte ich jetzt die richtige Entscheidung treffen. Was meint ihr zu meinen Überlegungen?

Zum Thema CO² bin ich auch noch hin und hergerissen. Ich habe hier noch die alte Bio CO² stehen und wollte es einfach mal über einen Diffusor testen. Aber du hast recht, ich schaue schon hin wieder bei den Kleinanzeigen nach einem Mehrwegsystem.
Worauf müsste ich denn dann genau achten? Gibt es bestimmte Bauteile die anfällig sind und hohe Folgekosten produzieren? Wie alt sollte eine solche Anlage max. sein?
Ich freue mich schonmal, dass ich die Pflanzen frei wählen kann und die Grundvoraussetzungen gegeben sein werden.
Was meint ihr denn zu den Flüssigdüngern? Kann ich mit diesen beiden Kombi-Düngern zunächst so fahren?
Viele Grüße, Tobi
kokolorix
Posts: 36
Joined: 10 Feb 2017 11:09
Feedback: 0 (0%)
Postby Anferney » 14 Feb 2017 18:49
Hi Tobi

muss Christian auch bestätigen, super Planung
zum Thema bessere Hälfte... ja das kenn ich auch :D
Hab alles versucht recht aufgeräumt liegen zu lassen.
Zum Thema Rückwand: Wie wäre es denn wenn du Plexiglas besorgst in Schwarz und/oder Milchglas.
Das lässt sich von der Seite auch nochmal tauschen wenn´s nicht gefällt ;)
CO2 würde ich dir auch zu Druckgas raten. Vor allem bei der Beckengröße.
Würde ruhig schon mal mit Bodengrund und hardscapen anfangen.
Mit dem Bodengrund drin lässt sich normalerweise ja auch noch das Becken verschieben.
Und es ist wieder mehr aus dem Weg so, dass sich nicht so viel beschwert werden kann :p

LG
Frank
:grow:
falls ichs mal vergesse:
LG
Frank
Übrigens ist es geradegenull nau Uhr <--> keep cool, alles schon mal da gewesen ;)

The Cliff
User avatar
Anferney
Posts: 1340
Joined: 16 Sep 2010 22:17
Location: 97084 Würzburg
Feedback: 22 (100%)
Postby kokolorix » 15 Feb 2017 14:36
Hallo zusammen,

ich hab nun gestern das Projekt doch nicht weiter umgesetzt, da wir spontan noch auf eine kleine Feier mussten.
Im Grunde war das gut so, denn ich habe mich nun doch für eine Milchglasfolie entschieden. :lol: Die ist schon bestellt und sollte der Planung nach morgen eintreffen. :smile:

Die bringe ich dann erstmal an und dann mache ich mich ans Hardscape in den nächsten Tagen. Freue mich schon drauf! :thumbs:

Bezüglich des Designs finde ich in der Theorie die Gestaltung eines ziemlich mittigen großen Elements mit abgehenden Wurzeln auch sehr stimmig, da ich nur hier die Tiefe von 35cm habe und an den Seiten nur noch 30cm zur Verfügung stehen.

Für den nächsten Einkauf stehen daher noch auf meiner Liste:

1. Dünger AR Kombo
2. CO² Dauertest
3. Pflanzen
Viele Grüße, Tobi
kokolorix
Posts: 36
Joined: 10 Feb 2017 11:09
Feedback: 0 (0%)
Postby kokolorix » 16 Feb 2017 21:40
Hallo zusammen,
heute wurde die Folie angebracht und die LED Leisten haben noch eine Schutzkappe erhalten.

Edit Mod-Team: bitte Bilder mit der foreneigenen Software hochladen (bitte auf richtige Ausrichtung achten)!

Am Wochenende möchte ich dann mit dem Hardscape beginnen und die ersten Pflanzen kaufen. Wie lange könnte ich die denn aufbewahren wenn es sich um invitro Ware handelt? Habe ich dann einige Tage Puffer?


Noch eine Frage zum CO2 Dauertest. Sollte ich bei meiner Beleuchtungsstärke eher auf 20mgL kommen oder auf 30mgL? Frage daher, da ich am WE den Dauertest shoppen möchte [emoji6]

VG, Tobi
Viele Grüße, Tobi
kokolorix
Posts: 36
Joined: 10 Feb 2017 11:09
Feedback: 0 (0%)
Postby Daniel_S » 16 Feb 2017 22:17
Hallo Tobi,

Wie und wielange du Invitros halten kannst ist hier beschrieben : https://www.aquasabi.de/aquascaping-wiki/wasserpflanzen/in-vitro-oder-topfware.
Co2 solltest du zwischen 20mg/l -30mg/l halten, falls du wegen der Testlösung fragst dann würde ich die nehmen die bei 20mg/l umschlägt.
Ich rate dir hier auch nochmal zur Druckgas Co2 Anlage, du scheinst dein Projekt gut zu planen, und lässt dir Zeit was viele nicht tun und damit gerne Fehler auslösen. Ich bezweifel das du mit 1ner Bio Co2 Anlage bei der Beleuchtung + Düngung jemals auf 20mg/l kommen wirst. Du erleichterst dir meiner Meinung nach das ganze um einiges mit einer Druckgasanlage, bei US- Aquaristik (http://www.us-aquaristikshop.com/co2-anlagen/?xploidID=4132hrrdrtrpe9mioe9f2l7545) fangen die Anlagen schon ab knapp über 100€ an.
Vielleicht wäre ein Dry-Start für dich auch noch eine Idee, somit könntest du einige Pflanzen bereits 2-3 Wochen anwachsen lassen und hast somit Zeit dich nach einer Co2-Anlage umzusehen.


Gruß
Daniel
User avatar
Daniel_S
Posts: 192
Joined: 30 Mar 2014 15:02
Location: Paderborn
Feedback: 5 (100%)
Postby Anferney » 16 Feb 2017 23:09
Hey tobi
Ich würde die Pflanzen später holen gehen und mir wirklich Zeit fürs hardscapen nehmen
LG
Frank
:grow:
falls ichs mal vergesse:
LG
Frank
Übrigens ist es geradegenull nau Uhr <--> keep cool, alles schon mal da gewesen ;)

The Cliff
User avatar
Anferney
Posts: 1340
Joined: 16 Sep 2010 22:17
Location: 97084 Würzburg
Feedback: 22 (100%)
Postby kokolorix » 17 Feb 2017 07:49
Guten Morgen,

sorry - ich wusste nicht, dass die Bilder ,über TT hochgeladen, nicht akzeptiert werden. Daher nochmal hier im Anhang. Den Beitrag von gestern kann ich nicht editieren.

Ich fahre morgen nochmals in das Zoofachgeschäft, da ich die schwarze Rückwandfolie sowieso umtauschen muss. In dem Zuge werde ich dann wohl auch die Bio-CO² Anlage zurückgeben, sofern das machbar ist, aber das sollte ja kein Problem sein, sie ist noch nicht geöffnet worden.

Danke für die Hinweise zu den Pflanzen und den CO² Anlagen von US-Aquaristiks. Das schaue ich mir gleich mal an.

Wegen des Dry-Starts hatte ich mir auch schon einige Gedanken gemacht, bin mir aber unsicher, da ich dann meine vorhandenen Fische (auch wenn es nur einige sind) noch länger ausquartieren müsste. Es ist doch sicherlich nicht schön für Neonsalmler in einem 25L Becken, oder ist das für 8 Fische noch für diesen Zeitraum in Ordnung?

Attachments

Viele Grüße, Tobi
kokolorix
Posts: 36
Joined: 10 Feb 2017 11:09
Feedback: 0 (0%)
43 posts • Page 1 of 3
Related topics Replies Views Last post
Neuling: Einrichtungshilfe 112L Becken
by Mannheimer » 31 Jan 2012 14:03
3 910 by o_oh View the latest post
06 Feb 2012 23:20
12 Liter Becken, bitte etwas Hardscape Hilfe
Attachment(s) by einfachnurpat » 09 Apr 2010 13:16
18 2273 by einfachnurpat View the latest post
26 May 2010 16:27
erster hardscape-versuch bei 500l becken (200x50x50)
Attachment(s) by silentsalmon » 08 Nov 2014 16:15
3 939 by silentsalmon View the latest post
16 Nov 2014 11:38
Aquascaping neuling
by black bees » 18 Dec 2010 18:31
4 729 by MarcelD View the latest post
19 Dec 2010 12:24
Hilfe für den Neuling
by PatrickDoliwa » 01 Feb 2013 15:04
1 397 by GeorgJ View the latest post
01 Feb 2013 18:32

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 2 guests