Wie bereits gebrauchtes Soil einlagern???

Adrie Baumann

Active Member
Hallo zusammen,

da ich mein Becken bald neu machen möchte und dann sehr viel Soi übrig haben werde, wollte ich mal fragen, wie ich denn bereits gebrauchtes Soi am Besten einlagern kann, ohne das dieses anfängt zu schimmeln. Oder ist das generell nicht möglich???

LG
Adrie
 

Simon

Active Member
Hi Adrie,

das Thema wurde bereits mal am Rande hier und da besprochen. Georg, Niklas und Tobi hatten dazu mal was erwähnt. Find auf die schnelle die Threads nicht, aber in der suche gibts paar Infos. Generell ist das ohne Probleme nötig wenn man paar Kleinigkeiten beachtet. :wink:
 

Peda 22

Member
Hi,

finde ich super das der Beitag bald im FAN zu lesen ist aber was ist das FAN? Aquascaping Network?
 

naitsabeS

Member
Hallo,

FAN = Flowgrow Aquascaping Network

Gruß
Sebastian
 

Adrie Baumann

Active Member
Hi Georg,

schaut dann ja so aus, also ob du (ihr) da eine Idee hast. Könntest du so nett sein und mir trotzdem schon mal was per PN zukommen lassen, denn bei mir drängt ein wenig die Zeit :wink:

@Simon, du meinst bestimmt diesen Thread...: nachricht128140.html?hilit=gebrauchtes%20soil#p128140

Das mit dem Trocknen habe ich mir zwar auch gedacht, aber wie soll ich denn mal ebend 50 - 60 Liter trocknen? Das wird schon ein bisschen heftig... Gibt es da keine andere Möglichkeit?

LG
Adrie
 

Arami Gurami

Administrator
Teammitglied
Hi Adrie,
ich habe ja den anderen Thread eröffnet :wink: . Ich habe meine 18l Soil in eine grosse Plastikdose/Wanne aus dem Baumarkt getan, dazu Wasser bis oben hin und mit Frischhaltefolie zugedeckt. Das Wasser verdunstet so nicht, der Soil bleibt nass (ist quasi komplett unter Wasser) und schimmeln tut auch nix. Das Ganze steht jetzt schon einige Wochen so, sicherlich schon einen Monat.
 
Hallo,

ich habe hier eine geringe Menge AS feucht in einer Plastikschachtel, sicher ein Jahr oder länger. Eben habe ich daran gerochen - keine Auffälligkeiten und otpisch macht es ebenfalls einen guten Eindruck.

Das Soil stammt aus einem vor Ewigkeiten umgebauten Becken, dessen Sandboden aus optischen Gründen damit bedeckt war.

Eine große Menge würde ich in entsprechend große Kisten packen und vorher in Müllsäcke o.ä. füllen.
 

gartentiger

Active Member
Hi,

meinen gebrauchten feuchten Soil lagere ich in einer fest verschlossenen Kunststofftüte in nicht zu großen Portionen.

Wenns mehr wird kommen die Tüten in übereinander gestapelte Stiegen, damit der Druck auf das einzelne Korn nicht zu groß wird.

lg Chris
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Kobi79 Wie soll ich Düngen in meinem Aquarium ? Nährstoffe 2
moskal Wie viel Sulfat ist noch gut? Nährstoffe 7
M Bauchwassersucht-Wie vorgehen? Fische 0
R wie dehnbar sind Silikonschläuche? 15mm mit 17mm Rohr verbinden Technik 8
Witwer Bolte Nährstoffrechner: Ergebnisse deuten, Zielwerte wie erreichen Nährstoffe 6
Plantamaniac Fetrilonlösung, wie lange haltbar? Nährstoffe 6
zpm3atlantis Ich druck mir diese Welt wie sie mir gefällt Bastelanleitungen 12
C UV-C Klärer - Wie viel Watt? Technik 6
E Anreicherung von Kalium - doch wie? Nährstoffe 4
Valiantly Wie viele Rennschnecken in einem 350 Liter Becken? Schnecken 5
Valiantly Phyllanthus fluitans - Wie in Zaum halten/einsetzten? Pflanzen Allgemein 0
A Mulm im Bodengrund wie oft absaugen? Substrate 17
M Moosfarm-Wie züchtet man Moos schnell nach? Moose & Farne 1
Witwer Bolte 9 rote Antennenwelse ca. 5mm entdeckt im Filterschacht und 7 abgesaugt, wie aufziehen? Artemia? Brutkasten? Fische 9
tommy225 Welche Algen ist es? Und wie bekämpfe ich sie? Algen 3
S Wie Schwebeteilchen bzw Algen aus Wasser filtern Erste Hilfe 41
Witwer Bolte 120L 4- Kammerfilter wie wirksam mit Watte bestücken? 1. Wattekammer wird bisher nur minimal durchströmt. Technik 27
C Wie dünge ich ein Paludarium richtig? Nährstoffe 3
Sommer78 Wie findet ihr den Düngeplan? Nährstoffe 7
G Wie Kalium mit JBL K Test 30mg testen? Nährstoffe 2

Ähnliche Themen

Oben