Zukünftige Düngung

Andreas 49

Member
Hallo zusammen ,

Da ich seit der Verwendung von Makrobasic N mein im Algenthread beschriebenes Problem
scheinbar langsam in den Griff bekomme , hätte ich doch noch eine Frage an die Nährstoff-
experten :

Durch mein wochenlanges Suchen nach der richtigen Düngung haben sich hier soeinige Flaschen
mit den unterschiedlichsten Zusammensetzungen angesammelt und da ich das Ganze auf höch-
stens zwei bis drei Fabrikate reduzieren möchte , wüßte ich gern welche Kombination Sinn
machen würde .
Da wäre zum einen Ferrdrakon ( möchte ich weiterverwenden da gute Erfahrungen ) , das gleiche
gilt für Eudrakon P . Auch Makrobasic N macht meines Erachtens Sinn , da ich nach ein paar Tagen
Anwendung eine sehr positive Wirkung auf meine Pflanzen erkennen kann ( No3-Mangel war schein-
bar auch eine der Ursachen für meine Veralgung ) .
Eudrakon N hätte sich damit schonmal erledigt . Dann hätte ich noch Ferrdrakon K zu bieten , da
aber im Makrobasic N auch Kalium enthalten ist , überlege ich ob Ferrdrk. K wegfallen könnte . :roll:
Allerdings ist da auch Magnesium drin und ich weiß nicht ob das im Leitungswasser enthaltene Mg
dann reicht ( Trinkwasserwerte im Algen Thread ) . Zur Not kann ich Kalium auch mit Kaliumcarbo-
nat in dest. Wasser gelöst ergänzen .
Für jemanden , der sich erst seit kurzem mit der Nährstoffgeschichte beschäftigt ist das schon ein
ziemliches Durcheinander und wenn ich dann endgültig auf T5 umsteige dürfte sich auch bezüglich
des Düngerbedarfs nochmal einiges ändern ( steige dann wahrscheinlich auf EI um ). Aber vorher
möchte ich erstmal fast alles aufbrauchen was hier herumsteht .
Ich freue mich schon auf die Antworten in der Hoffnung , Ordnung ins Chaos zu bringen. :D

Gruß , Andreas
 

Yacimov

Member
Hallo Andreas,

im Prinzip ist es ja zweitrangig, von welchem Hersteller ein Dünger ist und wie er heißt. Wichtig ist, dass du von den verschiedenen Nährstoffen jeweils die richtige Menge in dein Aquarium gibst.
Ein konkretes Beispiel: Ob du Eudrakon N oder Makrobasic N nimmst, ist nicht sooo wichtig - entscheident ist, dass du deine Aquarienpflanzen mit der richtigen Menge Stickstoff versorgst.
Wenn du mit deiner derzeitigen Düngerkombination zufrieden bist, würde ich dir empfehlen, mal mit dem Nährstoffrechner auszurechnen, welche Stoffmengen der verschiedenen Pflanzennährstoffe du durch deine aktuellen Düngergaben pro Woche/Tag ins Becken gibst. Wenn du dann ein anderes Produkt aufbrauchen möchtest, kannst du wieder mit dem Nährstoffrechner rumspielen, um herauszufinden, wie du den anderen Dünger dosieren musst, ohne effektiv an den Mengen der zugeführten Nährstoffe etwas zu verändern.
Ich hoffe, das war jetzt nicht zu kompliziert ausgedrückt. Wenn was unklar ist, frag einfach noch mal nach. ;)

Grüße, Basti
 

Andreas 49

Member
Hallo Basti ,

danke erstmal für Deine Antwort . Was den Eudrakon N betrifft vermute ich , d. das darin
enthaltene Ammonium einen Beitrag für mein noch bestehendes Algenproblem geleistet
hat . Aus diesem Grund habe ich mir den Makrobasic N besorgt .
Und um ehrlich zusein , mit dem Nährstoffrechner kann ich nicht allzuviel anfangen , da ich
mich erst seit kurzer Zeit ( gezwungenermaßen ) mit der Düngung beschäftige . Genauge-
nommen weiß ich zu wenig von der ganzen Chemie und meine Eingaben wären fehlerhaft .
vom Ergebnis ganz zu schweigen . :bonk:

Gruß , Andreas
 

Yacimov

Member
Hi Andreas,
verstehe.
Dennoch - du hast offensichtlich schon viel Energie, Zeit, Hirnschmalz und wahrscheinlich auch Geld in dein Düngerkonzept gesteckt. Da ist der Nährstoffdünger echt nur noch ein kleiner Schritt. Können wir gerne gemeinsam machen: Schreib mir einfach mal, wie viel von welchen Düngern du zur Zeit verwendest. Dann zeig ich dir hier, wie du mit diesen Daten weiter kommst.
Grüße, Basti
 

Andreas 49

Member
Hallo Basti ,
zugegeben , meine ganze Düngung ist im Moment etwas konfus . Bin gerade beim WW .
Normal dünge ich Po4 , Fe ,und K auf Stoß .Etwa 15 ml Ferrdrakon Ferrdrakon K ,Eudrakon P ,
und Makrobasic N . Ich komme dann auf PO4 0,4 mg , Fe 0,1 mg , Kalium 5-10 mg.
Nitrat ist eine Geschichte für sich : Bisher habe ich nur gelegentlich mit Eudrakon N gedüngt ,
mein Test von JBL hat immer 10mg angezeigt aber dem traue ich nicht mehr ( den anderen
auch nicht so ganz ). Leider sind die Tests von A. Gabriel nicht mehr vor Weihnachten ge-
kommen so das Alles im Moment eher geschätzte Werte sind . Also gebe ich Makrobasic N
über den Daumen gepeilt dazu . Die Pflanzen scheinens zu mögen , aber wieviel drin ist oder
vorher drin war.......keine Ahnung . :cry:
Mit CO2 siehts nicht viel anders aus . Mittlerweile 4 Blasen pro sec aber der Langzeittest ( JBL )
zeigt unbeeindruckt Blau . Der Test von Anton ist noch da wo die anderen auch sind, unterwegs .
Normalerweise gebe ich tägl. 2ml von allen bereits erwähnten Düngern dazu .
Du siehst also , d. es im Moment nicht so einfach ist , da wirklich System reinzubringen !

Wenn die Tests nächste Woche kommen kann ich mit verlässlichen Zahlen dienen , im Moment
ist es eher ein Orakeln . Wenigstens setzt langsam wieder Wachstum ein . :D

Gruß , Andreas
 

Yacimov

Member
Hallo Andreas,
die Phosphat-, Eisen- und Kaliumwerte klingen ok wenn du noch einen N-Dünger zugibst (der vermutlich auch Kalium enthält).
Hier gilt also: weiter so, bis eine vernünftige Düngung gefunden ist.
CO2: Diese Langzeittests sind soweit ich weiß recht zuverlässig und auch lange haltbar. Da könnte ich mir also eine weiter erhöhte Blasenzahl vorstellen. Welches Volumen hat dein Becken und kennst du die KH?
Grüße, Sebastian
 

Andreas 49

Member
Hallo Basti ,

Das Becken ist 100x40x50 , Gh 7 , Kh 4 ( bis jetzt immer Kh 6 gemessen kann aber auch am Teststreifen liegen ).
Hatte diesbezüglich noch keine Probleme und es gab Zeiten da hab ich nur einmal pro Woche den JBL - Eisenvoll-
dünger zugegeben und Glosso , Blyxa und arcuata und Co sind trotzdem gewachsen . Jetzt ist die Arcuata fast an
der Oberfläche angekommen und ist nur gelbgrün . Dafür wächst Blyxa jap. wie Unkraut . Zur Zeit gibt es Momente ,
da könnte ich einfach alle Stecker ziehen aber dann probiere ich doch wieder irgenwas aus .Wenn's ein paar zwanzig
Jahre gelaufen ist dann gibt man die Hoffnung nicht auf . :roll:
Der CO2- Langzeittest ist übrigens auch von JBL ( mit Aqu.-Wasser ) also auch kein Garant für exakte Werte .Und
weiter aufdrehen (?) , mein elektron. Ph-Messgerät zeigt einen Ph-Wert von 6,4 , werde erstmal CO2-Gehalt messen
wenn der Test dafür kommt .Ich habe da nochmal investiert und hoffe dann schlauer zu sein . :D
Wenn nicht , dann :wand: !

Gruß , Andreas
 

Yacimov

Member
Hi Andreas,
nein, dann nicht :wand: sondern :taetschel:
Warten wir also auf deine Tests!

Grüße, Basti
 

Andreas 49

Member
Alles klar , also bis Montag ( hoffe die Post spielt mit ) :D

Guß , Andreas
 

Andreas 49

Member
Hallo Basti ,

Ich ahne schlimmes ! Die Post scheint nicht mitzuspielen .
Aber Anton hatte mich informiert , d. es bis zu zehn Tagen
dauern kann . Ich melde mich , wenn ich endlich verlässliche
Werte habe .Dünge einfach nach Gefühl .
Ich hoffe , ich bekomme die Tests noch dieses Jahr . :D

Gruß , Andreas
 

Andreas 49

Member
Hallo Basti ,

ich glaube wir können das ganze erstmal aufschieben .
Die Tests von Anton bestätigen nur das bereits mit J**
gemessene . Da mein Algenproblem sich zurückgemeldet
hat , denke ich jetzt ernsthaft über einen neuen Boden-
grund und einige weitere Änderungen nach .Dann könnten
wir ja " Nägel mit Köpfen " machen .Das Becken wird dann
mit 3x39W T5 laufen wodurch sich die Düngung mit
Sicherheit nochmal ändern wird .

Gruß , Andreas
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
J Düngung nach Darkstart bei Soil und InVitro Pflanzen Nährstoffe 6
K Düngung bei Soil, Co2, “easy” Pflanzen und unterer bis mittlerer Lichtstärke Nährstoffe 0
Diane Düngung des neuen 30l Becken Nährstoffe 13
S Probleme mit Algen und Düngung von Pflanzen Erste Hilfe 6
Rotalaboi Schlechtes Pflanzenwachstum trotz CO2 und Düngung Pflanzen Allgemein 75
Timo S. Trotz Düngung keine Nährstoffe im Wasser Nährstoffe 32
T Eisen Düngung AR Basic oder Mikro Spezial Flowgrow Nährstoffe 2
J Hilfe bei der Düngung 450l Nährstoffe 13
W Zielwerte Düngung ohne Co2 Nährstoffe 15
Gali94 Rotalas, helle Blätter trotz Düngung Erste Hilfe 21
S Probleme mit Wachstum und Düngung. Mangelerscheinungen? Erste Hilfe 3
T Die richtige (Phosphat-) Düngung Nährstoffe 3
Sergej2505 Algenmittel und weitere Düngung Kein Thema - wenig Regeln 12
E Max. Düngung, trotzdem Krüppelwuchs Nährstoffe 23
DerHerrvon22 Anfängerfragen: von Düngung, O² und assimilieren ist alles dabei! Erste Hilfe 23
T Düngung, Pflanzen-Rückschnitt und Algen Nährstoffe 30
Carter-Garnele Düngezeitpunkte bei täglicher Düngung Nährstoffe 7
L ADA Kalium Düngung Brighty K Nährstoffe 0
G Düngung Eisen - Fe Test JBL kein Eisen nachweisbar Nährstoffe 1
E Dry start - Weeping Moos / Australisches Zungenblatt / Düngung Pflanzen Allgemein 0

Ähnliche Themen

Oben