Wie wichtig ist die Strömung

HeWa471

Member
Hallo,

ich würde gerne mal wissen wie wichtig die Strömung im Gesellschaftsbecken mit Pflanzen ist.

Leider habe ich im AQ Löchbohrungen hinten in der Mitte. Der Ausströmer zielt auf die rechte Aquariumwand, in der Hoffnung eine kreisförmige Strömung zu erzeugen.

Da aber auch der Ablauf in der Mitte unter dem Ausströmer ist, ist die Strömung vor allem in der rechten Hälfte des Beckens sichtbar. Ich musste jetzt bereits Cabomba auf der linken Seite ersetzen da immer Algen auf den Blättern waren und diese kaum noch gewachsen sind. Kann das an der Strömung liegen?

Ich verwende ein EHEIM pro3 600 Filter für nur 200l brutto und gedrosselt auf 50-60%. Da ich immernoch mit Bartalgen kämpfe die übrigens fast nur im rechten, strömungsreichen Bereich auf den Bodendeckern sitzen würde ich ungerne den Filter stärker laufen lassen.

Zusammengefasst: Muss ich mir sorgen machen, dass die Nährstoffe nicht ausreichend verteilt werden?
 

Frank2

Active Member
Hallo Hendrik

ich habe mich damals gegen das Incipira entschieden, weil Aus-und Einlass in der Mitte waren. Ich bin davor gestanden und habe sicher ne viertel Stunde alle möglichen Strömungsszenarien durchgespielt. Und bin dann auf ein anderes Becken gegangen. Sonst hätte es mir sehr gefallen.

ich finde die Idee mit ner regulierbaren kleinen Tunze von Heiko nicht schlecht.

Grüße Frank
 

HeWa471

Member
Hallo Heiko,

in der Beschreibung steht vor allem, dass dadurch mehr Sauerstoff ins Wasser kommt. Das brauche ich nicht da die Pflanzen zum Teil assimilieren und ich das zugeführte CO2 nicht gleich wieder austreiben möchte.
Was genau soll mir der Adapter bringen?

Ich hatte mir mal überlegt die Strömung in zwei Richtungen zu leiten. Dafür habe ich leider keine passenden PVC Rohre/Adapter gefunden.
 

java97

Active Member
Hallo,
Frank2":sj2p7w3t schrieb:
ich finde die Idee mit ner regulierbaren kleinen Tunze von Heiko nicht schlecht.
Das ist keine Strömungspumpe sondern ein sich ständig langsam drehender"Diffusor" mit internem Getriebe den man auf den Filterauslass steckt. Angetrieben wird er vom Wasserdruck. Er sorgt durch die Rotation und den schrägen Wasseraustritt dafür, dass das Ausströmende Wasser in "alle" Richtungen verteilt wird.
Wenn man ihn unterhalb der Wasseroberfläche montiert, kommt kein zusätzlicher Sauerstoff ins Wasser.
https://www.youtube.com/watch?v=Nc9nyfMoVZU
 

HeWa471

Member
Danke für die Idee. Klingt ganz sinnvoll um Nährstoffe zu verteilen. Leider ist es sehr unansehnlich und ich müsste den Ausströmer nach vorne, direkt ins Blickfeld drehen. Außerdem wechselt die Strömunsrichtung ständig und das ist für mich sehr unnatürlich.

Trotzdem vielen Dank.
 

java97

Active Member
Hi,
Ja, das ging mir mit dem Teil auch so. :wink:
Dann bliebe noch die Möglichkeit einer kleinen Strömungspumpe oder Du bastelst Dir den schon erähnten "Verteiler" (das würde ich machen).
Generell würde ich Strömung nicht als Ursache für Algen sehen...
 

HeWa471

Member
Hi,

dann beobachte ich jetzt erst mal die neuen Pflanzen im linken Bereich. Evtl. setze ich dann eine mini Strömungspumpe hinten links in die Ecke die zur Mitte hin unterstützt.
 

omega

Well-Known Member
Hi,

HeWa471":wkw38q12 schrieb:
Ich musste jetzt bereits Cabomba auf der linken Seite ersetzen da immer Algen auf den Blättern waren und diese kaum noch gewachsen sind. Kann das an der Strömung liegen?
diese Frage wirst nur Du selbst beantworten können, indem Du Cabomba auch mal auf die rechte Seite setzt.

Grüße, Markus
 

HeWa471

Member
Hi Markus,
jetzt ist es zu spät. ;)
Aber nachdem ich gesehen habe wie dicht die Wurzeln im Boden waren brauche ich die Pflanze auch nicht mehr.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
E Wie wichtig ist Natrium Nährstoffe 1
G Wie wichtig ist so ein Bodenfluter? Technik 7
moskal Wie viel Sulfat ist noch gut? Nährstoffe 7
M Bauchwassersucht-Wie vorgehen? Fische 0
R wie dehnbar sind Silikonschläuche? 15mm mit 17mm Rohr verbinden Technik 8
Witwer Bolte Nährstoffrechner: Ergebnisse deuten, Zielwerte wie erreichen Nährstoffe 6
Plantamaniac Fetrilonlösung, wie lange haltbar? Nährstoffe 6
zpm3atlantis Ich druck mir diese Welt wie sie mir gefällt Bastelanleitungen 12
C UV-C Klärer - Wie viel Watt? Technik 6
E Anreicherung von Kalium - doch wie? Nährstoffe 4
Valiantly Wie viele Rennschnecken in einem 350 Liter Becken? Schnecken 5
Valiantly Phyllanthus fluitans - Wie in Zaum halten/einsetzten? Pflanzen Allgemein 0
A Mulm im Bodengrund wie oft absaugen? Substrate 17
M Moosfarm-Wie züchtet man Moos schnell nach? Moose & Farne 1
Witwer Bolte 9 rote Antennenwelse ca. 5mm entdeckt im Filterschacht und 7 abgesaugt, wie aufziehen? Artemia? Brutkasten? Fische 9
tommy225 Welche Algen ist es? Und wie bekämpfe ich sie? Algen 3
S Wie Schwebeteilchen bzw Algen aus Wasser filtern Erste Hilfe 41
Witwer Bolte 120L 4- Kammerfilter wie wirksam mit Watte bestücken? 1. Wattekammer wird bisher nur minimal durchströmt. Technik 27
C Wie dünge ich ein Paludarium richtig? Nährstoffe 3
Sommer78 Wie findet ihr den Düngeplan? Nährstoffe 7

Ähnliche Themen

Oben