Wie trimme ich meine Rotala Rotundifolia?

WTCube

Member
Hallo liebe Forumsmitglieder,

meine Rotala rotundifolia ist fast an der Wasseroberfläche.
Ich habe keine wirkliche Idee wie ich den Busch nun trimmen soll.

Eingefügt ein aktuelles Bild. (Sorry für die schlechte Qualität war quick and dirty) mit dem Handy

Ich bin für alle Vorschläge offen.

Vielen Dank

 

WTCube

Member
Hallo Bülent,

danke für den Tip.

Ich habe mich nicht vollständig korrekt ausgedrückt. Mir ging es weniger um die Technik sondern um die Ästhetik und Gestaltung

Also Beispielsweise: Einfach gerade hinter der Wurzel abschneiden oder der Kontur der Wurzel entlang.
 

DJNoob

Active Member
Hi Helmuth, wenn es dir nur um die Ästhetik geht, dann raus mit den Pflanzen, alle gleich lang kurz schneiden und einzeln wieder einpflanzen. Wichtig, minimale Abstände lassen zwischen den Stängeln.
 

WTCube

Member
Hallo Bülent,

Danke.

Ist dein Gedanke dabei, dass wenn ich die Stängel neu pflanze vermutlich alle gleich schnell wieder weiterwachsen?

Im Gegensatz dazu: Wenn ich alle Stängel auf gleicher Höher abschneide die Neuaustriebe in unterschiedlicher Höhe/Geschwindigkeit nachwachsen werden.
 

DJNoob

Active Member
Hi, das sie gleichzeitig nachwachsen, kann man nicht garantieren.
Stängel pflanzen die aus deinem Becken stammen, wachsen gleich weiter ohne Beschränkungen ;).
 

omega

Well-Known Member
Hi,

WTCube":1exjfqgd schrieb:
Ist dein Gedanke dabei, dass wenn ich die Stängel neu pflanze vermutlich alle gleich schnell wieder weiterwachsen?
eher, daß es gleich wieder schön aussieht und sofort weiterwächst. Zurückgeschnitten braucht es ca. 1 Woche, bis die Neutriebe deutlich erkennbar werden, und ca. 2 Wochen, bis der Busch wieder habwegs schön aussieht, dafür aber dichter bzw. breiter als vor dem Rückschnitt. Durch das Trimmer wird der Busch immer dichter. Immer nur abschneiden, rausreißen und komplett neustecken macht keine so dichten Büsche.

Im Gegensatz dazu: Wenn ich alle Stängel auf gleicher Höher abschneide die Neuaustriebe in unterschiedlicher Höhe/Geschwindigkeit nachwachsen werden.
Das machen sie so oder so, siehst Du ja auch am derzeitigen Aussehen.

Grüße, Markus
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
moskal Wie viel Sulfat ist noch gut? Nährstoffe 7
M Bauchwassersucht-Wie vorgehen? Fische 0
R wie dehnbar sind Silikonschläuche? 15mm mit 17mm Rohr verbinden Technik 8
Witwer Bolte Nährstoffrechner: Ergebnisse deuten, Zielwerte wie erreichen Nährstoffe 6
Plantamaniac Fetrilonlösung, wie lange haltbar? Nährstoffe 6
zpm3atlantis Ich druck mir diese Welt wie sie mir gefällt Bastelanleitungen 12
C UV-C Klärer - Wie viel Watt? Technik 6
E Anreicherung von Kalium - doch wie? Nährstoffe 4
Valiantly Wie viele Rennschnecken in einem 350 Liter Becken? Schnecken 5
Valiantly Phyllanthus fluitans - Wie in Zaum halten/einsetzten? Pflanzen Allgemein 0
A Mulm im Bodengrund wie oft absaugen? Substrate 17
M Moosfarm-Wie züchtet man Moos schnell nach? Moose & Farne 1
Witwer Bolte 9 rote Antennenwelse ca. 5mm entdeckt im Filterschacht und 7 abgesaugt, wie aufziehen? Artemia? Brutkasten? Fische 9
tommy225 Welche Algen ist es? Und wie bekämpfe ich sie? Algen 3
S Wie Schwebeteilchen bzw Algen aus Wasser filtern Erste Hilfe 41
Witwer Bolte 120L 4- Kammerfilter wie wirksam mit Watte bestücken? 1. Wattekammer wird bisher nur minimal durchströmt. Technik 27
C Wie dünge ich ein Paludarium richtig? Nährstoffe 3
Sommer78 Wie findet ihr den Düngeplan? Nährstoffe 7
G Wie Kalium mit JBL K Test 30mg testen? Nährstoffe 2
E 2 Aquael Außenfilter wie positionieren bei langem Becken Technik 5

Ähnliche Themen

Oben