Post Reply
10 posts • Page 1 of 1
Postby Redson » 26 Jan 2014 11:55
Hallo Flowgrowuser,

Ich benötige von euch mal einen Ratschlag.

Es betrifft meine derzeitige Abdeckung.
Diese Abdeckung ist aus Edelstahl passend für ein Panoramaaqaurium angefertigt mit gelaserten Löchern.
Warum ich diese Lösung wählte siehe Foto.
( Wird auch als Solarium benutzt)

Das Becken wurde neu eingerichtet, jedoch lässt das Wachstum der Pflanzen speziell der Zwergnadelsimse zu wünschen übrig.
Meine Vermutung liegt nahe, das einfach zu wenig Licht ankommt, denn Düngung von Drak und CO2 Einspeisung liegen im optimalen Bereich.

Welche Abdeckungsmöglichlichkeit hat sich bewährt?

Zum Becken:

Größe 120 x 40 x 50
Beleuchtung Giesemann 2 x 70 W HQI / 10h am Tag 4 früh / 3 pause / 6 abends
Komplettes Osmosewasser mit Aufhärtesalze
Eheim 3 Aussenfilter ( 1 Nr. Größer)
JBL Co2 Anlage mit großen Aussenreaktor 6,7 pH
Bodenheizung und Temperaturheizer auf 25 C
Bodengrunddünger, Kieskörnung 2-4 mm

Pflanzen Anubias, Vallisnerien, Roter Tigerlotus, Zwergnadelsimse ...

Attachments

Liebe Grüße aus Berlin
Timo
Redson
Posts: 7
Joined: 26 Jan 2014 11:11
Feedback: 0 (0%)
Postby Hydrophil » 26 Jan 2014 12:10
Hallo Namenloser,

erstmal willkommen bei Flowgrow.
Ist ja kein Wunder, dass die Pflanzen nicht wachsen wollen, wenn die Katzen das ganze Licht abhalten :lol:
Nee, im Ernst, ich denke:
1. Der Abstand Leuchte Aquarium ist viel zu hoch, das sind doch bestimmt 50cm, wenn die Katzen da so bequem sitzen können. Da geht ja schonmal ein Großteil des Lichts seitlich vorbei. Deshalb ist auch die Wand so hell.
2. Dieses gelochte Edelstahlblech schluckt dann den Rest des Lichts. Überlegt mal, selbst wenn es wirklich viele Löcher sind, über die Hälfte der Aquarienoberfläche ist Metall und somit undurchsichtig.
Du bekommst also von den 140W (hast du Reflektoren?) nur einen wirklich sehr kleinen Teil überhaupt ins Becken. Ich dachte erst, dass das Becken so dunkel aussieht, weil die Fotoautomatik es so gewählt hat, aber bei genauerer Betrachtung wird es einem klar.
Da du schon diese Edelstalkonstruktion als Abdeckung hast, würde sich für dich eine selbstgebastelte LED Beleuchtung unter der Abdeckung geradezu anbieten. Allerdings bekämen die Katzen dann nur noch warme Füße.

Viele Grüße,
Christoph
____________________________________________________
Viele Grüße aus der Pfalz, Christoph

Mein Pflanzenverkauf:
biete-wasserpflanzen/christophs-pflanzenthread-t31851-270.html
User avatar
Hydrophil
Posts: 627
Joined: 23 Dec 2012 12:37
Feedback: 239 (100%)
Postby Redson » 26 Jan 2014 12:33
Hallo Christoph,

Erstmal vielen Dank für deine Antwort.
Zu1. In der Beschreibung der HQI steht das diese min. 50 cm über dem Aquarium hängen soll. Aus diesem Grund ist sie soweit oben.
Also kann sie ohne Probleme anscheinend auch weiter runter ? cm?


Zu 2.

Habe mir ja extra diese Hqi besorgt letztes Jahr. Hat auch ein viel natürliches Licht als Led durch die Spiegelungen etc.

Außerdem hatte ich mich zu LED auch mal erkundigt. Und auch diese verlieren an Lichtleistung und haben jeweils zu wenig Spektralfarben, wenn keine unterschiedlich drin sind. Nach 3-5 Jahren sollen LEDs ca. 30% Lichtleistung verloren haben.

Ähnlich wie bei der Hqi nach 1-2 Jahren. Und alle Led zu erneuern übersteigt ja dann den Wert der Lampe wahrscheinlich. Aus diesem Grund habe ich mir eine Hqi geholt.

Deswegen dachte ich an eine Glas- oder Plexiglasscheibe oder jemand evtl. Noch nen anderen Vorschlag?
Liebe Grüße aus Berlin
Timo
Redson
Posts: 7
Joined: 26 Jan 2014 11:11
Feedback: 0 (0%)
Postby Redson » 26 Jan 2014 12:35
Viele Grüße aus Berlin
Timo
Liebe Grüße aus Berlin
Timo
Redson
Posts: 7
Joined: 26 Jan 2014 11:11
Feedback: 0 (0%)
Postby robat1 » 26 Jan 2014 12:43
Servus Timo,

jedoch lässt das Wachstum der Pflanzen speziell der Zwergnadelsimse zu wünschen übrig.
Meine Vermutung liegt nahe, das einfach zu wenig Licht ankommt, denn Düngung von Drak und CO2 Einspeisung liegen im optimalen Bereich.

Die benötigt eher sogar sehr wenig Licht.
Ersetze das Lochblech durch eine Glasplatte und das Licht reicht trotz der Schnapsidee mit den Katzen zwischen Licht und Becken aus.

Robert
Last edited by robat1 on 26 Jan 2014 12:46, edited 2 times in total.
robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby Hydrophil » 26 Jan 2014 12:44
Hallo Timo,

ach, das mit den HQI habe ich glatt überlesen, ich dachte an Leuchtstoffröhren. Zu HQI kann ich nichts sagen, ob die näher ans Wasser dürfen (was sollte dagegen sprechen, außer die Wärmeabgabe?). Da können vielleicht andere mehr dazu sagen. Nichts desto trotz strahlst du schon recht viel Licht in den Raum ab, das dir im Aquarium fehlt.
Aber du hast recht, mit einer Glasabdeckung sollte sich dein Problem relativ einfach lösen lassen, weil dann einfach viel mehr Licht nach unten kommt (außer die Katzen sitzen drauf :D ) Wenn das Glas dick genug ist, sollte es auch deine Stubentiger aushalten.

Viele Grüße,
Christoph
____________________________________________________
Viele Grüße aus der Pfalz, Christoph

Mein Pflanzenverkauf:
biete-wasserpflanzen/christophs-pflanzenthread-t31851-270.html
User avatar
Hydrophil
Posts: 627
Joined: 23 Dec 2012 12:37
Feedback: 239 (100%)
Postby Redson » 26 Jan 2014 13:10
Hallo Robert,
Zur Zwergnadelsimse wurde mir gesagt das die sehr viel Licht benötigt.

Hier auch ein Bild der Abdeckung von oben.
Da springende Fische sich im Becken befinden konnte ich die Löcher nicht größer wählen.

Viele Grüße
Timo

Attachments

Liebe Grüße aus Berlin
Timo
Redson
Posts: 7
Joined: 26 Jan 2014 11:11
Feedback: 0 (0%)
Postby robat1 » 26 Jan 2014 13:38
Hi Timo,

Zur Zwergnadelsimse wurde mir gesagt das die sehr viel Licht benötigt.

Dann hätten die Jenigen das erstmal mit wenig Licht versuchen sollen statt eine Vermutung immer weiter zu kopieren bis es als Naturgesetz gilt.

Ich hatte einen hammermäßigen Zwergnadelsimsenrasen aus nur ganz wenigen Stecklingen gezogen.
Das ganze bei lächerlichen (grenzwertigen) 14 Lumen pro Liter und dabei die LEDs sogar 16cm hoch über dem Becken montiert und ca. 40cm Nette-Wasserhöhe.

nachricht202992.html?hilit=nadelsimse#p202992

Selbst hier in der Pflanzendatenbank stand mal bei JavaFarn Lichtbedarf mittel bis hoch.
Also glaub nicht alles was im WWW geschrieben steht sondern probier so viel wie möglich selber aus.

DeinLochmuster verschenkt locker 30% der Lichtausbeute. Ich bleibe also bei der Glasscheibe.
Verstehe den Vorteil des Lochbeches eh nicht.
Das ist für mich ene Abdeckung mit den Nachteilen einers offenen Beckens, sowie den Nachteilen deiner Abdeckung in Kombination.
Welche Vorteile gegenüber einer Glasplatte hattest du dir denn erhofft?

Robert
robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby Redson » 26 Jan 2014 16:39
Hallo Robert,

1. kein ständiges Putzen wegen verdunsten Wasser an der Scheibe.
2. kein Glas wegen Katzen / Glasbruch

Das Becken war vorher mal offen gewesen. Nachdem die Katzen aber ca. wöchentlich baden waren, musste was stabiles her.

Aber nun denke ich das vielleicht so eine 4 -6 mm Glasabdeckung die beste Lösung ist. Sollte ja stabil genug sein.
Problem ist nur da es ein Panoramabecken ist.
Werde im Laufe der Woche erst mal nen Glaser aufsuchen was der empfiehlt.

Bleibt nur noch die Frage mit der Hqi Lampenhöhe?
Liebe Grüße aus Berlin
Timo
Redson
Posts: 7
Joined: 26 Jan 2014 11:11
Feedback: 0 (0%)
Postby robat1 » 27 Jan 2014 14:58
Hi.

4mm ist auf jeden Fall zu dünn für ein gutes Gefühl.
Ich persönlich würde 6-8mm nehmen.

Für HQI finde ich den Abstand zum Becken ok.

Robet
robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
10 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Bitte um Ratschläge
Attachment(s) by Damian_M » 03 Feb 2015 18:36
8 721 by Damian_M View the latest post
10 Feb 2015 17:30
Ratschläge zur Umgestaltung
Attachment(s) by ReneW » 03 Mar 2016 11:57
3 518 by Ismna View the latest post
03 Mar 2016 23:03
Ratschläge zu bestehendem Becken
by AquaSteak » 25 Jul 2019 19:18
0 252 by AquaSteak View the latest post
25 Jul 2019 19:18
Ratschläge zu Loa Rock Layout
Attachment(s) by bongpapst » 02 Feb 2020 20:39
0 194 by bongpapst View the latest post
02 Feb 2020 20:39
Ratschläge zur Planung neues Becken
by chondro » 28 Dec 2012 23:21
4 694 by skreemz View the latest post
03 Apr 2013 09:40

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests