Post Reply
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Chris1981 » 13 Nov 2015 20:56
Hallo zusammen,

nachdem ich jetzt schon einige Tage am stöbern bin habe ich mich dazu entschlossen auch in das Thema Aquascaping ein zu steigen und stelle mich mal kurz vor.
Mein Name ist Christian aber meine Freunde nennen mich Chris wie man an meinen Namen unschwer erkennen kann ;) Ich bin Mitte 30, die Aquaristik begleitet mich seit meiner Kindheit. Aktuell läuft mein 600L (200x50x60) Becken mit viel Sand, einer recht großen Wurzel, 2 Wabenschilderwelsen (ca. 30cm), Antennenwelsen und Barschen vor einer Eigenbau Rückwand in 3D (dunkelbraun).

Da mir meine Frau, schon länger in den Ohren liegt, dass unser Becken (aufgrund der Barsche), recht karg ist bin ich zu dem Schluss gekommen unser Becken komplett neu zu gestalten und bin hier bei euch gelandet.

Ich behaupte mal, dass meine Aquaistik Kenntnisse recht gut sind, teils aber auch nur sehr oberflächlich. Daher hoffe ich hier nützliche Tipps und natürlich auch Hilfe von euch zu bekommen um das Projekt vernünftig planen und umsetzen zu können.

Die Malawis werde ich sehr Wahrscheinlich bei meinem Zoofachhändler eintauschen können wo ich sie her habe und weiß, dass es ihnen gut geht. Sollte hier Interesse bestehen, ich komme aus dem Raum Aschaffenburg.

Vorhandene Technik (Ist nicht alles im Betrieb)

Eheim 2078 mit Oberflächenabsaugung (HMF Eckfilter wird gerade eingefahren)
Eheim Heizstab 300W
2x Bodenfluter a 30W
Dennerle Duomat DeLuxe (Temp. Regler)
Dennerle CO2 Anlage 600 Space Mehrweg
Dennerle PH Controller Evolution
Eheim Air Pump 300
2x Aquatlantis EasyLed Universal Süßwasser 35 + 45 W

Wasserwerte im Becken:

GH >21 (Wohl durch Lochgestein entstanden)
KH 10
PH >7,0

Werte laut Wasserwerk:

Leitfähigkeit µS/cm 374
pH-Wert 7,68
Gesamthärte °dH 10,3

Meine derzeitige Planung:

ADA Aqua Soil Amazonia oder ähnliches wg. Farbe und größerer Körnung
Große Lavasteine und ggf. Terrassen
Besatz: >100 Neon, Fadenfische, Welse inkl. meiner beiden großen Wabenschilder

Aktuelle Problemstellungen:

Wasserwerte für Neon ungeeignet da GH wesentlich zu hoch. Komme ich bei kompletten Wassertausch und entsprechendem Soil eurer Meinung in einen grünen Bereich für Rote Neons (Leitwert muss bei unter 300 liegen)
Keine Erfahrung welche Pflanzen ich nehmen kann
Soil "gefühlt" sehr teuer, ADA Amazonia nur in 9L zu bekommen
Ist die Beleuchtung ausreichend oder ggf. für die Neons sogar zu viel? Ggf. noch einen Lampenspot für gewisse Pflanzen nutzen?

Lösungsansätze bisher:


-Kauf einer Osmoseanlage (hier würde ich mich über Empfehlungen freuen, Verhältnis sollte nicht über 1:2 liegen)
-Ggf. Nutzung von Brunnenwasser (ist schon im Wintermodus daher aktuell kein Wassertest vorhanden)
Hier fehlt mir eine Richtung, wie viel (Reserve) Wasser bereit stehen sollte (600L Becken)
-Strecken des Bodengrunds mit Lavakies ggf. anderer Hersteller der größere Gebinde hat bekannt?
-Nylonsäckchen mit Kies ebenfalls zum Strecken des Bodens und große Lava Steine, Wurzeln
-Muss ich bei der Wurzelsorte was beachten?

Bzgl. HMF hab ich mir nochmal gedanken gemacht und überlegt die komplette Rückwand durch einen bewachsenen HMF mit 2x 1000L Pumpen zu ersetzen. Vorteil keinerlei sichbare Geräte im Becken, extrem große Filterfläche, Nährstoffe bleiben im Becken. Hat hier jemand Erfahrung mit HMF in dieser Größe?

So das war jetzt aber doch etwas mehr Text wie angenommen. Sollte ich noch was vergessen haben freue ich mich auf euren Hinweis und bin gespannt was kommt.

Liebe Grüße Christian :)
Chris1981
Beiträge: 4
Registriert: 13 Nov 2015 20:36
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Nickedemius » 14 Nov 2015 22:13
Hi Christian,

Herzlich Willkommen.

Bei Wabenschilderwelse bleiben nur Anubien, cryptocoryne und schwertpflanzen.

Denn alles andere reißen sie raus, oder nagen es zu sehr an.

Soil senkt deinen PH und GH schon, das könnte mitunter für die Neons schon ausreichen.

Gruß
Sebastian
Nickedemius
Beiträge: 490
Registriert: 06 Jan 2009 14:36
Wohnort: Limeshain
Bewertungen: 15 (100%)
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Aquascaping mit meiner Technik überhaupt möglich?
von aqua-pat » 29 Jan 2011 17:45
6 526 von aqua-pat Neuester Beitrag
29 Jan 2011 18:27
Wo habt Ihr eure Technik ?
von marcus944 » 24 Jul 2008 16:37
9 1099 von eoto Neuester Beitrag
26 Jul 2008 20:20
Welches Becken, Welche Technik
Dateianhang von Tharis » 20 Okt 2012 19:29
16 1282 von Tharis Neuester Beitrag
23 Okt 2012 18:24
Technik verstecken - Heizstab und Inflow (Eheim)
Dateianhang von Jessy1984 » 06 Mär 2017 12:39
8 676 von TilmanBaumann Neuester Beitrag
12 Okt 2017 14:42
Scape aufbauen - Aq.form, Bodengrund, Technik, Hardscape..?
von rabbi » 19 Apr 2013 22:01
0 450 von rabbi Neuester Beitrag
19 Apr 2013 22:01

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron