Wie senkt ein tonhaltiger Bodengrund (Soil/Akadama) die KH?

bocap

Active Member
Hallo zusammen,

wahrscheinich bin ich einfach nur zu doof, aber ich finde dazu nix vernünftiges im Netz oder meiner Literatur.

Kann mir vielleicht mal einer von euch Spezialisten erklären, wie genau ein Soil oder Akadama es schafft die KH senken? Was geht da chemisch vor sich?
In irgendeiner Form wird doch das Hydrogencarbonat (HCO3-) gebunden, oder? HCO3- ist aber doch ein Anion, bindet tonhaltiger Bodengrund denn nicht nur Kationen?

Danke und Gruß
Sascha
 

Erwin

Well-Known Member
Re: Wie senkt ein tonhaltiger Bodengrund (Soil/Akadama) die

Hallo Sascha,

vernünftig erklären nicht, aber ein bisschen anstubsen.... :wink:
Ich glaub in diesen Soils sind torfhaltige Erden.
Deshalb reagieren sie sauer. Und die Enthärtung wird ähnlich wie bei Torffilterung ablaufen.

MfG
Erwin
 

NickHo

Member
Re: Wie senkt ein tonhaltiger Bodengrund (Soil/Akadama) die

Hi Sascha,

ich hatte Chemie auch nur in der Schule aber ich denke es ist so: Der Bodengrund ist mit H+ Ionen geladen, diese bestreben mit den negativ geladenen HCO3- zu reagieren. Dadurch entsteht CO2 und H2O.

HCO3- + H+ -> CO2 +H2O

Ich denke das kannst du unter dem Stichwort Säure Puffer oder so was in der Art ergooglen.
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Re: Wie senkt ein tonhaltiger Bodengrund (Soil/Akadama) die

Morgen…

Naja, ganz so einfach ist das nicht. Das Soil kann nicht so mir nichts, dir nichts positiv geladene Protonen (H+) abgeben, denn sonst würde es seine Ladungsneutralität verlieren, es würde sich negativ aufladen, und das ist unmöglich.

Die KH-senkende Wirkung von Torf beruht auf seiner Ionentauscherfähigkeit. Torf wirkt als schwach-saurer Kationentauscher. Er nimmt Ca2+ und Mg2+ auf und gibt statt dessen Protonen ab. Das Prinzip der Ladungsneutralität bleibt damit gewahrt. Die Protonen reagieren mit dem Bildner der Karbonathärte zu Wasser und CO2, das verduftet:

[tab=30]HCO3- + H+ → H2O + CO2

Das funktioniert so lange, bis die Protonenabgabefähigkeit des Torfs erschöpft ist (ein Liter Gartentorf besitzt eine Austauscherkapazität von etwa 300 Härtelitern) oder aber kein HCO3- mehr im Wasser vorhanden ist. An Sulfat, Chlorid, Nitrat gebundenes Ca2+ und Mg2+ kann Torf nicht austauschen, daher "schwach-sauerer Kationentauscher".

Die enthärtende Wirkung des Soils kann meiner Meinung nach auch nur über Austauschereffekte funktionieren.

Grüße
Robert
 

bocap

Active Member
Re: Wie senkt ein tonhaltiger Bodengrund (Soil/Akadama) die

Hallo zusammen,

danke für eure Antworten!

Also dadurch das mein Akadama Ca+, Mg+, K+ und weitere Kationen aufnimmt, gibt es im Gegenzug H+ ab, welches mit HCO3 zu H2O und CO2 reagiert. Mit der Zeit sind keine H+ Protonen mehr da und die KH senkende wirkung läßt nach.
Verstanden und wieder was gelernt! :D :thumbs:

:tnx:

Gruß
Sascha
 

omega

Well-Known Member
Re: Wie senkt ein tonhaltiger Bodengrund (Soil/Akadama) die

Hi,

bocap":2jztnwx4 schrieb:
Also dadurch das mein Akadama Ca+, Mg+, K+ und weitere Kationen aufnimmt ...
diese Eigenschaft beruht aber nicht auf Torf. "Akadama ist ein ein- oder mehrfach getrocknetes rein mineralisches Granulat ohne organische Bestandteile." (http://de.wikipedia.org/wiki/Akadamaerde)
Akadama enthält demnach keinen Torf.

Grüße, Markus
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Re: Wie senkt ein tonhaltiger Bodengrund (Soil/Akadama) die

Hallo, Lehm und Tonerden sind allerdings auch Ionenaustauscher :thumbs:
Ob sich das 1:1 übertragen lassen kann, weiß ich nicht.
Aber es funktioniert prächtig mit empfindlichen Garnelen :grow:
Mit Osmose/Regenwasser bei dem die GH aufgehärtet ist, läst sich der günstige Effekt länger halten, bzw. erschöpft sich nicht so schnell.
Chiao Moni
 

greenling

Member
Re: Wie senkt ein tonhaltiger Bodengrund (Soil/Akadama) die

soil , torf ,ionenaustauschharze für die "Karbonathärte die es so eigentlich nicht gibt"
gibt positiv geladene also+ ionen ab und empfängt zwangsläufig negativ geladene also "-" Ionen bis zur erschöpfung.

Beste Grüsse
Reinhard
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Re: Wie senkt ein tonhaltiger Bodengrund (Soil/Akadama) die

'N Abend...

greenling":1hca00fp schrieb:
gibt positiv geladene also+ ionen ab und empfängt zwangsläufig negativ geladene also "-" Ionen bis...
... es sich in einer elektrostatischen Entladung ergeht, wie sie die Welt noch nicht gesehen hat!

Prosit Neujahr,
Robert
 

greenling

Member
Re: Wie senkt ein tonhaltiger Bodengrund (Soil/Akadama) die

Ohne auf deine Träume einzugehen ..... ist das so!

Liebe Grüsse
Reinhard
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Re: Wie senkt ein tonhaltiger Bodengrund (Soil/Akadama) die

Ach, Reinhard...

Was würde denn mit dem Soil/Torf/Ionentauscherharz passieren, wenn es Kationen ab- und zu allem Überfluß auch noch Anionen aufnähme? Genau: Es würde sich immer weiter negativ aufladen, bis ein Blitz oder das zunehmende Ladungsungleichgewicht dem Ganzen ein Ende bereitete.

Soweit die Theorie. In der Praxis ist es so, wie ich es weiter oben schon beschrieben habe: Soil/Torf/Ionentauscherharz nehmen ein zweifach positiv geladenes Kation (Ca2+, Mg2+) auf und geben im Gegenzug zwei positiv geladene Protonen (H+) wieder ab. Das Ladungsgleichgewicht bleibt gewahrt.

Schade, doch kein Blitz. Hätte gut zu Silvester gepasst.

Prost,
Robert
 

greenling

Member
Re: Wie senkt ein tonhaltiger Bodengrund (Soil/Akadama) die

Absolut richtig (-2 (+2))=0 (weit hinausgelehnt)

egal

Ein gutes und erfolgreiches neues Jahr

Liebe Grüsse
Reinhard
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
M Bauchwassersucht-Wie vorgehen? Fische 0
R wie dehnbar sind Silikonschläuche? 15mm mit 17mm Rohr verbinden Technik 8
Witwer Bolte Nährstoffrechner: Ergebnisse deuten, Zielwerte wie erreichen Nährstoffe 6
Plantamaniac Fetrilonlösung, wie lange haltbar? Nährstoffe 6
zpm3atlantis Ich druck mir diese Welt wie sie mir gefällt Bastelanleitungen 12
C UV-C Klärer - Wie viel Watt? Technik 6
E Anreicherung von Kalium - doch wie? Nährstoffe 4
Valiantly Wie viele Rennschnecken in einem 350 Liter Becken? Schnecken 5
Valiantly Phyllanthus fluitans - Wie in Zaum halten/einsetzten? Pflanzen Allgemein 0
A Mulm im Bodengrund wie oft absaugen? Substrate 17
M Moosfarm-Wie züchtet man Moos schnell nach? Moose & Farne 1
Witwer Bolte 9 rote Antennenwelse ca. 5mm entdeckt im Filterschacht und 7 abgesaugt, wie aufziehen? Artemia? Brutkasten? Fische 9
tommy225 Welche Algen ist es? Und wie bekämpfe ich sie? Algen 3
S Wie Schwebeteilchen bzw Algen aus Wasser filtern Erste Hilfe 41
Witwer Bolte 120L 4- Kammerfilter wie wirksam mit Watte bestücken? 1. Wattekammer wird bisher nur minimal durchströmt. Technik 27
C Wie dünge ich ein Paludarium richtig? Nährstoffe 3
Sommer78 Wie findet ihr den Düngeplan? Nährstoffe 7
G Wie Kalium mit JBL K Test 30mg testen? Nährstoffe 2
E 2 Aquael Außenfilter wie positionieren bei langem Becken Technik 5
F Wie bekomme ich das Wasser aus einem Neo C02 Diffusor? Technik 2

Ähnliche Themen

Oben